Adnation - Werbung im Blognetzwerk

Was soll nun dieses Adnation bedeuten und wer oder welches Konzept verbirgt sich dahinter?Werben auf Blogs Adnation ist ein Netzwerk aus meistgelesenen und bekannten Blogs, wobei das Ziel des Gesamtkonzeptes ist, Werbeplätze auf diesen Blogs anzubieten.

Das Unternehmen entstand im Jahre 2007 und somit sind derzeit fast 40 Blogs in diesem Netzwerk. Adnation ist derzeit noch nicht für die restliche Bloggergemeinde zugänglich, aber laut den  Ankündigungen von den Machern von Adnation soll es demnächst ermöglicht werden.

Auch wenn die Vermarktung von Blogs in der deutschsprachigen Blogosphere schleichend vorangeht, gibt es einen etlichen Anstieg in der Werbeplatz-Vermietung. Erkannt haben diesen Trend auch unter anderem Trigami und Hallimash. Die beiden sind aber im Vergleich zu Adnation dem breiten Blogger-Publikum frei zugänglich.

Derzeit nehmen bei Adnation vielen bekannte und professionelle Blogs teil, was sich aber in naher Zukunft ändern sollte. Kommt es dann den restlichen Bloggern zu Gute? Ja durchaus, solange man ein aktuelles und gepflegtes Blog betreibt. Ich denke mal, dass es bestimmte Aufnahmekriterien für dieses Blog-Netzwerk geben wird. Interessant wird es aber erst recht, wenn die Aufnahmebestimmungen für andere Blogs unter anderem von der rechtlichen Seite her, geschaffen werden. Ich glaube, dass es dadurch einen Zustrom von vielen interessierten Bloggern geben könnte.

Die Blogs aus dem Netzwerk von Adnation verzeichnen eine weitreichende Themenvielfalt mit solchen Bereichen wie:

  • Technik
  • Web
  • Medien
  • Musik
  • Konsum und so weiter

Das bietet doch gleich ein viel grösseres Potential, als wenn es nur reine Nischenblogs wären. Ich habe mich mal in den Referenzen von Adnation umgesehen.

Dabei stellte ich fest, dass die Kundschaft sehr breitflächig ist und reicht von Sony über Yahoo bis hin zu VISA und Kodak, alles bekannte Marken und Firmen. Diese Werbeagentur bietet derzeit eine neue Werbekampagne an, wobei man als Betreiber eines beliebigen Projektes im Internet auf den Adnation-Blogs werben kann.

Ab einem Preis von 49,00 Euro kann man 5000-Bannerabrufe mieten, was nun mal ein kleiner Teil des wirklichen Seitenaufrufe-Volumens, der insgesamt 200.000 Seitenaufrufe/Tag in den dortigen Blogs, bedeuten würde. Es sind offensichtlich gewaltigen Zahlen, das muss ich mal an dieser Stelle so sagen.

Ob ich selbst dort werben würde? Vorstellen kann ich mir sowas eventuell doch, aber noch bin ich dafür nicht soweit. Einen guten Traffic bei diesen Zahlen kann man sich doch schon, meiner Meinung nach, erwirken. Den Dienst werde ich mal beobachten und wenn der Zugang zu diesem Netzwerk auch anderen Blogs/Bloggern gewährt wird, dann könnte man das Mitwirken dort in Erwägung ziehen.

Weitere Blogger haben zum Thema Adnation bereits einiges erwähnt:

Basicthinking-Blog

das Blog von Seonauten

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg