Tippsgeber.de in der Vorstellung

This entry is part 35 of 81 in the series blogvorstellung

Hiermit möchte ich euch ein neues Blog vorstellen. Es hört auf den Namen Tippsgeber.de und ist seit April 2012 online. Der Blogbetreiber ist der Richard aus Fulda. Das Blog läuft also seit gut einem Jahr und es sind im Blog derzeit 33 Artikel und 84 Kommentare. Der Richard bloggte jeden Monat einige Artikel und die meisten Beiträge wurden im Monat April 2012 publiziert. Also ganz zu Beginn des Blogbestehens.

Das Blog bietet Inhalte zu solchen Themen wie Allgemein, Hardware, SEO, Tools, Internet und Software. Von allem ein bisschen und mir sprechen diese Gebieten ebenfalls zu, da ich ebenso ein bloggender Webmaster bin. Die Startseite von Tippsgeber.de bietet allerhand Inhalte und man findet sowas wie neueste Kommentare, Kategorien, Top des Monats, das Blogarchiv, ähnliche Artikel, letzte Beiträge, Top kommentiert und RSS-Abo(sehr markant und so wie es sein muss). Mir gefällt eine solche Blogaufmachung, wobei man der Startseite viel abgewinnen kann. So findet man alles was man zum Informieren braucht. Nun folgt der Startseitenscreenshot.

Blog Tippsgeber.de

Artikelmässig gesehen, befinden sich auf der Startseite 10 Beiträge und auf diese Art und Weise haben die Leser und Besucher des Blogs etwas. Man findet auf Anhieb ohne zu klicken eine Reihe von Inhalten und kann sich mit dem Lesen begnügen. Die Beiträge von Richard sind bebildert, sodass er auch daran gedacht hatte. Ich finde, dass in die Beiträge auch Bilder gehören. Ich besorge mir kleine Thumbnails aus den Icons-Suchmaschinen und ansonsten mache ich auch gerne mit SnagIt eigene Screenshots und davon habe ich schon Hunderte erstellt gehabt.

Als neuer Blogger hat man es nicht leicht und muss die Zeit durchstehen. Dabei gilt es zwei volle Jahre als Blogger durchzuziehen und wenn die Zeit vorüber ist, bloggt es sich leichter und man wird wahrscheinlich auch dauerhaft schreiben. So lange dauert es, es herauszufinden, ob das Blogging einem liegt oder nicht. Ich habe es ja schon längst hinter mir und hatte auch schwere Blogzeiten, was bei so gut wie jedem Blog vorkommt. Man ist manchmal ausgebrannt und möchte nur noch Urlaub haben. Aber solche schwierige Zeit vergeht und man findet wieder Mut zum Bloggen.

Im Falle von Tippsgeber.de, würde ich Richard wünschen, dass er etwas mehr bloggt. So kann er die Leser an das Blog binden, sorgt auch für den konstanten Traffic und das kommt auch den Suchmaschinen zugute. Dabei könnte man jeden Tag einen Beitrag herausbringen. So nun genug geredet und jetzt kommen die SEO-Stats von Tippsgeber.de. Pagerank-technisch sieht es so aus, dass das Blog einen PR von 2 und einen AlexaRank von einer Million aufweist. Ich denke mal, dass demnächst das nächste Pagerank-Update starten wird und dabei wünsche ich allen bloggenden Webmastern eine positive Pagerank-Veränderung. Ich schliesse jetzt das Thema und gehe zum nächsten über, wahrscheinlich erneut über CMS :-).

  • Wie findet ihr das Blog Tippsgeber.de?
  • Was könnt ihr einem Neublogger empfehlen?

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Frisch-gebloggt.de in der VorstellungBlog Mahrko.de in der Vorstellung >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Hi Alex, Toller Artikel. Ich kannte die Seite gar nicht. SEO Tools, Marketing und Internet-Tipps sind immer gern gelesen und meist hilfreich. Mein Tipp für Anfänger: Nicht zu schnell aufgeben. Aller Anfang ist schwer. Gruß Steven

  2. Hi Steven,
    Dankeschön! Ja, es freut mich, dass du Blog durch meinen Artikel kennenlernen konntest. Ja, die Themen sind sehr interessant und finden bei vielen Besuchern den Zuspruch. Du hast Recht mit deiner Aussagen, dass aller Anfang schwer bist. Man muss als Blogger viel Geduld mitbringen, um weiterzumachen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg