This entry is part 52 of 81 in the series blogvorstellung

Es scheint Vollmond zu sein und ich kann nicht schlafen, aber vielleicht gibt es auch einen anderen Grund dafür. TV schauen will ich auch nicht, aber mit dem Blogging sieht es schon anders aus und es motiviert mich, dass ich jetzt einen neuen vServer fast mein eigen nennen kann und dort dieses Blog gehostet wird. Ich habe für euch nämlich ein weiteres tolles und interessantes Blog, welches ich hier vorstellen möchte.

Das Blog hört auf den Namen Schreibsuchti.de und wird von Walter aus Duisburg betrieben. Ich werfe mal einen Blick in die WaybackMachine, um zu erfahren, seit wann es diese Domain wohl schon gibt und dort sehe ich, dass die Domain seit April 2013 existiert, sprich ein noch recht junges Blog und mir gefällt es.

Walter macht sich zur Aufgabe, Texter, Blogger und Autoren mit den richtigen Schreibtipps zu versorgen und das machte er bereits in vielen Artikeln. Ich habe auf seinem Blog noch nicht gelesen, was ich aber noch nachholen werde. Als erstes landet sein Blog in meinem Feedly-RSS-Reader und dann lasse ich mich von ihm informieren, Stück für Stück ;-). So nun ist eine Screenshot der Blogstartseite an der Reihe und es sieht folgendermassen aus.

Blog Schreibsuchti.de

 

Wie ihr sehen könnt, ist das Design des Blogs schlicht und einfach gestrickt. Es gibt Artikelteaser, womit man erstens Platz einspart und zweitens eine Menge Inhalte auf der Startseite platzieren kann. Somit werden auf der Startseite 20 Artikelanleser geboten, was schon recht viel ist, aber gut, das muss jeder für sich entscheiden, wie er das dann nun handhaben möchte. Mich stört das nicht wirklich und euch, lieber LeserInnen?

Ich schaue mir jetzt mal einen Artikel an und muss feststellen, dass man es herkömmlich kommentieren kann und dabei sind die Comments noFollow und es gibt keine Kommentar-Abo-Funktion. Das lässt sich doch im Handumdrehen nachrüsten, was der Walter vielleicht auch tun wird. Sehen wir denn mal!

Seine Artikel können mittels der Social Media Buttons geteilt werden und diese Buttons befinden sich oben links in der Sidebar, sprich leicht zu übersehen, aber sie sind schon mal vorhanden. Kommentare gibt es auf Schreibsuchti.de auch, also werden die Inhalte gern gelesen, was ein gutes Zeichen in der Blogentwicklung ist.

Jetzt möchte ich mich in den SEO-Stats des Blogs umschauen und es sieht dort aus wie in der unteren Tabelle dargestellt.

 
Pagerank 3
Alexa 1,3 Mio.
Seitwert 25,62
PageSpeed 1,28 s

 

Also zum Pagerank brauche ich fast nichts mehr sagen, da es eben der Durchschnitt auf den Blogs ist. AlexaRank kann man noch etwas verbessern, was erst nach ein paar Jahren seit dem Blogbestehen passieren kann. Seitwert-Score lässt sich ebenfalls steigern, wenn man etwas bekannter wird und  eine grössere Reichweite aufweisen wird und bei dem PageSpeed musste ich erstmals schauen, ob es wahr ist. Sage und schreibe unter 2 s, was schon sehr sehr gut ist. Da kann ich mir ein Scheibchen abschneiden. Aber da möchte ich mit diesem Blog auch hin und einiges wird noch kommen.

OK, nun habt ihr das Blog Schreibsuchti.de etwas näher kennenlernen können und ihr solltet euch ein eigenes Bild davon machen. Ich verabschiede mich bis zum nächsten Artikel, welcher vll. noch heute erscheinen wird.

Über eure Kommentare und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by http://schreibsuchti.de

Series Navigation<< Juiced.de in der VorstellungKlonblog in der Vorstellung >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (2)

  • Walter

    Hi Alex,
    Danke, dass du meinen Blog hier vorstellst. Ist mir wirklich eine Ehre.
    Der Haken mit den Kommentaren ist, dass meine Seite nicht über WordPress läuft. Als ich die Seite ins Leben rief, wusste ich nicht, dass die Kommentarfunktion dort so eingeschränkt ist.
    Übrigens existiert mein Blog schon seit Dezember 2012 😉 Habe vom Januar bis Juni 2013 bei Blog Boosting Challenge mitgemacht.

    Nochmals Danke fürs anlesen und vorstellen.
    Walter

  • Alex

    Morgen Walter,
    freut mich, da du hier zu Wort kommst. Ja, ok, ich wusste es nicht, dass dein Blog nicht mit WordPress läuft, aber jetzt hast du mich und meine Leser darüber in Kenntnis gesetzt. Natürlich habe ich sehr gerne diese Vorstellung gemacht und wünsche dir und deinem Blog weiterhin viel Erfolg. Ach so, dein Blog existiert doch schon länger, gut zu wissen.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X