Lesnerds.de in der Vorstellung

This entry is part 54 of 81 in the series blogvorstellung
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Ich habe bereits über 50 verschiedene Blogs hier auf Internetblogger.de vorgestellt und habe noch so einige in meinem RSS-Reader. Heute möchte ich mich dem Blog Lesnerds.de widmen. Das Blog kam mir beim Durchstöbern meines RSS-Readers zum Vorschein und ich wechselte promt auf die Blogstartseite. Ihr werdet erstaunt sein, aber dieses Blog wird von einem 13j. jungen Marco aus Bayern betrieben. Ich gehe doch davon aus, dass die Altersangabe kein Tippfehler war und es nicht 31 heisst, aber schaute gleich auf die Tastatur und stellte fest, dass man sich dort nicht vertippen kann. Also gut, ein minderjähriger Blogbetreiber, was auch nicht schlimm ist.

Mir gefällt es daran, dass auch sehr junge Leute das Blogging kennen lernen und es auch in ihrer Freizeit praktizieren. Nun womit befasst sich das Blog Lesnerds.de.? Auf der Startseite, die folgendermassen aussieht,

Blog Lesnerds.de

sieht man 18 Kategorien aufgelistet und darunter ist alles Mögliche dabei. Es sind solche Themen wie Ankündigung, Arche Internetz, Blogparade, dNd, Film, Website Review, Game Review, Gaming, News, Politik und vieles mehr. Der Marco betreibt das Blog seit Juni 2013, also recht recht frisch. Ich finde es gut, dass immer mehr Webuser das Blogging und die Blogosphere entdecken. Es sind alles gute Anzeichen bzgl. der Zukunft der Blogosphere, die aus Abertausenden von kleinen privaten Mainstreamblogs besteht. Corporate-Blogs und auch Profi-Blogs machen natürlich auch einen gewissen Teil aus, aber das meiste dürften doch die Mainstream-Blogs sein.

Zudem bietet die Startseite das Blograchiv, letzte Kommentare, Tags, letzte Beiträge und die Suchmaske. Verlinkung zu den Social Networks fand ich leider nicht, aber wahrscheinlich ist der Marco noch zu jung dafür. Ich weiss, dass man bei Facebook 16 sein muss oder irre ich mich. Wie ist es bei Google+ mit dem Mindestalter? Das weiss ich auch nicht, aber vielleicht einer von euch. Nun zurück zu Lesnerds.de.

Das Design ist schlicht und einfach, man findet die wichtigen Inhalte bereits auf der Startseite des Blogs. Artikel können gerne kommentiert und in den eigenen Social Media Kanälen geteilt werden. Die Kommentar-Funktion hat auch ein ABO, was nun so langsam in viele Blogs vordringt. Es muss auf einem Blog einfach sein.

Ansonsten bleibt es mir noch, auf die Blogstats zu schauen und dafür nehme ich mal eine kleine Tabelle.

Pagerank 0
Alexa 4,3 Mio.
Seitwert 5,34
PingdomTools 6,94 s

 

Nun da das Blog noch sehr jung ist, kann man auch nicht die Ergebnisse erwarten, welche dann nach zwei-drei Jahren zu haben sein werden. Über den Rest könnt ihr selbst urteilen und ich habe noch ein paar Fragen an euch!

  • Kennt ihr dieses junge Blog?
  • Was gefällt euch an dem Blog und was nicht, was ist verbesserungswürdig?

Über eure Kommentare und auch Likes würde ich mich freuen.

P.S. juhu…mein Internet wurde wieder freigeschaltet und jetzt kann ich alle Dienste in vollem Umfang nutzen. Was für eine tolle Erleichterung :-)!!

P.S.S. bitte achtet auch auf meine aktuelle Aktionen hier im Blog. Z.B. es endet ein Gewinnspiel Ende Oktober und es gibt Amazon-Gutscheine zu gewinnen. Zum Gewinnspiel geht es hier lang.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by http://Lesnerds.de

Series Navigation<< Klonblog in der VorstellungSchwindt-pr-Blog unter die Lupe genommen >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Ich kenne den Blog vom Webmaster Friday. Man könnte zum Beispiel den Blog komplett ins Deutsche übersetzen. Leider sind auf vielen Blogs meiner Meinung nach noch viel zu viele Wortfetzen nicht vom Englischen ins Deutsche übersetzt.

  2. Ich glaube auch, aber jedenfalls bin ich durch irgendeine Aktion darüber gestolpert. Ja, auf jeden Fall gibt es noch viele viele Blogs da draussen, die nur teilweise ins Deutsche übersetzt worden sind. Ich hatte es mal auch, in meinen älteren Themes und davon hatte ich um ehrlich zu sein genug. Na schauen wir mal, wie sich Lesnerds.de weiter entwickeln wird. Ich bin ja immer positiver Ansicht, wenn es um neue Blogs und Blogger geht.

  3. Hallo, bin auch schon mal auf das Blog aufmerksam geworden. Vermutlich auch über den WebmasterFriday. Kennen wäre aber zu viel gesagt. Mit dem übersetzen ins deutsche stimmt schon, aber wenn alles andre passt, dann stört mich persönlich das weniger. Für einen 13jährigen sind die Texte gut geschrieben. Ich mag ja auch eher die schlichten Designs. Was man mal “in Ordnung” bringen könnte, ist die Impressums-Seite. Ansonsten bleibt zu wünschen, dass er am Ball bleibt.

  4. Unter “Social” findet man die Links zu den sozialen Netzwerken (für Facebook muss man 13 sein) und um die Übersetzung werde ich mich demnächst kümmern (danke für den Tipp).
    Was muss ich an der Impressum Seite ändern, damit sie in Ordnung ist?)

  5. Hallo Marco, nun ist alles chick. Heute Morgen mein ich da noch die tags gesehen zu haben. Viel Erfolg und viel Spaß weiterhin
    HG Hans

  6. Mir ist der Webspace abhanden gekommen. Ich habe mir jetzt eine neue Domain besorgt und muss wieder ganz von vorne beginnen.
    Jedenfalls bin ich jetzt unter lesnerds.net zu finden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg