Blogstöckchen und 3 Fragen meinerseits

Gerade entdeckte ich in den eingehenden Links eine Benachrichtigung seitens dem Blog Bloxxo von Andreas. Er hat einen Beitrag zum erneuten Blogstöckchen verfasst und stellt mir sowie ein paar anderen Bloggern  3 Fragen, welche ich hier sicherlich beantworten werde. Somit ist es meine erste Teilnahme an der Aktion solcher Art und irgendwann mal ist es immer das erste Mal:-)

Er hat mich angepingt, aber der Pingback lässt dennoch auf sich warten. Obwohl nachdem 2 Pingbacks hier eingegangen waren, dachte ich, dass es nun technisch geregelt worden sei. Es gibt wahrscheinlich irgendwo speziell in meinem WordPress Schwierigkeiten damit. Naja, ich habe ja auch “eingehende Links” und “Technorati Reactions” im Dashboard, wo ich alles mitbekomme. Nun stehen schon mal diese 3 Fragen von Andreas darunter.

1. Geht die Erde wirklich am 21. Dezember 2012 unter? (Anspielung auf Film von Roland Emmerich)

2. Wenn ja würdest du dann aufhören zu arbeiten und was würdest du tun?

3. Gab es in den letzten 10 Jahren einen ungedopten Tour-Sieger?

Zu 1.

Ich bin da genau nicht informiert, womit man dieses Datum in Verbindung bringt. Man hat schon so einiges vorhergesagt und die Erde exestiert dennoch weiter. Ich weiss, dass ich ein Zyniker bin und daher diese Art, die Fragen zu beantworten:-)

Die Erde wird sicher nicht untergehen und ich richte mich dabei eher an die Vorhersagen von Nostradamus. Er hat erzählt und niedergeschrieben, dass die Menscheit die Erde irgendwann mal in Hunderten von Jahren auf Raumschiffen verlassen wird. Dabei gehe ich davon aus, dass es keine Milliarden von Menschen sein werden.

Aber andererseits wurde doch mal laut der Glaskugel:-) ans Tageslicht gebracht, dass die Erdbevölkerung zum Jahre 2050 auf 9 Mrd. ansteigen wird. Naja, wie dem auch sei. Die Menschen dürfen den Planeten Erde noch etwas in Mitleidenschaft ziehen, bis wir dann untergehen.

Zu 2.

Einen Tag vor der Katastrophe und dann sicherlich am Tag der Katastrophe werde ich losziehen und die Strassen unsicher machen, bevor ich dann mit einer hübschen Lady das tun werde, was an so einem Tag am am reizvollsten wäre:-)

Arbeiten!? Der Chef wird dann der erste sein, wer auf Arbeit fehlen wird. Daher erübrigt sich das Ganze demnach dann mit höchster Wahrscheinlichkeit.

Zu 3.

Ich kann mich entsinnen, dass ich nur oft gedopte Sportler und Tour-Sieger in den Schlagzeilen zahlreicher Medien lesen konnte. Aber oft gaben diese das erst zu, wenn man gesundheitliche Probleme bekam. Sport gerät schon seit Jahren wegen Doping in Verruf. Es ist aber auch wissenschaftlich bekannt, dass der Mensch als Spezies eigene physischen Ressourcen erschöpft hat und man kann sich im Sport kaum noch steigern, leistungsmässig gesehen.

Ich selbst weiss, was man mit Doping erreichen kann und dennoch wird es im Sport keine dopingfreie Zone mehr geben. Das ist nun mal Faktum.

Somit habe ich die Fragen beantwortet und sende das Blogstöckchen weiter an Tanja von Crazytoast, Maxim von Wireds und an Dominik von Meinungsplanet. Euch würde ich gerne 3 weitere Fragen stellen.

  • 1. Würdet ihr mit Twitter Geld verdienen wollen? Im Falle des Noch-nicht-Twitterns: Werdet ihr eines Tages twittern und eure Tweets dann etwas vermarkten?
  • 2. Nutzt ihr noch Social Bookmarking, indem ihr einzelne Blogposts in den Bookmarking-Diensten wie Infopirat, Linkarena usw. eintragt?
  • 3. Habt ihr bereits Erfahrungen mit einer Social News Site namens Hype.yeebase und seht ihr darin einen Nutzen bzw. den Zweck im Sinne der Steigerung des Besucherstroms auf dem eigenen Blog durch dort veröffentlichte News!

Danke euch im Vorfeld für die Fragenbeantwortung.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

15 Comments
  1. Ich war vor ein paar Tagen schon dran, siehe hier: Treffer versenkt: Mit Stöckchen beworfen. Kannst Dir also gleich jemand anderen aussuchen, den Du damit bewerfen kannst, ein zweites Mal mache ich das gleiche Stöckchen nicht mehr 😉

  2. Hi,
    aha, gut–>dann lasse ich erstmal dabei und schauen wir mal, ob die Pingbacks anderer beiden hier eingehen. Das ist schon OK. Mit Blogstöckchen sollte man auch nicht übertreiben:-)

  3. Na dann Glückwunsch 🙂 ich habe auch gerade mein erstes mal ein Stöckchen mitbekommen .
    Gruß
    Thomas

  4. Danke für Dein Verständnis Alex 😉 wird ja irgendwann auch langweilig, immer wieder übers Gleiche zu berichten…

    Übrigens kann ich Deine Domain über den IE7 nicht mehr aufrufen, bekomme folgende Browsermeldung:#

    Error 403
    We’re sorry, but we could not fulfill your request for /2009/06/blogstoeckchen-und-3-fragen-meinerseits/ on this server.
    You do not have permission to access this server.
    Your technical support key is: 57ae-aa37-17f4-e8c8
    You can use this key to fix this problem yourself.

    Der Link hinter “use this key” geht zu: (http://www.ioerror.us/bb2-support-key?key=57ae-aa37-17f4-e8c8)

    Hast Du ne Idee was das sein könnte? Im FF geht alles wunderbar…

  5. @Thomas,
    Hi,
    ja und ich habe zwar das erste Mal an so einer Aktion teilgenommen, aber ich denke, dass man hin und wieder das mitmachen kann:-)

    @Crazy Girl,
    Tanja, kein Thema und man muss das eigene Blog nicht mit denselben Inhalten beschweren, oder!
    Danke für deinen Browser-Hinweis und jetzt müsste es gehen, hoffe ich zumindest.

    Ich hatte ein Anti-Spam-Plugin zum Testen im Blog, welches mit WP-SuperCache zusammenarbeit. Das heisste Bad Behavior. Das hat den Fehler höchstwahrscheinlich verursacht, aus welchen Gründen auch immer.

    Das Plugin ist nun deaktiviert und wenn es nun wieder gehen sollte, ist es auch gut:-)
    Grüsse..

  6. Nö, funktioniert leider immer noch nicht. Ich bekomme jetzt zwar nicht mehr diese Fehlermeldung dafür die Standard “Webseite nicht gefunden” Anzeige vom IE. Und wenn ich manuell Deine Startseite in den IE eingebe, dann kommt wieder diese Fehlermeldung.

  7. “Die Menschen dürfen den Planeten Erde noch etwas in Mitleidenschaft ziehen, bis wir dann untergehen.”

    Eigentlich muss man es genauso sagen, wie Du es geraderformuliert hast!

  8. @CrazyGirl,
    hm..ich nutze IE8. Dort wird zwar links in der Ecke ein Fehler-Icon angezeigt und es ist ein Syntax-Fehler, womit ich leider nichts anfangen kann, aber das Blog wird irgendwie geladen. Im IE7 geht also gar nichts. Was das wohl schon wieder ist.

    Vielleicht recherchiere ich mal am WE darüber irgendwas und/oder lade mir IE 7 runter, um mir das alles anzuschauen. Mehr könnte ich da im Moment nicht tun.

    Ich weiss leider nicht, woran es liegt und die Entfernung des oben erwähnten Plugins hat wohl nichts gebracht. Wie lange das schon so ist, weiss ich nicht, da die meisten User sowas nicht weitergeben, sondern weitersurfen. Man weisst ja, wie das ist.

    Nutzt du denn nur IE? Magst du den Firefox nicht?

    @Sebi,
    ja, diese Meinung würden wahrscheinlich auch viele andere Zeitgenossen teilen. Ganz gleich, wie man sich für die Rettung der Umwelt, der Natur oder wie auch immer engagiert, ändert das nichts an der Tatsache, dass die Natur uns eines Tages alles und doppelt zurückzahlt:-)

    Grüsse..

  9. Ich habe eine ziemlich spezielle IE7 Version, die äußerst Fehleranfällig ist. Deswegen habe ich die auch auf dem Rechner, für Webdesign Kunden ein absolutes Muss… Version 7.0.5730.11, falls es interessiert. Die ist zwar nur relativ selten im Netz vertreten und zeigt weitaus mehr Fehler als andere IE7er Versionen aber für meine Design Zwecke unerlässlich 🙂 Schließlich wollen die Leute, dass Ihre Webseiten in allen Browsern erreichbar sind und annähernd gleich aussehen.

    Im IE6 geht Deine Seite aber, hab das gerade auch noch schnell geprüft.

    Mit der IE8 Version auf einem anderen Rechner habe ich von IE6 bis IE8 alles hier, außerdem noch FF, Safari und Opera.

    Ich surfe wie ich gerade lustig bin (Browser). Meistens aber mit dem IE7, da ich so die Leute auch schnell mal auf Fehler aufmerksam machen kann 😉 Wenn ich total “crazy” drauf bin, dann surfe ich einfach mal ein paar Stunden mit dem IE6 durch die Bloggosphäre, da kommste aus dem Design-Lachen nicht mehr raus. Kaum ein Blog wird in diesem Browser richtig angezeigt. Wenn ich aber in meine Statistiken kucke, dann nutzen noch 9% meiner Besucher den IE6, also für mich auch wichtig, denen ein passendes Layout anzuzeigen. Der IE7 ist übrigens mit 22% immer noch der stärkste Browser meiner Besucher…

  10. […] = 'dotwired'; Mir ist ein Stöckchen aus Blog zugeworfen worden, dafür bedanke ich mich recht herzlich erst einmal bei Alex von internetblogger.de […]

  11. @CrazyGirl,
    Hi Tanja, deinen ersten Absatz kann ich natürlich nachvollziehen und ich hatte schon immer kleine Problemchen, dass mein Blog in allen Browser-Versionen lauffähig ist. Natürlich verliere ich dadurch einen Teil der Besucher..

    Also scheint es wie du sagst, im IE6 zu funktionieren, was mich sicher freut:-) Im IE8 läufts auch und die letzten Versionen von FF, Safari und Chrome gehen auch. Das ist sicherlich auch sehr wichtig, denn meine Blogbesucher z.B. nutzen meistens FF 3+.

    Dass es bei dir anders ist, ist für mich unverständlich:-) Mich wundert es einfach, da ich immer der Meinung war, dass die meisten Webuser Firefox nutzen würden.

    Allerdings konntest du mich auf die Fehldarstellung bzw. Null Darstellung aufmerksam machen. Kann mir schon denken, wie so manche WordPress-Blogs designtechnisch nicht selten schlecht abschneiden. Es sei denn, man kennt sich dermassen gut aus und kann auch PHP und geht mit CSS hübsch um:-)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.