4 Weisheiten, die TemplateMonster aus eigener Geschichte gelernt hat

4 Weisheiten, die TemplateMonster aus eigener Geschichte gelernt hat
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Haben Sie einmal bei einer kleinen Familien-Konditorei vorbeigeschaut? Dann wissen Sie es wohl, wie liebevoll jedes Bonbon oder Dessert handgemacht wird. Die ganze Familie ist für das Unternehmen tätig.

Und wenn auch Mitarbeiter eingestellt werden, geht es meistens um Personen, denen Familienmitglieder vertrauen können. Diese angenehmen Menschen kennen jeden ihrer Kunden beim Namen, wissen, was sie gern haben und versuchen auf ihre Wünsche einzugehen. Ich kaufe Süßigkeiten in derartigen Läden gern. Dort herrscht eine sehr gemütliche Atmosphäre. Jedes Mal, wenn ich an TemplateMonster denke, sieht es mir ganz nach einem Familienunternehmen aus.

Im fernen Jahr 2002, als wir unsere Firma gegründet haben, zählte unser Team nur 5 Personen. Wir kannten einander sehr gut und waren beste Kumpel. Derzeit betreiben wir Büros in 8 Ländern mit über 500 Beschäftigten, trotzdem bleiben wir weiterhin wie eine große Familie. Jedes Template, das wir auf unserem Marktplatz verkaufen, wurde mit Liebe und Sorgfalt gemacht. Wir geben uns Mühe, unsere Kunden besser kennen zu lernen, sie mit Innovationen und angenehmen Überraschungen zu beeindrucken.

Um das Interesse neuer Kunden zu gewinnen, erweitern wir  anhaltend unsere Produktpalette. Auf unserer Website sind über 1600 WordPress Themes vorgestellt. Ich bin überzeugt, die Hauptursache, warum unsere Kunden zurückkommen, liegt darin, dass sie sich gut betreut fühlen. Wie jeder lebendiger Organismus entwickelte sich TemplateMonster und musste sowohl Erfolge genießen als auch Niederlagen hinnehmen. Wichtige Dinge, die wir auf unserem Entwicklungsweg begriffen hatten, standen uns treu zur Seite bei der Etablierung des Unternehmens, auf das wir jetzt stolz sind.

Weisheit 1. Dinge, die das Leben leichter machen, liegen im Trend

Damals, 2002, war in unserem Team ein erstklassiger  Designer engagiert. Er erledigte seine Arbeit schneller als alle anderen Entwickler, die ich je gekannt habe. Und Designs, die er für Websites unserer Kunden kreierte, waren großartig. Wenn er uns erneut mit seiner Geschwindigkeit überraschte, fragte jemand: „Mensch, wie kannst du so schnell arbeiten? Der Grund dafür war einfach – er verwendete vorgefertigte Designteile, die er für sich selbst vorbereitet hat. Eine geniale Idee war unglaublich einfach.

Da fiel es und ein, er sei wohl nicht der Einzige, der über fertige Elemente verfügen möchte, um schneller zu arbeiten. Was wäre, wenn wir das komplette Design wie etwa eine „fast fertige Website“ fürs Business erstellen würden? Allerdings wussten wir zu jener Zeit noch nicht, was eigentlich „Template“ war. Das war der erste Schritt zum jetzigen TemplateMonster. Menschen mögen Produkte, die ihr Leben erleichtern. Das war immer so und wird so bleiben. Als wir es begriffen hatten, setzten wir uns das als Hauptziel.

kundenbindung-ist-wertvoller-als-geld-internetblogger-de
Kundenbindung ist wertvoller als Geld via Internetblogger.de

Anfangs hatten wir wesentlich weniger Kunden als heute

Anfangs hatten wir nicht besonders viele Kunden wie heute. Ja, es gab darunter auch Unternehmen aus der Forbes Fortune 500-Liste, aber im Großen und Ganzen waren wir wenig bekannt. Eines Tages bat uns einer der ersten Kunden darum, ihm ein Template kostenlos bereitzustellen. Er stammte aus Brasilien und zweifelte, ob unser Produkt wirklich hochwertig ist, wie wir es beschreiben. Tatsächlich war das einer der ersten Kunden, die ein vorgefertigtes Template bekommen wollten. Wir erörterten diese Situation und entschieden uns das Template gratis zu übergeben. Und das war Bingo. Der Kunde aus Brasilien kam zurück, bezahlte das Template und brachte viele Freunde, die zu unseren Kunden wurden.

Nun waren wir uns bewusst, dass der glückliche und zufriedene Kunde uns wichtiger als Erträge ist. Dieser Brasilianer erwies sich als treuer Stammkunde und bleibt bis heute ein Freund von TemplateMonster. Jemand, der Ihr Produkt oder Leistungen zu schätzen weiß, kommt nicht nur zurück, sondern empfiehlt sie anderen potentiellen Kunden weiter und solcherweise erweitert Ihre Kundschaft. Nachdem wir uns etabliert hatten, ließ uns dieses Verständnis für den professionellen technischen Support sorgen. Sie beraten unsere Kunden per E-Mail, im Chat und auch per Telefon. Ich habe persönlich überprüft, wie das funktioniert: unser Support-Spezialist meldet sich binnen einer halben Minute. Ich bin überzeugt, dass der Support von TemplateMonster im Vergleich zu anderen Marktplätzen am besten ist.

Weisheit 3. Hilfe beim Geldverdienen zahlt sich aus  

Egal, wie sehr wir versuchen, unser Team mit  talentierten Designern und Entwicklern  zu stärken – es wäre aber unmöglich alle besten Spezialisten der Welt zu gewinnen. Es gibt unzählige hochqualifizierte Designer, die erstaunliche Templates für alle CMS-Typen erstellen.  Manchmal finde ich sie im Internet und denke: „Wow, das ist ja cool“. In der Tat wird eine gute Arbeit oft unterschätzt, weil Freelancer des Öfteren nicht über ausreichend Zeit und Finanzen verfügen, um sich selbst zu promoten. Dann kamen wir auf den Gedanken, dass es interessant wäre Themes von anderen Entwicklern anzubieten. 2017 wurde TemplateMonster zum Marktplatz und begann mit anderen Entwicklern unter vorteilhaften Bedingungen zusammenzuarbeiten. Diese Entscheidung bringt heute unseren mehr als 1000 Anbietern anständige Erträge und sichert auch uns einen höheren Gewinn. Somit bekamen unsere Kunden einen größere Auswahl an perfekten Themes, und wir fanden viele neue zuversichtliche Partner.

Weisheit 4. Einige Ideen passen erstaunlich gut zu unserem Business

Sie haben hundertprozentig mindestens bei einem Treueprogramm in Ihrem Leben mitgemacht. Bonuskarten für Restaurants, Kleidershops oder Fluggesellschaften sind sehr beliebt. Aus irgendwelchem Grund wird dieses effektive Marketing-Instrument von Softwarefirmen meistens außer Acht gelassen. Vor diesem Hintergrund entschied sich unser Team eine neue Idee umzusetzen – eigenes Treueprogramm zu schaffen. Jetzt werden unsere Kunden bei jedem Kauf mit Boni belohnt, die sie beim nächsten Kauf einlösen können. Sie können sogar Boni sammeln, um einige Templates völlig kostenlos zu bekommen. So bringen wir unsere große Sympathie gegenüber unseren Kunden. Davon profitieren die beiden Seiten – sowohl unsere Kunden als auch das Unternehmen.

Nachwort

Jenes kleine Büro, das wir am Start hatten, gehört jetzt der Vergangenheit an. Wir sind größer, stärker und smarter geworden. Aber es gibt noch recht viel Spielraum fürs Wachstum. Die Welt ändert sich schnell und wir geben uns Mühe auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig davon, wie groß wir sind und welche Innovationen wir einsetzen, möchten wir jedoch ein Familienunternehmen bleiben. Ein Familienunternehmen mit einer gemütlichen Atmosphäre, wo Kunden eher Freunde sind, und mit Liebe gemachten Produkten. Selbstverständlich lässt sich nicht alles gleichzeitig verwirklichen. Zugleich bin ich sicher, dass unser starkes Team es schafft jedes gesetzte Ziel zu erreichen.

Autorin Olga Kulmann

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
  1. Hi Alexander,
    danke für den hochinformativen Artikel!
    Die Informationen sind kompakt, verständlich und kurzweilig aufbereitet und auch noch super verknüpft.Es ist sehr iteressant über grosse Konzernen zu lesen.
    Grüße
    Sara Hindrichs

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg