Norddeutsche-goere.de vorgestellt

Gestern konnte ich hier kein neues Blog vorstellen, da ich mit dem CMS DotClear zu tun hatte, also hole ich es heute nach und stelle hiermit eine norddeutsche Bloggerin mit ihrem Blog Norddeutsche-goere.de vor. Auf diesem Blog schreibt die Julia aus Kiel, also ja das ist ganz Recht Norddeutschland und in Kiel habe ich schon einmal arbeiten müssen. Also nun zu ihrem Blog und sie schreibt seit August 2012 über solche Themen wie Allgemeines, Teevorstellungen, Blogparaden, Tipps, Produkttests und Gewinnspiele.

Auf ihrem Blog befinden sich zahlreiche lesenswerte Artikel zu den genannten Themengebieten und ich hatte mit Julia neulich ein kurzes Kommentargespräch. Die Blogstartseite ist schlicht aufgebaut und alle Inhalte, die man als Leser wahrnehmen soll, sind vor der Nase. Zudem befinden sich auf der Startseite das Blogarchiv, wichtige Sachen, Blogroll, Kategorien und Buttons mit Social Networks. Social Media ist bei den Bloggern gang und gäbe und es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass es empfehlenswert ist, Social Media Kanäle bei Twitter, Facebook und Google+ zu pflegen und dort aktiv zu sein.

Blog Norddeutsche-goere.de

Auf der Startseite des Blogs nehmen 4 Artikel Platz und wie viele Beiträge es insgesamt sind, kann ich mit mir zur Verfügung stehenden Mitteln leider nicht bestimmen. Aber wahrscheinlich sind es bereits Hunderte, wenn sie schon seit 2012 bloggt. All ihre Artikel können kommentiert und in den gängigen Social Networks geteilt werden. Auf Kommentare antwortet sie recht rasch und so wird man in schöne Diskussionen verwickelt.

Ich freue mich, dass ich eine Bloggerin vorstellen kann und meistens sind es die Blogs männlicher Kollegen. Ich habe noch weitere weibliche Blogs in meinem Feedly-RSS-Reader und da sollte ich mal schauen, ob ich nicht noch weitere davon vorstelle. Nun interessiert mich auch der seo-technische Aspekt von Norddeutsche-goere.de. Also es sieht so aus, dass die Blogstartseite einen Pagerank von 0 und einen AlexaRank von 1,02 Mio. hat. Was den Pagerank anbetrifft, so hatte sie vll. früher einen und hat den im Zuge der ganzen Google-Updates verloren. Das kann bei einem Blog nun mal passieren und ist nicht schlimm.

Alexa-technisch bewegt sie sich mit ihrem Blog im Durchschnitt vieler deutschsprachiger Blogs. Das wärs von mir zu Norddeutsche-goere.de und ich verabschiede mich bis zum nächsten Beitrag im Sinne der Blogvorstellung.

  • Kennt ihr dieses Blog?
  • Welche andere weibliche Blogs könnt ihr mir ans Herz legen?
  • Betreibt ihr auch ein Blog oder eine statische Webseite?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg