Postkarten um die Welt schicken

Das Netzwerk und die Blogosphere wären zu langweilig, wenn wir uns Tag ein Tag aus nur über Google, SEO und Geld verdienen unterhalten würden und dank zahlreicher Blogger-Initiativen entstehen Dutzende von interessanten Aktionen und Spass bringenden Aufgaben. So auch im Blog von Jana gab es Ende September ein so genanntes Postkarten-Swap. Ich konnte wie schon so oft auf den letzten Drücker darauf reagieren und bewarb mich promt, um diese Aktion mit meiner Teilnahme zu würdigen. Nun ja, am 3. Oktober hat Jana bei ca. 100 Anmeldungen die Aktion geschlossen und es ergaben sich zahlreiche Postkarten-Briefe und solche mit dem Inhalt einer Post/Ansichtskarte. Ich unterstütze solche Initiativen, welche wiederum aufzeigen, dass man als Blogger nicht allein ist und immer noch der Spass im Vordergrund eines Blogs steht.

Ansichtskarten beim Postkarten-SwapMeine Postkarten habe ich in dreifacher Ausführung erhalten und präsentiere diese hier mit einem Foto links. Zu den Absendern komme ich etwas später dazu, verlinke sie hier im Blog. Was die eigentliche Aktion betrifft, so bekam man zeitnah nach der Anmeldung beim Postkarten-Swap 3 Adressen sowohl eines nationalen als auch internationalen Ursprungs zugeteilt und musste jeweils eine Postkarte versenden. Es muss nicht gleich eine Ansichtskarte eines Heimatortes sein und man konnte auch Ansichtskarten mit Lebenssprüchen und Ähnlichem drauf der Welt der Post überlassen. So habe ich es auch angestellt und besorgte mir solche Karten bei der schweizerischen Post. Dabei achtete ich darauf, dass die Sprüche auf diesen Karten meinen Wünschen an die Empfänger ungefähr entsprechen, obwohl ich sie nur im Web mehr oder weniger kannte. Das war die Sache mit den Postkarten und ich bekam die auf der Abbildung zu sehende tolle Postkarten aus solchen deutschen Orten wie München, Castrop-Rauxel und Hamburg. Eine freudige Angelegenheit, jeden Tag den Briefkasten zu öffnen und eine Postkarte entnehmen zu können, war es auf jeden Fall ;-). Nun zu den Blogs der Postkarten-Absender. Merci an euch drei!

Es sind die Blogs wie

Juliasinnenwelt von Julia aus München –>Postkarte oben im Bild

Koenich-Blog von Michael aus Castrop-Rauxel –> Postkarte rechts im Bild

Gedankensprudler.de von Bea aus Hamburg –> Postkarte links im Bild

gewesen und ich bedanke mich herzlichst bei diesen Menschen.

Die Postkarten kamen mit etwa einer zeitlichen Verzögerung von ein bis zwei Tagen bei mir an und nahmen Platz auf meinem Schreibtisch ein, bis mich allesamt erreicht haben. Abschliessend schaute ich mich in der Blogosphere um und verlinke gerne ein paar ähnliche Blogartikel.

  • Tanja von Crazytoast.de machte das, was ich vergessen habe ;-( Wie schade!
  • Luigi von Delijo.de mit seinem interessanten Artikel zu den eigenen Postkarten, welche er bekommen hat
  • Janina von Drop-a-line.de war bei der Aktion gerne dabei und da sie auch schon alle 3 Postkarten bekam, fand ich einen Blogartikel zum Thema passend

Wie ist es bei euch ausgegangen, denn ich stark vermute, dass einige von euch bei dieser kreativen Blogger-Aktion mitmachten. Für den Erfahrungsaustausch kann die Kommentarfunktion gerne verwendet werden. Was haltet ihr von den Services, mit welchem man eine Reihe von verschiedenen Postkarten drucken kann?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

17 Comments
  1. Vielen Dank für deinen ausführlichen Artikel. Mich hatte die hohe Resonanz auch gefreut und ich hoffe, dass auch bald alle ihre Karten erhalten.
    VG Jana

  2. Gerne, ihr beiden! Also haben noch nicht alle Postkarten den Empfänger erreicht oder!? Aber das wird sich in den nächsten Tagen mit Sicherheit ergeben, nehme ich an.

  3. Scheinbar haben noch nicht alle ihre Karten. Ich hatte meine drei ziemlich schnell im Briefkasten, aber es haben auch nicht alle Semesterferien 🙂

  4. @Janina,
    aha, meinerseits kamen alle Postkarten innerhalb von ca. einer Woche. Dass jetzt Semesterferien sind, wusste ich an dieser Stelle nicht ;-).

  5. Ja, wirklich eine super nette Aktion. Zwei der Karten die ich verschickt habe, sind mittlerweile angekommen. Die dritte wird wohl noch unterwegs sein, sie geht aber auch etwas weiter weg.
    Meine drei sind nun bei mir alle angekommen und ich muss über die letzten beiden auch noch berichten.

  6. Jo, die Aktion von Jana war wirklich saugut 😉 Doch jetzt muss ich doch mal schauen was Tanja getan hat das wir vergessen haben. Sie ist ja immer für eine Überraschung gut.

  7. @Crazytoast,
    Hi Tanja, also ich habe meine 3 offensichtlich bekommen und zwei meinerseits versandten dürften den Empfänger bereits erreicht haben. Ich weiss es zu 100%ig genau, wenn ich in den nächsten Stunden auf den jeweiligen Blogs kommentiert habe.

    Ich hätte vorher ebenso über die Postkarten an andere BloggerInnen schreiben müssen, damit die Aktion etwas ausführlicher wird.
    Und wohin geht deine dritte Postkarte, ins benachbarte Ausland oder??

    @Luigi,
    Hi und oh ja, dem Initiator-Blog einer solchen oder ähnlichen Aktion gönnt man den Erfolg, die Resonanzen und all die Comments. Daran kann man auch sehen, dass solche Vorhaben nicht unmöglich sind. Was ich bei dieser Sache vergessen habe, war ein Blogartikel zu den versandten Postkarten. Aber das kann ich sicherlich nachholen, indem ich mit solche Postkarten wieder kaufe.

    Viele BloggerInnen haben eben sowohl über die erhaltenen als auch versandte Postkarten berichtet. Das kann von mir aus ruhig so ausführlich werden 😉

  8. Ich denke mittlerweile sollten alle Karten angekommen sein. Was mir allerdings aufgefallen ist, scheinbar hatten es einige nicht für nötig gehalten, mal nen Beitrag darüber zu schreiben und sich bei den Absendern zu bedanken…

    Von meinen drei Karten die ich verschickt habe fand ich bloß eine im Netz wieder, danke Luigi!

  9. @Melvenue,
    Ich denke, dass dies nachträglich noch erledigt wird. Soeben stellte ich fest, dass zwei meiner Postkarten ankamen und bei dem dritten Blogger-Kollegen werde ich die Tage nachfragen. Man kann dies schnell vergessen, wenn man diese Aktion auf die lange Bank schiebt.

  10. freut mich, dass die karte gut bei dir angekommen ist!
    und es freut mich auch sehr, dass du dich bei mir als leser eingetragen hast!
    danke dir.
    ich wünsche dir eine wunderschöne woche
    love
    julia

  11. Hallo Alex

    vielen Dank für deinen Link zu mir und ich freu mich, dass meine Karte angekommen ist. Eigentlich bin ich gar kein Ansichtskartenversender, aber die Erklärung zu “Hummel, Hummel – Mors, Mors” fand ich einfach toll in Szene gesetzt. Da ich ja ne Neu-Hamburgerin (ein Quidje) bin, sauge ich noch alles auf, was es rund um Hamburg zu wissen gibt. Klar, lass ich meine Mitmenschen mit Freuden daran teilhaben ;-))

    Liebe Grüsse an dich,
    Bea

  12. @Julia,
    dann ist doch alles super und man kann die Aktion als gelungen bezeichnen ;-). Ebenfalls Merci!

    @Bea,
    ich habe selbst schon seit Ewigkeiten keine Postkarten mehr versendet und die Aktion Postkarten-Swap konnte mir kreativerweise keineswegs schaden. Wünsche dir in der Hansestadt Hamburg viel Spass und erfolgreiche Lebensjahre! Gruss zurück..

  13. Coole Aktion. Ich bin ja bekennender Postcrossing Fan. Vielleicht auch was für dich / euch

  14. @Markus,
    Postcrossing? Wie läuft das ab? Bisher nie gehört ;-).

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg