Fit trotz Homeoffice – 6 Tipps

Viele Berufstätige arbeiten derzeit im Homeoffice. Dies kann viele Vorteile haben, birgt aber auch Risiken wie mangelnde Bewegung. Wie es beim Arbeiten zu Hause möglich ist, fit zu bleiben, wird mit den nachfolgenden sechs Tipps erläutert.

1. Genügend Bewegung


Auch im Homeoffice ist es wichtig, eine gute Balance zwischen Arbeit, Bewegung und Stress zu finden. Wer berufsbedingt viel sitzt, bewegt sich wenig und riskiert damit gesundheitliche Beschwerden wie Verspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen, Herz-Kreislauferkrankungen und Übergewicht. Zudem fördert der Bewegungsmangel Antriebslosigkeit und Konzentrationsprobleme. Zu guter Letzt ist ausreichend Bewegung für jeden wichtig. Es sind nur wenige Fitnessgeräte nötig, um sich zu Hause ein kleines Homegym einzurichten. Bei Gorilla Sports gibt es für jeden das Passende.

2. Gute Haltung beim Sitzen

Beim Sitzen am PC ist es wichtig, eine angenehme Körperhaltung einzunehmen. Der Bildschirm sollte ungefähr 50 bis 70 Zentimeter von den Augen entfernt und der Kopf beim Blick darauf leicht gesenkt sein. Dadurch werden Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken vermieden. Der Rücken ist idealerweise gerade. Zwischendurch ist es empfehlenswert, sich zu strecken und zu dehnen.

3. Ergonomische Büromöbel

Bei länger andauerndem Homeoffice empfiehlt sich die Anschaffung eines hochwertigen, ergonomischen Bürostuhls, der individuelle Einstellmöglichkeiten bietet. Auf diese Weise ist es möglich, die Belastung für den Rücken, Nacken und die Körpermitte zu verringern. Damit können langfristige Schäden, beispielsweise an den Bandscheiben verhindert werden. Die Couch oder das Bett eignen sich nicht, um langfristig im Homeoffice zu arbeiten.

4. Gesund essen im Homeoffice

In erster Linie gilt es, ungesunde Ernährung und häufiges Snacken zu vermeiden. Der sicherste Weg ist eine feste Routine, die schon beim Einkaufen beginnt. Wer Ungesundes wie Schokolade nicht in den Warenkorb packt, gerät während des Arbeitens nicht in Versuchung, sich unangemessen zu ernähren. Stattdessen empfiehlt es sich, lieber Obst und Gemüse zu kaufen und gesunde Salate zuzubereiten. Wer den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt, tut viel Gutes für die Gesundheit und kann die Konzentration und Leistungsfähigkeit verbessern. Ein ordentliches Frühstück bietet die optimale Basis, um genügend Energie zu liefern und den Tag erfolgreich und motiviert zu starten. Fertiggerichte sollten nicht zu oft auf dem Speiseplan stehen, da sie viel Zucker, Salz, Kalorien und ungesunde Fette enthalten. Frische Zutaten liefern dem Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien.

5. Pausen sind auch im Homeoffice wichtig

Das Homeoffice verleitet dazu, keine Pausen zu machen oder sie dafür zu nutzen, Arbeiten im Haushalt zu erledigen. Doch Erholung ist wichtig, um fit und konzentriert zu bleiben. Wer eine Pause macht, ist produktiver. Anderenfalls werden Müdigkeit, Leistungstiefs, Stress und Fehler begünstigt. Die kurzen Auszeiten lassen sich auf vielfältige Art und Weise ausfüllen, beispielsweise mit Bewegung, frische Luft oder Entspannungsübungen. Zudem sollten die Fenster regelmäßig geöffnet werden, um für eine ideale Durchlüftung und genügend Sauerstoffgehalt zu sorgen. Natürlich muss in den Pausen gegessen werden, denn wer zu wenig isst, verfällt meistens in Heißhunger und nimmt zu viel und oftmals auch Ungesundes zu sich.

6. Genügend trinken

Ausreichend zu trinken, ist für eine gute Konzentrations- und Leistungsfähigkeit ebenso unverzichtbar. Wasser ist das optimale Getränk, aber auch ungesüßte Kräutertees oder Wasser mit Zitrone angereichert eignen sich sehr gut. Eine Zuckerfalle sind Getränke wie Cola, Limo und Saft. Sie sind ungeeignet als Durstlöscher, denn bezüglich des Zuckergehalts sind sie mit Süßigkeiten vergleichbar. Wasser hingegen enthält keine Kalorien.

Zusammenfassung

Viele arbeiten mittlerweile im Homeoffice. Doch um fit zu bleiben, gibt es einiges zu beachten. Wer am PC arbeitet, sollte eine gute Körperhaltung einnehmen, um Beschwerden wie Verspannungen, Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme zu vermeiden. Ideal sind ergonomische Büromöbel. Genügend Bewegung hilft ebenso bei der Vorbeugung. Frische Luft, eine ausgewogene Ernährung und reichlich Trinken wirken Konzentrationsstörungen und Leistungstiefs entgegen. Das Gleiche gilt für Frischluftzufuhr durch regelmäßiges Lüften.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.