RSS-Feed abonnieren mit Feedburner

RSS-Feed abonnieren mit Feedburner

Hallo lieber Blogleser! Ich wusste es ja, dass ich beim Internetblogger.de den Feedburner-Feed laufen lasse, aber heute habe ich es nun in der linken Sidebar unter den Kategorien eingebunden.

Vorteile für dich und mich

Vorteilhaft ist es, dass du ab nun immer uptodate bist, auch wenn ich hier nicht täglich bloggen kann. Ich kann via Feedburner mir das Ganze anschauen, es etwas überwachen. In der letzten Woche gab es mal 70 RSS-Feed-Abonnenten. Das ist nicht sehr viel, aber dennoch schätzenswert. Der Feed ist den neuen Lesern so nicht bekannt, würde ich mal vermuten, aber es gibt es schon seit mindestens 5 Jahren. Ich bin dem Feedburner seit damals immer treu geblieben und heute noch dieses kleine Widget in der Sidebar eingebunden.

Das gibt dir die Möglichkeit, diesem Blog besser zu folgen und mich kannst du noch zudem ohnehin über SocialMedia via Twitter, Facebook, G+ und Pinterest verfolgen.

Lange her als ich das letzte Mal irgendwelche internen Auswertungen des Feedburner-Feeds machte. Das schaue ich mir die nächsten Wochen etwas an und zumindest weisst du als Leser wie du Internetblogger.de folgen kannst.

Themen auf Internetblogger.de

Internetblogger.de ist weiterhin ein Themenblog zu OpenSource, internet-affinen Themen, Software, Tools, Apps, CMS, Bloggen, Projektvorstellungen, Linux/Centos 7 und Server allgemein. Das kann ich dir anbieten und das wird hier verbloggt.

Dieser Blogpost ist rein informativ, nur damit du auf dem Laufenden bist. Abonniere den Feed und bleibe uptodate 😉

by Alexander Liebrecht

Bildquelle via https://www.pexels.com/de/foto/arbeitsbereich-arbeitsplatz-arbeitsraum-becher-4458/

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg