Kryptowährungsnachrichten der Kalenderwoche 42

Hier ein paar Kryptowährungsnachrichten die in der Kalenderwoche 42 über die Ticker ging

Geldstrafe gegen Tether und Bitfinex

Diese Woche verhängte die CFTC eine Geldstrafe von 42,5 Millionen Dollar gegen Tether und Bitfinex und Coinbase kündigte eine Partnerschaft mit der NBA und der WNBA an.

Digital Asset App Bakkt

Die Digital Asset App Bakkt beendete den ersten Handelstag mit einem Minus von mehr als 6 % auf 8,76 $ pro Aktie.
Unterdessen stiegen die Aktien des in Pennsylvania ansässigen Bergbauunternehmens Stronghold Digital Mining am ersten Handelstag an der NASDAQ um mehr als 52 %.

US-amerikanische Finanzdienstleister Square

Der US-amerikanische Finanzdienstleister Square wird in Kürze mit der Erforschung der technischen Voraussetzungen für ein Open-Source-Bitcoin-Mining-System beginnen. Die US-Investmentfirma Pimco, die ein Vermögen von 2,21 Billionen Dollar verwaltet, plant die Einführung des Handels mit Kryptowährungen.

Facebook Novi-Pilotprojekt zur digitalen Geldbörse

Eine Gruppe von US-Senatoren forderte Facebook-CEO Mark Zuckerberg auf, das Novi-Pilotprojekt zur digitalen Geldbörse sofort zu stoppen.

Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine

Ebenfalls in dieser Woche erklärte der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine (NSDC) seine Bereitschaft zur internationalen Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Internetkriminalität.

Krypto-Asset-Indexfonds Iconic Funds

Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde hat die Notierung des Krypto-Asset-Indexfonds Iconic Funds an der Börse von Malta genehmigt. Zur gleichen Zeit kündigte der automatisierte Marktmacher (AMM) MonoX den offiziellen Start seiner Plattform an, die eine Reihe von vier Vermögenswerten auf Ethereum und fünf auf Polygon anbietet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.