Surface-PC die Zukunft der Computerindustrie

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Wie wird wohl die Zukunft eines PCs in 10-20 Jahren aussehen? Es ist ganz klar, dass die eingesetzten Chips und Prozessoren immer kleiner und leistungsfähiger werden, aber auch das Aussehen eines Computers wird sich ändern. Vor allem warum wird? Es gibt jetzt schon den ersten Einblick in den Microsoft Surface-PC. Es ist ein PC-Tisch, welcher beliebig aufgestellt werden kann und man kann auf der Touch-Benutzeroberfläche mit der Fingerberührung damit arbeiten und zwar Dateien und Bilder hin und her schieben oder es lässt auf einem 30 Zoll großen Display ganz einfach und leicht zum Werk kommen, in dem man auch verschiedene Anwendungen starten kann.

Das wird durch den Einsatz mehrerer Digitalkameras unter der Tischoberfläche ermöglicht und macht natürlich solche Peripherie-Geräte wie die Tastatur und herkömmliche Maus überflüssig. Bei Youtube habe ich eine Vorstellung des in den nächsten 3 Jahren auf den deutschen Markt kommenden PC-Tisches entdeckt. In Ca. 5 Tagen sollen solche Surface PCs auch schon zum Einsatz kommen, aber leider nicht etwa in den Filialen der Deutschen Telekom, sondern bei den ersten Vertrieblern von iPhone, den AT&T-Filialen. Auf dem YouTube-Video ist es zu erkennen, wie interaktiv und zugleich innovativ ein solcher PC-Tisch auf den Betrachter wirkt.

In Deutschland wird es auch garantiert zum Einsatz kommen und auch wenn ab 2011, wobei die Festlegung der Preise noch nicht bekannt ist. Aber bekannt ist die Preisspanne von ca. 5000-10000 Dollar, was mit dem immer wieder teuer werdenden Euro-Kurs ca. ab 3162 Euro zu haben sein wird. Wenn man mich fragt, ist es nicht unbedingt übertrieben teuer und die Preise werden schon nach einigen Jahren der Einführung definitiv fallen, so dass man auch in normalen Haushalten solche PCs stehen haben wird.

Das kann man in etwa mit dem Erwerb eines kompletten PC-Systems heutzutage vergleichen und dabei kommen auch locker die 2000 Euro zu Buche. Qualitativer TFT/LCD-Monitor ist bei der Summe miteinbezogen.

Surface-PC könnte eines Tages unvergessliche Computer-Abende für die ganze Familie bereiten. Die Frage, ob man damit auch online gehen kann, wird sich spätestens mit der Einführung klären. Wer in Deutschland solche PCs als erstes betreiben darf, ist noch unbekannt, aber ich denke, jeder, der es sich leisten kann, kann so einen PC-Tisch zu sich ins Wohnzimmer holen. Obwohl es steht in einem kurzen Bericht einer der vielen Webportale, dass als Erstes nur Cafes und Hotels mit diesen Geräten bedient werden sollen. Der deutsche Mediamarkt und alle Saturn-Filialen werden, meiner Ansicht nach, früher oder später zum Zuge kommen und solche technische Innovationen vertreiben.

In einer interessanten Bildergalerie bei Chip.de kann man noch mehr davon sehen, wobei auch zahlreiche Anwendungen und Programme auf dem Surface-PC drauf sind. Ich habe in den letzten Wochen irgendwo im Internet gesehen, wie solche PCs eine Digitalkamera der Zukunft erkennen. Man hat dabei einfach eine Digicam am Rande des PC-Tisches hingelegt und alle Bilder wurden einfach auf das Display importiert.

Idealerweise soll ein Surface-PC all die Anschlussmöglichkeiten bekommen, die auch ein normaler PC hat, damit man auch aufeinander zugreifen und Infos und Dateien austauschen kann. Für Videos eignet sich der Surface-PC eher weniger, allein schon wegen der horizontalen Lage, die beim Anschauen sehr unbequem wäre und man sich nicht zurücklehnen kann. Aber auch für Blogger, die nun mal die Tastatur tagtäglich benutzen, ist das nichts.

Man kann nur gespannt sein, sobald es die ersten deutschen Testberichte im Internet dazu geben wird. Mich persönlich interessieren die Details des Surface-Betriebsystems und all den relevanten Komponenten und der gesamte Überblick der vorhandenen Funktionen. Bis dahin leistet unser herkömmliche PC seine nützlichen Dienste einem PC-Nutzer.

Weitere Infos gibt es bei den unten stehenden Links:

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg