Artikel schreiben mit SilverStripe

Nachdem ich das CMS namens SilverStripe hier vorstellte, sollte es mit dem Thema weitergehen und heute berichte ich wie man damit Artikel publiziert. Aber vorab möchte ich ein gestern bestandenes Problem erwähnen. Als ich das Modul Blog installierte und die Datenbanken upgedatet habe, kam es zu einem Fehler, welcher sich in der SapphireTest.php versteckte. Also nahm ich den Kontakt zum Support-Forum auf und mir wurden ein paar Sachen geraten. Danach probierte ich dies und jenes aus, aber nichts davon half mir wirklich. Daraufhin entschloss ich mich dazu, diese SapphireTest.php nachzugoogeln.

Ich weiss nun mal aus Erfahrung, dass es nichts gibt, was man in Google nicht finden kann und so war es auch mit dieser Datei. Ich fand diese Datei bei Github.com und war als Erstes froh drüber, wollte es gleich damit ausprobieren und kopierte diese Datei über die bereits vorhandene. Dann datete ich die Datenbank up und sieh an, es hat funktioniert und ich konnte mich im Dashboard anmelden und Artikel schreiben. Da hatte ich nochmal Glück gehabt, denn in Google gibt es kaum deutsche Ergebnisse, was SilverStripe anbelangt. So, jetzt erzähle ich euch wie man damit Artikel verfasst und veröffentlicht.

Wenn ihr euch im Dashboard von SilverStripe befindet, sieht es aus wie auf dem unteren Screenshot.

Dashboard von SilverStripe

Dann klickt ihr auf das Button *Hinzufügen* und dann habt ihr die Wahl zwischen vielen verschiedenen Arten der Contenterstellung. Uns interessiert dabei ein Blogeintrag und wir suchen diesen Punkt. Schaut euch dafür einen weiteren Screenshot an.

Content auswaehlen in SilverStripe
Dieser Inhalt wird auf der Seite *Blog* veröffentlicht, da ich das Blog bereits gewählt habe. Wenn ihr das Blog-Module installiert habt, so wird es auch in der Seitennavigation und im Dashboard sichtbar. Also nehmen wir das Blog, wo wir einen Artikel veröffentlichen wollen. Danach öffnet sich eine Seite mit dem Texteditor und dazu gehörigen Veröffentlichungsoptionen. Ich zeige euch dafür einen weiteren Screenshot.

Artikel schreiben mit SilverStripeSo, nun seht ihr es ganz genau, wo wie was. Beim Schreiben eines Artikels kann man auf den guten und hilfreichen Texteditor mit vielen Optionen zurückgreifen, aber auch so was wie Metatags-Felder sind ebenfalls vorhanden. Zudem hat man ein Feld für das Datum des Artikels und auch der Permalink kann nach Belieben verändert werden, so ähnlich wie bei WordPress. Übrigens haben die URLs in SilverStripe bereits eine suchmaschinen-freundliche Struktur. Hier muss man nichts einstellen und braucht man wie bei vielen anderen getesteten CMSen kein separates Plugin.

Also sobald ihr einen Artikel verfasst habt, drückt ihr auf *Speichern und Veröffentlichen*. Dann erscheint euer Artikel auf der Seite *Blog*, welche aus der Startseitennavigation verlinkt ist. Ich muss noch herausfinden, wie viele Artikel auf einer Page Platz nehmen. Es wäre nicht unbedingt sinnvoll, wenn alle Artikel auf einer Page sind und es nicht zur Paginierung kommt. Das werde ich vll. bei Zeiten herausfinden.

Zum Thema Artikel schreiben mit SilverStripe wäre erstmals alles und falls ihr Fragen habt, äussert euch doch bitte in den Kommentaren.

by Alexander Liebrecht

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Optimized with PageSpeed Ninja