Lüneburg ist mit rund 78.000 Einwohnern eine mittelgroße, kreisfreie Stadt in Niedersachsen am Rande der Lüneburger Heide. In der lebendigen Hanse- und Universitätsstadt am Unterlauf der Ilmenau trifft historische Architektur im Stil der Backsteingotik und schmucke Giebelhäuser auf modernen Neubaustandard mit geschichtsträchtiger Fassade inmitten der Altstadt. Die ideale Lage – Wohnen in der City und hinter dem Haus direkt das Waldgebiet – ist nicht nur für die Bewohner aus dem nahegelegenen Hamburg zu einem attraktiven Wohnziel geworden. Die erstmals im Jahr 956 erwähnte Stadt zählt nicht nur aus Sicht der Einheimischen zu den faszinierendsten Städten Norddeutschlands. Auch für viele Besucher und Zugereiste versprüht Lüneburg einen einzigartigen Charme. Dabei ist nicht nur das quirlige, oft studentisch geprägte Leben in und rund um Lüneburg, ein Grund für viele Menschen ihren Lebensmittelpunkt in die Hansestadt zu verlegen oder gar eine Immobilie zu erwerben. Auch als Wirtschaftsstandort, mit einem dichten Netz an Schulen und Kitas sowie einer exzellenten Infrastruktur weiß Lüneburg zu überzeugen.

Warum die Einwohnerzahl in Lüneburg stetig anwächst

Lüneburg zählt zu den am schnellsten wachsenden mittelgroßen Städten Deutschlands. Die Zahlen sprechen für sich: Seit dem Jahr 1995 stieg die Einwohnerzahl im Landkreis Lüneburg von etwa 155.000 auf rund 185.000 im Jahr 2019. (Quelle Statista). Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der Stadt Lüneburg von 67.920 auf mehr als 78.000. Die Städteverantwortlichen hatten die attraktiven Gründe für diese Entwicklung schnell ausgemacht:

  • Exzellente Infrastruktur
  • Lüneburg ist Oberzentrum
  • Perfekte Autobahn- und ÖPNV-Anbindung an die Metropole Hamburg
  • Universitätsstadt
  • Umfangreiches Angebot an Ausbildungsplätzen in der Stadt sowie im Umland

Wie sieht es auf dem Immobilienmarkt in Lüneburg aus?

Die Stadt ist bemüht, den zahlreichen Nachfragen bezüglich neu zu errichtender Immobilien nachzukommen. Lüneburg hatte dazu mehr als 100 rechtskräftige Bebauungspläne für alle Stadtteile aufgestellt. Daneben gibt es umfangreiche Optionen, bereits fertiggestellte Immobilien zu erwerben. Auch wenn die Preise mittlerweile angezogen haben, gibt es doch vergleichbar günstige Angebote in guter Lage. Als Ansprechpartner stehen Immobilienmakler in Lüneburg bereit, die sowohl mit der Region als auch mit den Objekten und Preisen bestens vertraut sind.

Lüneburg – Die Hansestadt als Arbeitgeber

Wer sein Domizil in Lüneburg aufschlagen möchte, findet dort nicht nur eine attraktive Wohnlage. Eine Vielzahl größerer und mittelständischer Unternehmen sind hier ansässig, sodass es um die Möglichkeiten auf einen Arbeitsplatz am neuen Wohnort recht gut bestellt ist. Vorteilhaft erweist sich der Wirtschaftsstandort Lüneburg auch deshalb, weil in der Stadt zahlreiche unterschiedliche Branchen angesiedelt sind, sodass umfangreiche Optionen hinsichtlich einer Anstellung bestehen, wie beispielhaft:

  • Anlagen- und Apparatebau
  • Chemieindustrie
  • Möbelindustrie und Tischlereien
  • Bank- und Versicherungsgewerbe
  • Elektroindustrie
  • Hoch- und Tiefbau

Exzellente Infrastruktur in Lüneburg

Seit dem Jahr 2004 ist Lüneburg ein Teil des Hamburger Verkehrsnetzes. Nicht nur im innerstädtischen Bereich fahren Busse und Bahnen im 20- bis 30-Minuten-Takt. Der Lüneburger Bahnhof befindet sich unmittelbar an der Hauptstrecke Hamburg-Hannover. Bis zum Seehafen des Tores zur Welt beträgt die Fahrzeit gerade einmal 30 Minuten, in die niedersächsische Hauptstadt rund 60 Minuten. Perfekt für alle, die in Lüneburg wohnen und auswärtig arbeiten. Die schnelle Erreichbarkeit ist zudem sicherlich für Studierende eine ideale Lösung.

Kitas und Schulen in Lüneburg

 

Der Wohnstandort Lüneburg überzeugt auch mit einem gut durchdachten Bildungs- und Betreuungskonzept. Für die Kleinsten stehen 15 städtisch geführte sowie diverse kirchliche Kitas bereit, die eine ganztägliche Betreuung bieten. Daneben unterhalten Stadt und kirchliche Träger weitere Bildungseinrichtungen, die sich auf alle Stadtteile verteilen:

  • 15 Grundschulen
  • 14 Berufsfachschulen
  • 9  Gymnasien und berufsbildende Schulen
  • 7 Realschulen
  • 6 Hauptschulen
  • 3 Förderschulen
  • 2 Gesamtschulen

Das Sport- und Freizeitangebot in Lüneburg

Sport und Freizeit werden in Lüneburg genießen in Lüneburg einen hohen Stellenwert. In rund 160 Vereinen können sich Groß und Klein ihren sportlichen Ambitionen nachgehen oder sich anderweitig engagieren. Neben den klassischen Ballsportarten wie Fußball, Basketball oder Tennis steht ein zusätzliches breites Spektrum unterschiedlicher Möglichkeiten zur Verfügung. Fallschirmspringen, Kraftsport und Pferdsport sind ebenso möglich wie Schwimmen, Schießsport oder verschiedene Behindertensportarten. Auch kulturell hält Lüneburg so manche Highlights für seine Bewohner bereit. Neben Theater, Konzerte, Kabarett und Kleinkunst, zieht das Stadtfest tausende von Jahrmarktliebhabern an. Auch das studentisch geprägte „Lunatic Festival“ auf dem Uni-Campus zählt zu den absoluten Hotspots.

Shopping und Kulinarisches in Lüneburg

Modebewusste finden in Lüneburg exzellente Gelegenheiten, ihrem Shoppingvergnügen nachzugehen. Inmitten des einzigartigen Flairs der historischen Altstadt finden sich zahlreiche kleine Boutiquen und Läden, die sich wohltuend von den hektischen Großkaufhäusern abheben. Hier ist tatsächlich noch ein gemütliches Bummeln und Stöbern Programm möglich. Natürlich stört kein Auto den Einkauf, denn die Innenstadt ist in diesem Bereich verkehrsberuhigt.

Auch in puncto kulinarische Kostbarkeiten bietet Lüneburg seinen Bewohnern jede Menge Abwechslung. Gemütliche Cafés säumen die Einkaufsstraße und laden zum Verweilen ein. Und wer nach einem stressigen Arbeitstag in Lüneburg gerne auf das Kochen Zuhause verzichten möchte, findet gleichermaßen Entspannung und schmackhafte Speisen in den unterschiedlichen Locations der Stadt.

Was spricht noch für einen zeitnahen Kauf einer Immobilie in Lüneburg?

Lüneburg ist ein attraktiver Wohnstandort. Seit dem Jahr 2012 sind die Immobilienpreise deutlich angestiegen – eine Trendumkehr ist nicht absehbar. Daher erscheint es für alle Interessenten durchaus sinnvoll, sich möglichst zeitnah für ein Objekt entscheiden. Dafür sollten kompetente Immobilienmakler als Ansprechpartner eingebunden werden, die Häuser oder Eigentumswohnungen vermitteln – für jeden Geldbeutel. Und das in einer der schönsten Wohnlagen Deutschlands.

Fazit 

Lüneburg ist ein exzellenter Wohnstandort, der jede Menge Lebensqualität bietet. Hier werden Immobilien offeriert, die dem individuellen finanziellen Budget entsprechen. Die Stadt am Rande der Lüneburger Heide weiß auch als Wirtschaftsstandort zu punkten und verfügt über ein gut durchdachtes Bildungs- und Betreuungskonzept. Perfekt für berufstätige Eltern und Kids gleichermaßen. Daneben muss Lüneburg in puncto Freizeit, Kultur, Shopping und kulinarischen Hotspots keinen Vergleich mit den Metropolen Hamburg oder Hannover scheuen.

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.