Flarum-Forum Installation bei All-inkl auf Managed Server und Subdomain

Flarum-Forum Installation bei All-inkl auf Managed Server und Subdomain

Hallo liebe Leser! Ich kann es mit der Flarum-Forum-Installation nicht lassen und nachdem eine neue Forum-Version erschienen war, wollte ich es heute installations-technisch auf einem Shared Webhosting nochmals testen.

Ich bin ja bei All-inkl mit dem Managed Server und so nahm ich einfach eine Subdomain von Internetblogger.de. Das installierte Flarum-Forum befindet sich jetzt unter http://flarum.internetblogger.de und ist ohne SSL. Falls ihr das noch mit SSL haben wollt, müsste ihr mal unter http://flarum.org stöbern und den Hinweisen nachgehen, welche ihr dort findet.

Was habe ich alles für die Installation auf Shared Webhosting getan

Es ist so, dass Flarum Forum unbedingt alles ab PHP 5.6 benötigt. Darunter geht es nicht, weil das Flarum dann in der Shell nicht installiert werden kann. Ihr müsst hierbei vielleicht auch eine Subdomain nehmen und wie es in einem Unterverzeichnis mit der Installation ist, weiss ich noch nicht und werde es dort nicht mehr testen.

Also installiert ihr den Composer, nachdem ihr euch in der Shell mit dem kostenlosen Tool namens Putty eingeloggt habt. Dann gebt ihr diese SSH-Befehle ein.

php -r "readfile('https://getcomposer.org/installer');" > composer-setup.php
php -r "if (hash_file('SHA384', 'composer-setup.php') === 'a52be7b8724e47499b039d53415953cc3d5b459b9d9c0308301f867921c19efc623b81dfef8fc2be194a5cf56945d223') { echo 'Installer verified'; } else { echo 'Installer corrupt'; unlink('composer-setup.php'); } echo PHP_EOL;"
php composer-setup.php
php -r "unlink('composer-setup.php');"

Somit wird der Composer heruntergeladen und installiert. Danach muss man Flarum installieren und ich konnte es via Shell nicht, weil mir immer angezeigt wurde, dass das Verzeichnis “no empty” ist. Falls ihr das auch habt, müsst die letzte Flarum-Beta-Version von Github downloaden und dann zum Server bringen. Danach geht ihr im Browser zu der Subdomain und findet den Webinstaller vor.

Falls ihr es doch in der Shell installieren wollt, gebt diesen SSH-Befehl ein.

php composer.phar create-project flarum/flarum . --stability=beta

Oder man kann es noch mit php56 probieren, falls es funktionieren wird. Jedenfalls sorgt dafür, dass eure Subdomain unter PHP 5.6 läuft und dann sollte alles klappen. Ihr installiert danach das Flarum-Forum per Webinstaller und gebt dort die Daten der Datenbank und die Benutzerdaten ein. So wäre es korrekt und dann wird im Nu installiert.

 

flarum-installation

Anschliessend schaut ihr euch im Forum um und soweit ich es gerade weiss, seid ihr gleich eingeloggt. Geht zum Backend des Forums und erstellt Tags/Kategorien. Das sollten kurze Tags sein, damit diese dann nicht den Rahmen der Liste mit den Diskussionen im Forum-Frontend sprengen. Schaut es euch einfach bei mir an.

Nun wäre es an der Zeit, die deutsche Sprache ins Forum zu bringen und das geht ebenfalls in der Shell mit diesem SSH-Befehl.

php56 composer.phar require cbmainz/flarum-de

Ich habe “php56” genommen, weil es nicht anders ging. Ihr könnt es noch mit nur “php” probieren, was bei Serverprofis der Fall sein dürfte. Bei All-inkl kann ich auch “php56” nehmen. So klappte es dann. Alle Flarum Extensions werden mit der Konsole installiert. Das geht einfach, nachdem man es ein paar Male gemacht hat.

Deutsche Sprache stellt ihr im Forum-Backend in den Einstellungen für Sprache ein. So viele Optionen hat Flarum ja auch nicht und ihr könnt im Backend etwas stöbern.

Danach kann man solche Erweiterungen wie Links und Pages installieren. Dieses funktionieren mit diesen SSH-Befehlen.

php56 composer.phar require sijad/flarum-ext-pages

php56 composer.phar require sijad/flarum-ext-links

Extensions findet ihr im Forum-Backend unter Extensions und dort muss man einen Haken bei der jeweiligen Extension setzen. So wird sie installiert und danach erscheinen Optionen zu den Links und den Pages im Backend. Um rechtliche Seiten im Forum unterzubringen, muss man zwei neue Seiten erstellen, kann dabei mit Markdown arbeiten und diese beiden Seiten verlinkt mit der Option Links im Forum-Header.

 

flarum-forum-frontend-internetblogger-de

Das hat bei mir gut funktioniert und rechtliche Seiten gehören sofort ins Forum nach dem Aufsetzen des Boards. So geht man schon mal einen sichereren Weg als Webmaster und Forum-Admin.

Das wären auch meine wichtigsten Erweiterungen für das Flarum-Forum, die man unbedingt installieren muss. Alles andere und wenn neue Flarum Erweiterungen erscheinen, kann man sich deren Einsatz nochmals durch den Kopf gehen lassen. Alles, was nicht notwendig ist, wird auch nicht installiert. So sehr viele Flarum-Extensions gibt es zur Zeit nicht, aber die Entwickler machen kleine Fortschritte. Früher vor Monaten gab es keine Pages und keine Links und so ein Forum ist sehr gefährlich nach deutschem Gesetz.

Daher bitte immer rechtliche Seiten erstellen.

Alles andere bleibt unverändert…

Alles andere wie der Inhalt der .htaccess blieb bei mir unverändert und noch habe ich den Verzeichnissen wie /assets, /storage und /vendor CHMOD von 777 verpasst. Zudem im Verzeichnis /storage habe ich alle Unterverzeichnisse mit CHMOD 777 versehen.

Das wäre dann mal die Installation des Flarum-Forums bei einem Shared Webhosting und dem Managed Server bei dem Anbieter namens All-inkl. Ich bin sehr darüber verwundert, da es geklappt hat und so sollte es auch sein. Es kann doch nicht sein, dass man das Flarum Forum nur auf dem eigenen Server laufen lassen kann. Ich stelle dieses neue Forum unter meine Beobachtung und falls da mal was sein sollte, wird es nicht viel nützen als in die Error-Logs hineinzusehen und versuchen den Fehler zu finden.

Oft sind es CHMOD-Rechte oder etwas anderes, was im Wege des Forumbetriebes stehen kann. Zur Not muss man sich an die Flarum-Community wenden und um Hilfestellung bitten.

Freue mich über euer Feedback.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Hi Alex,
    kann es sein das Du schon mal hier im Blog die Flarum Forum Installation erklärt hast?

    Gibt es eigentlich auch Webhoster bei denen das Flarum Forum mit one Klick Installation installiert werden kann?
    Bei Allinkl geht das doch bestimmt.

    Ich finde es immer wiedre faszinierend was Du Dir so alles in den Jahren angeeignet hast.
    Bei Php da kann ich nur den Include Befehl mehr würde ich da gar nicht hinbekommen.
    Um so ein Forum individuell einzustellen musst Du bestimmt viele PHP Code kennen und anwenden können. Hut ab das Du das php beherrscht.

    Es würde bestimmt viele Firmen geben die solchen Profis ein fürstliches Gehalt zahlen.

    Grüße und weiterhin viel Spaß mit Deinem Flarum Forum.

    Lothar alias Holli von Hollis Allerlei

  2. Hallo Lothar,
    ja, ich habe es schon mal gebracht, aber dieser Bericht ist die Anleitung für ein Shared Webhosting wie All-inkl. Das andere war auf dem Rootserver bei Plesk.

    Leider gibt es Flarum nicht als Standard Applikation bei Serverprofis oder bei All-inkl und da ist eher PHPBB möglich.

    Nee, PHP beherrsche ich nicht, aber einige Befehle im Terminal schon noch. Ich arbeite mit der Konsole fast täglich und da gibt man oft dieselben Befehle ein und da noch der Rootserver bei mir. Da lerne ich auch etwas wie man mit der Konsole umgehen kann.

    So also Hobbyist kann es gar nicht verkehrt sein, das zu kennen, denn schliesslich möchte ich auch Fragen beantworten können, falls die Leser welche stellen. Daher möchte ich alles selbst machen und lernen. Das ist ein Prozess, der nie zu Ende gehen wird. Hobby bleibt aber ein Hobby und sonst nichts. Das ist Ok so.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg