Kommentier-Freitag mit Internetblogger.de vom 20.05.2016

Kommentier-Freitag mit Internetblogger.de vom 20.05.2016
This entry is part 42 of 77 in the series Kommentier-Sonntag
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Gewöhnt ihr euch schon langsam daran, dass ich euch mit dem Du anspreche? 🙂 Das möchte ich nun überall so handhaben, weil es viel viel besser ankommen wird.

Zur Mitte der Woche konnte ich lediglich mit anderen Blogs auf Kommentarejagd gehen und jetzt ist es an der Zeit, dass ich dieses Hauptblog miteinbeziehe. So schwebt mir eben gleich eine coole und lockere Kommentierrunde vor.

Dabei möchte ich einen geringen Teil der befreundeten Blogs besuchen und mein Feedback hinterlassen. Schaue ich mal, ob es dort schon etwas Neues gibt. Ich glaube weiterhin an den Erfolg der Kommentare woanders und meine Blog-Stats lügen nicht.

Mehr als 20 Prozent der Besucher kommen zum Blog über Linkverweise und damit es nicht nachlässt, muss ich da am Ball bleiben. Andere Blogs beziehe ich auch noch mit ein und werde mit denen woanders Kommentare schreiben. Du musst aber nicht jedes hier erwähnte Blog besuchen und schaue einfach danach, ob dir meinerseits verlinkte Artikel gefallen. Oder du besucht sie alle eben und schaust dich dort genauer um.

 

20052016_kommentierrunde-internetblogger-de-am-freitag

Also nun zu meiner Bloglink-Liste von heute, den Freitag.

Zu den Blogs und Bloggern

  1. Sabienes seitens Sabienes.de mit Artikel Sabienes Bloggerei oder: Warum ich bei Tumblr gelandet bin
  2. Hans seitens Tages-gedanken.de mit Artikel Mein Herz schlägt auch für andere Blogs
  3. Christine seitens Lilies-diary.com mit Artikel Wie soll es weitergehen?
  4. Lilly seitens Lillymade.de mit Artikel Wie kann ich mit meinem Blog Geld verdienen
  5. Holger seitens Holgerkoenemann.de mit Artikel WordPress braucht den FTP-Zugang auf deinen Webserver – Fehlermeldung
  6. Viktor seitens Mittwald.de/blog mit Artikel Herzlich willkommen: WordPress aka Coleman Hawkins

Kommentierrunde ist für heute zu Ende

Für heute schliesse ich meine lockere und etwas kürzere Kommentierrunde und auch dieses Mal machte es mir viel Freude. Wie du siehst, sind einige Blogs dabei, die du vielleicht nicht kennst oder bereits kennst, aber dort nicht kommentierst. Mich hatten solche Blogger/CMS-Themen interessiert und das passt auch zu Internetblogger.de.

Die Sabienes ist auf einmal bei Tumblr und bloggt dort. Genauer gesagt, lässt sie dort ihre Blog-Feeds auftauchen, damit du ihr auch dort folgen kannst. Mit Tumblr will ich gar nichts mehr machen, denn ich da für mich persönlich keinen Sinne sehe. Ich hatte es auch schon bei Jimdo, Ucoz und Blogspot versucht, doch mein Blogger-Weg führt an den selbstgehosteten Blogs nicht mehr vorbei und so will ich es gern weiterhin handhaben.

Der Hans tut sich auch andere Blogs an, die zu seinem Themengebiet sind. Bei mir ist es auch so und ich vertrödele keine Zeit mehr mit den Blogs, wo ich nichts dazu beitragen oder meine Themen finden kann. Es gibt in den Tiefen der deutschen Blogosphere mehr als 100.000 Blogs und alle wirst du nie kennenlernen, aber halt einige davon.

Christine fragt sich ernsthaft wie es weitergehen soll und ich habe ihr etwas Mut zugesprochen. Es geht immer weiter mit dem eigenen Blog und ich kann jedem empfehlen, sich nicht zu stressen. Macht das, was ihr am liebsten macht, nämlich bloggen und sich vernetzen.

 

feedback-und-kommunikation-internetblogger-de-freitag

Die Lilly bloggte darüber, wie du Geld im Internet verdienen kannst und das bezogen auf das eigene Blog. Ja, zu früh willst du das anschubsen und lasse dir bloss viel Zeit damit. Blogge erstmals so aus Spass an dem Schreiben und wenn ein paar Jahre um sind, kannst du dir ein paar Gedanken über die Blog-Monetarisierung machen. Wo keine Besucher auf dem Blog, da gibt es auch nichts zu verdienen, würde ich meinen. Daher promote deinen Blog gut und bleibe da etwas am Ball 😉

Der Viktor sprach das neue WordPress 4.5 an und ich las diesen Beitrag sehr gerne. Es ist auch so, dass ich im Internet immer wieder neue Infos zu den CMS und dem WordPress CMS bekomme, auch wenn es mehrmals vorkommt. So präge ich mir das eine oder das andere ein und kann dann im Falle eines Falles mitreden.

Mein Fazit der heutigen Kommentierrunde

Es machte Spass und ich konnte etwas woanders lesen. Ich warte nur noch darauf, bis alle meine Kommentare online gehen, was sie teilweise schon sind und dann kann ich wieder chillen und mich den anderen Blog-Themen hier oder woanders gerne widmen. Das Kommentieren wird bei mir nie ein Ende haben, weil ich es so möchte und ich versuche es, auch bis Jahresende durchzuziehen.

Andere Blogs wie http://rostockerblogger.de promote ich ebenfalls über Blogkommentare, wobei dort andere Blogs oder zumindest zum Teil andere Blogs kommentiert werden.

Und du kannst dich nun entspannen, die obigen Blogs besuchen, nach deinen Themen Ausschau halten und einfach lesen sowie Feedback hinterlassen. Viel Spass dabei.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Dragana Gerasimoski und by Rawpixel.com   via Shutterstock.com

Series Navigation<< Kommentier-Dienstag auf Internetblogger.de vom 10.05.2016Kommentier-Montag mit Internetblogger.de vom 30.05.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Hallo Alex,
    thx a lot für deinen Besuch 😉 und das Lesefutter.

  2. Kommentieren um kommentiert zu werden. Trifft ja nicht mehr wirklich auf mich zu! 😀 Angenehmes Wochenende.

    1. Hi Alex,
      schön, dass du wieder hier kommentiert hast 🙂 Ja, sehr schade, aber so ist halt. Die Entscheidung hast du ja getroffen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg