Duisburg zählt zu den traditionsreichsten Hafen- Handels- und Industriemetropolen Deutschlands. Bis tief in die 1970-er-Jahre prägten Kohle und Stahl die einstige Stadt Montan und brachten den Wohlstand in die Stadt im westlichen Ruhrgebiet. Mittlerweile hat die Universitätsstadt mit den zahlreichen kulturellen Hotspots einen Wandel vollzogen. Während Zechen schließen mussten, blieb der die Stahlindustrie erhalten und stieg zum Zentrum der europäischen Stahlproduktion auf. Doch die Stadtverantwortlichen erkannten auch das größte Potenzial Duisburg – die Hafenanlagen. Der größte Binnenhafen Europas zählt nicht nur zu den wichtigsten Arbeitgebern, sondern ist die Schnittstelle für Bahn, Lkw und Schiffe. Auch sonst hat sich das Leben für die rund 480.000 Einwohner verändert. Zahlreiche Grünflächen, eine einmalige Industriekultur, ein dichtes Netz an Schulen und Kitas sowie eine deutlich verbesserte Infrastruktur sind für viele Menschen attraktive Gründe, ihren Lebensmittelpunkt nach Duisburg zu verlegen und dort eine Immobilie zu erwerben.

Kultur und Freizeit in der Universitätsstadt Duisburg

Wer sein Domizil in Duisburg aufschlagen möchte, vereint die Vorzüge von Leben und Wohnen in den sieben Stadtbezirken mit 46 Stadtteilen der Großstadt. Die Stadt bietet Bewohnern und Besuchern ein umfangreiches und attraktives Kultur- und Freizeitangebot. Das Herzstück bildet sicherlich der neu gestaltete Innenhafen. Inmitten eines exzellenten Wohnumfelds haben sich namhafte Unternehmen angesiedelt und schicke Event-Locations gegründet. Doch auch für Erholungssuchende und Kulturinteressierte hält Duisburg so einiges bereit:

  • Zoo Duisburg
  • Landschaftspark Duisburg-Nord mit imposanten Industriedenkmälern
  • Revierpark Mattlerbusch
  • Haldenkunstwerk „Tiger&Turtle
  • Naherholungsgebiet Sechs-Seen-Platte
  • Lehmbruck-Museum
  • Altstadtpark

Das nahegelegene Düsseldorf mit seiner historischen Altstadt ist für viele zudem ein beliebtes und schnell erreichbares Ausflugsziel.

Wie steht es um den Immobilienmarkt in Duisburg?

Experten sind sich sicher: Entgegen einiger anderslautender Meinungen behauptet sich Duisburg weiterhin als ein gefragter Immobilienstandort. Vor allem in exponierten Wohnlagen im Süden und am Stadtrand der Metropole ist die Nachfrage überwältigend. Dieses liegt insbesondere an den günstigen Immobilienpreisen, die im Vergleich zu den Nachbarstädten Essen, Düsseldorf oder Mülheim an der Ruhr deutlich günstiger sind. Doch auch andere Wohnstandorte punkten durch eine enorme Attraktivität:

  • Zentrales Wohnen in Duisburg-Mitte
  • Grüne Wohnoase in Duisburg-Homberg
  • Wohnen vor historischer Kulisse in Duisburg-Rheinhausen
  • Charme und Esprit des Ruhrpotts im Duisburger Norden

Wer einen Neustart in der Stadt plant oder innerhalb Duisburgs ein Objekt kaufen möchte, kann sich zudem auf die Unterstützung exzellenter Dienstleister verlassen. Leistungen rund um die eigene Immobilie kann z.B. der Hausmeisterservice Duisburg übernehmen, die somit zu einer erheblichen Entlastung beitragen.

Duisburg – die charmante Ruhrmetropole als Arbeitgeber

Nicht nur durch die attraktive Wohnlage zieht es immer häufiger Menschen nach Duisburg. Eine Vielzahl großer und mittelständischer Unternehmen mit einem großzügigen Branchenmix sind dort angesiedelt, Das bedeutet zugleich, dass die Chancen auf eine Anstellung am neuen Wohnort durchaus gut sind. Zu den wesentlichen Wirtschaftsfaktoren zählen beispielsweise:

  • Metallerzeugung- und Bearbeitung
  • Logistikbetriebe
  • Pflege- und Gesundheitswesen
  • Chemische- und Papierindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Fertigung von Präzisionsinstrumenten

Ein dichtes Netz an Schulen und Kitas in Duisburg

Der Wohnstandort Duisburg hat auch im Bereich Bildung- und Betreuung seine Hausaufgaben gemacht und punktet durch ein gut durchdachtes Konzept. Für die Kleinsten stehen, über das gesamte Stadtgebiet verteilt, rund 190 KITAS von unterschiedlichen Trägern bereit. Mit rund 170 Bildungseinrichtungen aus allen Schulformen wie Gesamtschulen, Gymnasien, Hauptschulen, Realschulen und Sekundarschulen in städtischer und privater Trägerschaft, präsentiert die Stadt ein hervorragendes und ausgewogenes Bildungsangebot.

Die verbesserte Infrastruktur in der Rhein-Ruhr-Metropole

Der Wandel führte auch zu einer deutlichen Verbesserung der Infrastruktur in Duisburg. Neben den schiffbaren Wasserstraßen Rhein und Ruhr, die beste Voraussetzungen für die Hafenanlagen bieten, hat sich die Rhein-Ruhr-Metropole als Logistikzentrum von internationalem Ruf einen Namen gemacht. Auch als Universitätsstandort gewinnt die Stadt immer mehr an Bedeutung. Die zentral gelegene und gut erreichbare Uni Duisburg-Essen mit ihren Studenten belebt die Szenerie Duisburgs in hohem Maße.

Shopping und Kulinarisches – vielfältige Möglichkeiten in Duisburg

So vielfältig wie die Bewohner, so abwechslungsreich zeigt sich auch Duisburgs Gastronomie. Ob auf der Königstraße im Zentrum, in den Locations im Innenhafen oder den Lokalen direkt am Rhein – hier gibt kulinarische Kostbarkeiten für jeden Geschmack. Und wer ein wenig Entspannung sucht, genießt seinen Aufenthalt in gemütlichen Cafés in der historischen Altstadt.

Modebewusste Shopping-Fans finden in Duisburg vielfältige Möglichkeiten, sich hipp, trendy oder stylisch einzukleiden. Neben großen Einkaufscentren gibt es auch kleine Boutiquen und Läden, die mit außergewöhnlichen Outfits ihre Besucher faszinieren.

Fazit

Die vergleichbar günstigen Immobilienpreise und attraktive Wohnlagen zeichnen Duisburg als beliebten Wohnstandort mit jeder Menge Lebensqualität aus. Die Großstadt an Rhein und Ruhr überzeugt als Wirtschaftsstandort ebenso wie durch ihr gut durchdachtes Bildungs- und Betreuungsangebot. Hier sind die Kleinsten bestens aufgehoben, während die Eltern stressfrei ihrem Beruf nachgehen können. Vielfältige Freizeit- und Kulturangebote sowie kulinarische Hotspots runden die Vorzüge Duisburgs ab, das sich keinesfalls hinter ihren größeren Nachbarstädten Düsseldorf und Essen verstecken muss.

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.