Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 21.08.2016

Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 21.08.2016
This entry is part 52 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo lieber Leser! Ich möchte jetzt wieder in eine Kommentierrunde mit Internetblogger.de starten und sie wird irgendwann mal am Sonntag durch sein. Ich starte aber schon am Samstag am sehr späten Abend.

Da habe ich jetzt etwas freie Zeit und denke, dass es so passen wird. Die letzte Kommentierrunde auf Internetblogger.de findest du unter dieser URL. Ich weiss noch nicht, ob meine Blogger-Freunde etwas herausbrachten, denn die Sommerpausen-Stimmung macht sich weiterhin breit auf den deutschen Blogs.

Daher muss ich mal meine Lieblingsblogs durchgehen und dort mal schauen, ob publiziert worden ist. Zudem nehme ich wieder die Google Suche und suche nach themen-relevanten Blogs zu Internetblogger.de. Ich denke, dass du hier nur solche Themen sehen willst.

Ein Blog, die Netzliga.de von Alex, meinem treuen Feedbacker hier, werde ich auch noch versuchen, mitzunehmen. Mal sehen, was mir dort mit dem Feedback einfallen wird.

Nun auch schon zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde mit Internetblogger.de.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentare-Runde

  1. Marco seitens Netztaucher.com mit Artikel So sichern Sie komfortabel und sicher Ihre Daten
  2. Marco seitens Netztaucher.com mit Artikel WordPress auf 4.1 aktualisiert
  3. Marco seitens Netztaucher.com mit Artikel Sicherheitstips für WordPress
  4. Christian seitens Sozial-pr.net mit Artikel Intuition und Leidenschaft: Vergiss Strategie und blogge
  5. Christian seitens Sozial-pr.net mit Artikel Social Media (K)eine Sucht?
  6. Alex seitens Netzliga.de mit Artikel Netzliga.de – mit neuem Theme in die Saison 2013/14

Blog-Kommentare-Runde ist hiermit beendet

Wie du sichten kannst, habe ich mir heute nur drei Blogs vorgenommen, was es auch Wert war. Dieses Mal waren es tolle zeitlose Themen, die ich mir immer wieder mal ansehen und alles wahrnehmen kann.

Diese Kommentare-Runde war entspannt und ich musste mich kaum anstrengen. Selbstverständlich gehört nur sinnvolles Feedback auf andere Blogs, sodass ich darauf immer achten muss.

Nun zu den Details dieser Kommentierrunde mit Internetblogger.de.

Details der Kommentierrunde mit Internetblogger.de

Marco seitens Netztaucher brachte noch einmal wie du deine Daten sichern kannst. Er machte es am Beispiel der Administration mit Confixx, welche ich bis heute nicht nutzen bzw. es in Erfahrungen bringen konnte. In arbeite aber bei Serverprofis mit cPanel und auf meinem Rootserver bei Hetzner mit Plesk, der letzten Version davon.

Backups muss ich auch machen, vor allem im Falle des Rootservers gehört sich das. Erst vor einer Weile machte ich ein Server-Backup direkt in Plesk und muss es demnächst wieder machen, weil ich etliche neue Inhalte überall erstellte.

Du weisst aber auch, dass dein Webhoster eigene Backups anfertigt. Manchmal reicht es nicht aus und du musst zum Beispiel deinen WordPress-Blog noch einmal manuell updaten. Es gibt eine Reihe der WordPress-Plugins dafür. Dafür brauchst du lediglich im WP-Backend beim Suchen nach Plugins “backup” einzutippen. Da dürfte es etliches dazu geben.

Marco erzählte etwas von einem älteren WP-Update

Zu der Zeit der Artikelpublizierung war der Blogpost wahrscheinlich top aktuell und derzeit ist überall WordPress 4.6 im Umlauf. Falls du mit dem Beta Tester Plugin arbeitest, kommst du in den Genuss von WordPress 4.6.1 Alpha_xxxx.

Das habe ich auf mehreren meiner Blogs bereits installiert. Diese Alpha-Version funktioniert auch sehr gut und ist anscheinend mit den vorhandenen WP-Plugins gut kompatibel.

Achte nur darauf, dass deine WordPress-Installation, alle Plugins sowie Themes immer uptodate sind. Es darf den potentiellen Angreifern keine Gelegenheit gegeben werden, etwas am Blog zu machen. Bei mir versuchen immer wieder welche Hacker meinen Autoren-Namen als Login zu verwenden. Natürlich teile ich dir hier nicht mit, wie der Nutzername wirklich ist 🙂 Das gehört nirgends erzählt.

Marco verbloggte Sicherheitstipps für WordPress

Das habe ich schon hier einmal angesprochen und falls du dein WordPress auf einem Rootserver laufen lässt, sorge für ausreichend Sicherheit. Deinen Server solltest du mehrmals in der Woche in der Konsole aktualisieren. Bei CentOS 7 geht es mit diesem SSH-Befehl:

yum update

Plesk aktualisiert sich immer von selbst, soweit es eingestellt ist. Falls Plesk Update-Probleme hat, was meistens auf den YUM-Befehl zurückzuführen ist, führe in der Shell mal diesen SSH-Befehl aus.

yum clean all

Danach date Plesk noch einmal in der Administration manuell up. Mir hat es schon einige Mal sehr geholfen und daher sage ich es dir hier.

Christian von Sozial-pr.net äusserte sich zum Bloggen und brachte einen Tipp mit

Der Tipp ist dermassen interessant, dass du nicht immer deiner Blog-Strategie folgen solltest. Blogge einfach, wenn du das Empfinden danach hast.

Bei mir verhält es sich so, dass ich ab und an dir und meinen Portfolio-Lesern einfach etwas mitteilen bzw. mit auf den Weg geben möchte. So verblogge ich auch einmal solche Themen, die nichts mit OpenSource und dem Bloggen an sich zu tun haben.

Auch hier bei Internetblogger.de kann es dazu kommen und kommt woanders bereits vor.

Wenn du etwas zu sagen und zu berichten hast, dann verblogge dieses zeitnah in deinem Blog.

Christian äusserte sich zu Social Media und ob es zur Sucht werden kann

Natürlich können das Internet und das Bloggen oder auch Social Media zur Sucht werden. Bei mir ist es ein leidenschaftliches Hobby und natürlich sind meine Motivation und das Interesse dann so, dass ich vermehrt bloggen möchte.

SocialMedia ist nur ein Begleiter für mich und in meinem Blogger-Alltag. Ich denke, dass ich mehr Zeit als heute in den SocialMedia Kanälen nicht verbringen werde. Mir fehlt noch, dass ich per Smartphone stets sozial bin. Nein, das werde ich nicht machen und alles nur am heimischen Rechner, was vollkommen ausreichen wird.

Vielleicht hängt die Jugend heute viel in Social Media herum, wobei jeder Einzelner es für sich entscheiden kann. Wie viel SocialMedia brauche ich im Blogger/Webmaster-Alltag?! Bei mir hält sich das in Grenzen, was auch so gewollt ist. Ich weiss, wenn ich noch mehr Zeit dafür verwende, dass ich woanders Abstriche machen müsste. Daher geht es nicht und das Feedbacken auf den Blogs hat bei mir doch schon eine höhere Priorität.

Alex seitens Netzliga äusserte sich zum neuen Theme im Blog

Der Alex seitens Netzliga und Offenesblog.de ist hier ein stetiger und treuer Leser. Er verfolgt diese Kommentierrunden ein jedes Mal. Auch wünschte er sich, dass ich mal bei ihm auf Netzliga vorbeischaue. Das machte ich heute und habe dort etwas gefeedbackt. Zugegeben, dass ich zum Fussball nicht viel beitragen kann, ganz geschweige davon, noch darüber im Blog zu bloggen. Dieses Thema feedbacken, kann ich aber trotzdem und das machte ich heute.

Ausserdem fiebere ich in diesen Minuten für Deutschland mit, beim Fussballspiel Deutschland-Brasilien bei den sommerlichen olympischen Spielen 2016 in Brasilien.

Fazit dieser Blog-Kommentare-Runde

Heute war es alle Male spannend und ich konnte auf 3 Blogs etwas vom sinnvollen Feedback hinterlassen. Wie soll es auch anderes sein, weil ich es schon so lange mache. Das nächste Mal Fremdkommentieren findet schon demnächst auf einem anderen Blog von mir statt und dann heisst wieder viel lesen und Kommentare verfassen.

Die heutigen Themen könnten dich durchaus interessieren und ich vermute mal, dass hier im Blog etliche Blogger und Schreiberlinge nach ihren Themen Ausschau halten. Dann sollte es so sein.

Nun noch eine Fragestellung zum Schluss.

Wie findest du: “Social Media ist (k)eine Sucht” – Thema?

Machst du regelmässig Daten-Backups deiner WordPress-Blogs?

Schaust du auch einmal auf Netzliga.de beim Alex vorbei?

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 15.08.2016Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 27.08.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

5 Comments
  1. Hi Alex

    Hut ab, dass du doch tatsächlich etwas gefunden hast, bei dem du auf netzliga kommentieren konntest.

    Und schade, dass es bei den Deutschen gestern Abend im Finale nicht zu Gold gereicht hat. Auch wenn Silber schon eine tolle Leistung ist.

    Angenehmen Sonntag und Danke für das Verlinken!

    1. Hi Namensvetter,
      ja, da habe ich nur etwas stöbern müssen, fand aber ein Thema, welches für mich gut passte. Ja, fand ich auch sehr schade gestern, wobei ich mir den Schluss auch mitangesehen hatte. Aber nun ja, eine Silber-Medaille lässt sich auch gut sichten und so ist es fast schon in Ordnung. Ich denke, dass die Deutschen es den Brasilianern auch etwas gönnen, so aus sportlicher Sicht 🙂

  2. Also ich wurde mich beteiligen, aber leider verstehe ich die "Spielkregel" nicht

    1. Patries, bist du das?? Erst einmal nehme doch bitte deinen richtigen Namen zum Kommentieren. Es gilt für alle Leser auf diesem Blog. Aber an was willst du dich beteiligen? Kommentierrunden ist meine eigene Initiative, die ich mehrmals die Woche starte. Jeder Blogger oder eine Bloggerin dürfen so oft woanders kommentieren, wie diese wirklich möchten. Es muss keine Aktion daraus werden 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.