Sprache lernen – die wohl beliebtesten Sprachen zum lernen

Wie Wilhelm von Humboldt, der preußische Gelehrte und Schriftsteller sagte – “Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt.”

Es ist nicht zu übersehen, dass sich die Welt mehr und mehr vernetzt und dass sich die Geschäfte heutzutage im internationalen Bereich abspielen. Jede Firma, welche die Produkte und Dienstleistungsangebote vor unterschiedlichen sprachlichen Hintergründen vermarkten möchte, ist dazu gezwungen, die Inhalte auf die eine mehrsprachige Ebene zu bringen.

Englisch

Die englische Sprache ist die aktuelle Verkehrssprache der Wirtschaft. Diese wird in mehr als 90 Ländern von etwa 340 Millionen als Muttersprache gesprochen. Sie ist das allgemeine Idiom der 20 bedeutendsten internationalen Organisationseinheiten und deshalb eine weltweit gebräuchliche Sprache. In den meisten Staaten ist sie noch dazu die erste Fremdsprache, die unterrichtet wird. Und Englisch wird von einem Drittel der Bevölkerung der Welt verstanden. Englisch ist auch die von Internet-Anwendern am häufigsten angewendete Sprache mit 950 Millionen Nutzern.

Chinesisch

Chinesisch stellt ab auf sinotibetische Sprachen (mit 1,3 Milliarden Sprechern die zweitgrößte Sprachfamilie der Welt) mit zusammen mehr als 960 Millionen Muttersprachlern. Das sind nahezu 15 % der Bevölkerung der ganzen Welt und Chinesisch ist mit einer Milliarde Sprechern das am meisten gesprochene Idiom auf der ganzen Welt.

Ihre Vorherrschaft in der Wirtschaft macht sie zu einer Quelle für geschäftliche Angelegenheiten. Da chinesische Firmen weltweit auftreten und das Land wegen der geringen Kosten und hohen Produktivitätsrate Outsourcing-Fähigkeiten besitzt, darf Chinesisch keinesfalls ignoriert werden.

Spanisch

Die spanische Sprache wird einerseits nicht als Geschäftssprache zur Kenntnis genommen und ist dennoch die Muttersprache für mehr als 400 Millionen Menschen und das am zweitöftesten gesprochene Idiom nach Mandarin.

Gibt es Inhalte des Unternehms auf Spanisch, öffnen sich die Geschäftsbeziehungen nicht nur in Spanien, sondern auch in den aufstrebenden lateinamerikanischen Gebieten wie Mexiko, Peru und Ecuador sowie in den Vereinigten Staaten von Amerika, wo für etwa 38 Millionen Menschen das Spanische die Muttersprache ist.

Arabisch

Die arabische Sprache wird von nahezu 300 Millionen Menschen auf der Erde gesprochen und ist die hochoffizielle Landessprache in 28 unterschiedlichen Ländern, darunter viele der kontinuierlich wachsenden Volkswirtschaften im Nahen Osten. Sechs Länder wo arabisch gesprochen wird erscheinen unter den Top 50 von Englands Exportmarkt für Waren mit einem wirtschaftlichen Gesamtwert, der den Gesamtwert von Spanien, China oder Italien hinter sich lässt.

Deutsch

Deutsch ist Muttersprache von mehr als 90 Millionen Menschen und wird von insgesamt 220 Millionen Personen weltweit gesprochen. Sie ist auch die am vierthäufigsten vorkommende Online-Sprache. Das mag eine kleine Zahl sein, aber sie ist auch die Sprache, die in einigen der wirtschaftlich bedeutendsten Länder Europas gesprochen wird: Zum Beispiel in Deutschland, in Österreich, Belgien, in der Schweiz und in Liechtenstein.

Portugiesisch

Die portugiesische Sprache wird von etwa 220 Millionen Personen in Portugal, in Brasilien und Teilen Afrikas gesprochen. Sie ist die am zweithäufigsten vorkommende Sprache in Lateinamerika. Es mag erstaunen, aber auch bei den Nutzern einer Sprache im Internet erreicht sie den vierten Platz mit mehr als 150 Millionen.

Folgende Sprachen empfehlen sich ebenfalls zum Erlernen:

  • Russisch
  • Französisch
  • Japanisch
  • Hindi

Fazit

Auch die sprachliche Landschaft entwickelt sich weiter. Zum Beispiel zeigt das aktuelle Barometer für Verbraucher, dass in Malaysia die meisten Personen zu finden sind, die Smartphones als wichtigstes Gerät für die Verbindung mit dem Netz verwenden. Malaysisch könnte sich also in Kürze als beliebte Sprache für das Übersetzen von mobilen Apps herausstellen.

Genauso ist es klar, dass Thailändisch, Indonesisch und Persisch, die wegen der zunehmenden Verbreitung des Internet schnell aufstreben, sehr bald von Bedeutung sein werden. Und das für Unternehmen, die Marketing-Inhalte online anbieten, gefördert von den Regierungen der jeweiligen Länder. Also gilt hier auch immer ein Blick auf die Entwicklung.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.