Desktop CMS ZetaProducer installiert

Bei mir wird es langsam zur Regelmässigkeit, dass ich über verschiedene CMSe stolpere und das passt für mich soweit. Ich kann dabei neue Erfahrungen sammeln, viel lernen und da ich noch ein Blogger bin, findet das Ganze Zuspruch bei mir. In einem Kommentar zu meiner aktuellen CMS-Blogparade wurde das CMS namens ZetaProducer erwähnt und ich wollte es unbedingt ausprobieren. Also habe ich beschlossen es auf einem der Testblogs zu installieren. ZetaProducer liegt derzeit in der Version 11 vor und wird auf dem heimischen Rechner installiert. Ja, genau richtig, es ist ein Desktop CMS und die ausführbare Datei ist 41,7 MB gross.

ZetaProducer habe ich ein paar Stunden lang getestet und muss sagen, dass es ganz nett ist, ist leicht zu bedienen, bietet einige Funktionen zum Erstellen des Contents und eignet sich ideal für die Erstellung von statischen Webseiten. Mit diesem CMS lässt sich eine Startseite mit mehreren Unterseiten erstellen. Man kann Bilder, Gästebücher, Texte, Links, Formulare, Trennlinien, Hinweisboxen, Social Media Buttons und Kommentare einbinden. Die Erstellung einer Webseite realisiert man im Desktop-Interface und danach veröffentlicht man alles via FTP. Vorher erstellt man einen FTP-Account, wobei man die Daten im Desktop-Tool am dafür vorgesehenen Platz eingeben muss. Schaut euch den Screenshot mit dem Dashboard an.

CMS ZetaProducer

Also wir ihr sehen könnt, ist es schlicht aufgebaut und sogar als Laie kommt man damit nach einer kurzen Einarbeitungszeit zurecht. Leider lässt sich mit ZetaProducer im Vergleich zu anderen meinerseits getesteten CMSen kein Blog betreiben. In den Vorgänger-Versionen sollte das wohl möglich gewesen sein. Also kann man mit diesem CMS nur statische Webseiten aufbauen. Und soweit ich es gesehen habe, gibt es auch keine Plugins oder Themes. Man hat eben Bordmitteln zur Verfügung und damit lässt sich eigentlich ganz gut arbeiten. Falls man Fragen zu ZetaProducer hat, kann man sowohl die Suchmaschine benutzen als sich auch an das Support-Forum wenden.

  • Wie findet ihr dieses CMS?
  • Betreibt jemand von euch eine statische Webseite?
  • Auf welchem CMS betreibt ihr eure Projekte?
[nggallery id=60]

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg