Warum 97% der Offline Unternehmer im Internet scheitern!

Wer jetzt den Sprung ins Online Marketing verpasst, der wird in Zukunft sehr schlechte Karten auf dem Markt haben. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage aus dem Jahre 2012 die von einem renommierten Meinungsforschungsinstitut  durchgeführt wurde!
Am Beispiel von Neckermann und Quelle ist diese Entwicklung sehr krass zu sehen und Spiegelt das Ergebnis dieser Umfrage 1:1 wieder.

Genauso verblüffend ist es zu sehen, dass der größte Teil der Klein- und Mittelstandsunternehmen in Deutschland alle vor dem gleichen Problem stehen!

BusinessNämlich: Sie sehen das sich das Geschäft immer mehr ins Internet verlagert und Sie Wissen auch das sie hier etwas tun müssten, doch die wenigsten Wissen was genau sie tun müssen, um im Internet erfolgreich zu sein!

Eine Studie die in 2012 durchgeführt wurde, belegte das 92% aller Konsumenten im deutschsprachigen Raum sich vor dem Kauf eines Konsumgutes (Mit einem Wert von über 100.- €) erst im Internet über das Produkt und die Preise erkundigen.

Da der Einzelhandel in der Regel mit den Preisen großer Onlineportale nicht konkurrieren kann ist es nicht verwunderlich, dass Plattformen wie Amazon, Ebay, Zalando und viele andere Jahr für Jahr neue Rekordumsätze schreiben und in den Innenstädten deutscher Ballungszentren die Ladengeschäfte zum Großteil leer stehen!

Betrachtet man einmal das Beispiel von Amazon so lag der Umsatz im Jahr 2007 noch bei 14,8 Milliarden US Dollar und in 2010 bereits bei 44,5 Milliarden US Dollar. Wohl bemerkt Milliarden nicht Millionen! (Quelle Amazon).

Ähnlich sieht die Bilanz beim Ecommerce in Deutschland aus. Waren es hier in 2008 nur 10 Milliarden Euro Umsatz so wurden in 2011 bereits 21,7 Milliarden Euro im Internet verdient. Zeitgleich hat sich aber die Gesamtwirtschaft in Deutschland nur geringfügig nach oben entwickelt. Dies führte zwangsläufig zu dem Fazit, dass diese Differenz irgendjemand im Internet verdient hat und nicht jemand der einen herkömmlichen Offlinehandel betreibt!

Wo liegt nun das Problem mit seinem Geschäft oder Unternehmen im Netz neue Kunden zu finden und neue Geschäfte abzuschließen?

In meinen dreitägigen Seminaren für Existenzgründer, Kleinunternehmer und Mittelständler wird diese Antwort immer sofort zu Beginn des ersten Seminartages deutlich. Es fehlen die elementarsten Grundkenntnisse über das Internetmarketing, es sind in der Vergangenheit völlig falsche Marketingstrategien vermittelt oder aufgeschnappt worden, es fehlt an Wissen wohin man die ungeliebten Programmierarbeiten abgeben kann, ohne ein Vermögen dafür zu bezahlen und hier sind wir auch schon beim letzten Punkt, es würden in der Vergangenheit bereits sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit Webdesignern, die teilweise mehrere zehntausend Euro für die Erstellung einer Homepage verlangt haben!

Das große Erwachen kommt dann wenn die Teilnehmer feststellen das man seine komplette Webpräsenz auch für unter 500.- Euro professionell erstellen lassen kann.

Abschließend kann man zum Thema Internetmarketing feststellen, dass der Aufwärtstrend weiter anhalten wird. Wenn man sich vor Auge hält, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung das Internet, dank Tablets und Smartphones quasi jederzeit bei sich trägt und in Japan jetzt sogar schon das Einkaufen von Lebensmittel via Handybestellung eingeführt wird, ist diesem Trend wohl wenig entgegenzusetzen.

Wenn Sie mehr über das Thema Internetmarketing Wissen wollen, sollten Sie sich meinen kostenlosen Videokurs zum Thema „E-Mail Marketing – Wie Sie Ihr Business automatisieren“ downloaden. In diesem Videokurs lernen Sie unter anderem auch wie Sie sich ein dauerhaftes monatliches Einkommen mit E-Mailmarketing aufbauen können und wie Sie Ihre Emailliste mit Hilfe von Facebook voll automatisiert aufbauen! Der Download steht kostenlos zur Verfügung auf meiner Homepage: http://www.kleinunternehmertraining.de

Vielen Dank für Ihr Interesse Ihr

Alexander Di Lauro

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Ich bin der Meinung das es vielen Menschen überhaupt nicht bewusst ist, wie viel Potenzial im Internet liegt und ich finde eigentlich das ist das größte Problem, meiner Meinung nach. Ich sehen es eigentlich wenn ich mich mit Verwandte und Bekannte über dieses Thema unterhalte, da leben noch einige total in der stein Zeit. Und das dann solche Menschen kein blassen Schimmer über Internet Marketing habe ist dann kein Wunder. Das es dann solche gibt die diese Unkenntnis dann aus nutzen und für die Programmiere Arbeit oder für die Erstellung eine Web Seite tausende Euros dafür verlangen, finde geschmacklos!

  2. Hi Anna,
    ja, deine Meinung teile ich und im Internet gibt es beinah unbegrenzte Möglichkeiten. Man muss nur diese zu nutzen wissen. Ja, der Otto-Normalverbraucher, der vom Internet wenig Ahnung hat, aber ein eigenes Onlinebusiness aufbauen will, lässt sich von solchen Webdesignern und Programmierern Homepages und Webseiten designen. Es fehlt einfach an Grundwissen und darin liegt auch der Hund begraben. Internet will auch gelernt sein und heutzutage ist es ja schon sehr easy an eine qualitative Webseite zu kommen. Dafür haben wir doch unzählige CMSe wie WordPress, Drupal, Joomla und wie die alle heissen mögen.

    Für mich ist es auch unverständlich, warum manche Menschen Geld für eine Homepage ausgeben müssen. Aber wie gesagt, dass liegt daran, dass es an Grundwissen über das Internet fehlt.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.