Kommentierrunde auf Internetblogger.de vom 25.05.2016

Hallo lieber Leser! Du kennst es schon von mir und weil heute schon wieder der Mittwoch ist, begebe ich mich auf fremde Blogs, um zu lesen und zu lernen. Das wird niemals enden und solange ich ein Blogger bin, nehme ich das immer wieder in Angriff.

Mit meinen Kommentierrunden möchte ich weiterhin an der Reichweite dieses Blogs arbeiten und du als Leser kannst dich gerne von den besuchten Blogs inspirieren lassen. Es sind auch oft vollkommen neue Blogs für dich und diese kannst du gerne anschliessend besuchen. Auf Internetblogger.de sind im Bestand mehr als 21.500 Kommentare und das habe ich euch und meiner stetigen Promotion der Inhalte zu verdanken.

Selbstverständlich darf es sich weiterhin so gut entwickeln und da möchte ich etwas nachhelfen. Heute schwebt mir das Lesen meiner befreundeten Blogger-Freunde-Blogs und denjenigen, die ich in Google finden werde. Ich strebe meistens nur themenrelevante Blogs, damit alles seine Ordnung hat.

Ich vermute mal, dass alle Blogger seit dem letzten Mal schon etwas Neues gepostet haben und da schlage ich als Erstes zu. Falls ich meine 8-10 Blogs durch habe, wäre diese Kommentierrunde abgeschlossen und ich kann mich weiteren Blogger-Aufgaben widmen.

Zu den Blogs und Bloggern

  1. Ralph seitens Webpixelkonsum.de mit Artikel Twitter 140 Zeichen: Kurznachrichten-Dienst wirft sein Markenzeichen über Bord
  2. Sabienes seitens Sabienes.de mit Artikel Über den Wahnsinn, 3 Blogs gleichzeitig zu betreiben
  3. Viktor seitens Webmaster-fragen.de mit Artikel Was ist das beste CMS? Typo 3 greift wieder WordPress an
  4. Viktor seitens Webmaster-fragen.de mit Artikel Title und Description sind immer noch sehr wichtige Ranking-Faktoren
  5. Tommi seitens Rufzeichen-online.de mit Artikel Welches CMS wofür? -Gerrit van Aaaken interviewt sich selbst
  6. Ellen seitens Elmastudio.de mit Artikel Meine Top 10 Tipps für Spass und Erfolg beim Bloggen
  7. Walter seitens Bloggerschreibtipps.wordpress.com mit Artikel 3 Gründe, warum du eine Schreibblockade nicht überwindest
  8. Andre seitens Blogaufbau.de mit Artikel Meine Tipps für Blog Anfänger

Die Kommentierrunde ist nun zu Ende

erwünschtes-feedback-auf-blogs-internet-blogger-de

Nun habe ich meine 8 Blogs geschafft, sie zu lesen und es war wieder spannend, denn ich lese auch ältere Artikel der Blogger. Es ist doch so, dass jeder mal ganz klein anfing und warum diesen Bloggern nicht eine Chance geben, zu wachsen. Wenn mir solche Blogs unterkommen und ich dort meine Themen gefunden habe, dann hinterlasse ich ganz bestimmt dort mein Feedback. So stärke ich die Blogosphere und vernetze mich mit anderen Gleichgesinnten und BloggerInnen.

Dem Ralph teilte ich mit, dass es nun bei Twitter offiziell ist, dass die Links nicht mehr zu der Anzahl der möglichen Zeichen dazu gezählt werden. Das hat nämlich heute oder gestern der Moritz in meinem Google Plus Blogger-Netzwerk gepostet und ich sah es mir an.

Sabienes betreibt mehrere Blogs und ist somit eine Multibloggerin wie ich auch. Ich weiss, dass es extrem viel Arbeit macht und ich tue nur mein Bestes, blogge hier und da. Da wo ich mich mit dem zweiten Hauptblog unter http://rostockerblogger.de festlegte, geht es dort nach wie vor weiter und ich habe dort praktisch bei Null angefangen. Schauen wir mal, was da noch zu erwarten ist. Sabienes Arbeit an den vielen Blogs kann ich vollkommen nachvollziehen und einfach ist es auch nicht.

 

gesucht-wird-blog-feedback-internetblogger-de

Viktor schreibt darüber, welches CMS das beste ist und es gibt kein bestes CMS. Du kannst für dich ausmachen, was dein Blog können muss und so nimmst du auch eine CMS-Wahl vor. WordPress ist übrigens ideal, wenn du nur bloggen willst. Ich setze es mehrfach ein und kann kaum meckern.

Walter schrieb darüber, dass du eine Schreibblockade nicht einfach so überwinden kannst und welche Gründe dafür sprechen. Puhh…davon bliebe ich schon lange verschont und kenne das nicht mehr. Input gibt es bei mir in Massen und da kann ich mich nicht beschweren. Auch da ich auf anderen Blogs als Leser und Kommentierer auftrete, bekomme ich stets neuen Input für meinen Blogger-Alltag.

Ellen schreibt über 10 Tipps zum erfolgreichen Bloggen und dem Spass daran. Ich habe nach wie vor Spass am Bloggen, wie du bestimmt schon erkannt hast. Sonst würde ich doch lange nur noch offline sein. Mir macht es Spass, gut zu netzwerken, euch bei Blogparaden zu helfen und auch sonst das Vernetzen untereinander.

Mein Fazit dieser tollen Kommentierrunde

Ich will hoffen, dass alle meine Kommentare in den nächsten Tagen online gestellt werden. Es waren auch Blogs dabei, die ich vorher nicht kommentiert habe. In der Summe denke ich mir mal, dass ich die heutige Kommentierrunde als erfolgreich einstufen kann. Es gab neuen Input und du als Leser kannst diese Blogs auch durchgehen und deine Themen herauspicken. Was spricht schon dagegen?!

Vielleicht willst du mir noch etwas dazu und zum Netzwerken sagen, dann nutze bitte die Kommentare.

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Alexander Liebrecht und by Graphicworld garagestock via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (12)

  • www.piperin-kaufen.de

    Viktor seitens Webmaster-fragen.de mit Artikel Title und Description
    sind immer noch sehr wichtige Ranking-Faktoren

    Hallo Alex,
    bei dem Zertifikat meckert mein Russe Herr Kaspersky

    Dies ist keine sichere Verbindung

    Unbefugte Dritte könnten versuchen, Ihre Informationen von
    webmaster-fragen.de zu stehlen, z. B. Passwörter, Nachrichten oder
    Kreditkartendaten. NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID

    Schade, da hätte ich auch gerne gelesen.

    Grüße
    Lothar

    • Alexander

      Also gibt es da ein generelles Problem mit dem SSL-Zertifikat und ich musste in Firefox eine Ausnahme hinzufügen. Darauf machte ich aber den Blog-Admin aufmerksam und weiss nicht wie er dagegen vorgehen wird. Vielleicht ist das Zertifikat abgelaufen oder oder oder. Es kann alles sein. Wenn jeder Blogbesucher dies zu Gesicht bekommt, dann kommentiert auch niemand 😉 Mal sehen, wie schnell es behoben werden kann.

      Dieses SSL ist auch so ein Ding und nur bei Banken und Geschäften nützlich. Alles andere braucht es nicht und ich werde erstmals selbst keine weiteren Blogs mit SSL ausstatten.

  • Christian

    Reschbeggt würde man hier in Leipzig sagen 🙂

    Dein Elan begeistert und motiviert moch immer wieder. Ich finde es cool, dass du die Kommentierrunden so weiter durchziehst.
    LG Christian

  • Tobias

    Hi Alexander,

    Ich bin relativ neu im Bereich Blogging und heute auf diesen deinen Blog gestoßen. Die Idee mit der Kommentierrunde finde ich cool! Ich werde hier in Zukunft bestimmt öfters reinschauen 🙂

    Viele Grüße
    Tobi

    • Alexander

      Hi Tobias,
      kein Problem, dass du noch neu in diesem Bereich Blogging bist. Jeder fängt mal an 😉 Also Danke für die positive Stimme bzgl. des Fremdkommentierens und ich will euch Leser damit auch nicht langweilen, aber wenn es gut ankommt – dann mache ich einfach weiter. Ausserdem könnt ihr davon auch sehr profitieren und euer Links werden dadurch hier im Blog besser gefunden. Das ist doch schon mal was..

  • Jahn von Fitvolution

    Hi Alex,

    gerade höre ich ab und zu von Typo3…ich habe bislang nur WordPress benutzt und bin gerade froh, dass ich damit inzwischen recht gut klar komme. Wenn ich nicht muss, dann werde ich nicht so schnell das CMS wechseln. 😉

    Das Thema mit der Schreibblockade fínde ich auch interessant…auch wenn mich das eigentlich nur betrifft, wenn ich malwieder an wirklich langen Texten arbeite. Deswegen liebe ich Blogartikel schreiben. Selbst einen langen bekommt man in der Regel in ein paar Tagen fertig. 🙂

    Viele Grüße
    Jahn

    • Alexander

      Hi Jahn,
      willkommen hier bei Internetblogger.de! Reicht doch schon, dass du nur mit WP arbeitest. Nee, so sehe ich das auch. Wenn kein Bedarf besteht, bleibst du dann bei dem CMS deiner Wahl und ich muss sie halt alle testen und ausprobieren 🙂

      Solche Schreibblockaden hatte ich früher mal, wo ich wirklich keine neuen Artikelideen hatte, doch in letzter Zeit ist es damit bei mir sehr rar. Daher alles passt soweit so gut.

      Also mein Kommentierrunden-Artikel dauert bis zu 4-5 Stunden und danach bin ich etwas KO. Aber da ich das schon lange mache, bekomme ich noch die Kurve und der Artikel stehst, wenn er steht.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X