Biete Installation von Confluence Server Instanz unter CentOS in Linux an - für 100 Euro

Biete Installation von Confluence Server Instanz unter CentOS in Linux an - für 100 Euro

Hallo lieber Leser! Mit diesem Blogpost nutze ich Internetblogger.de kommerziell. Du hast dir unter Umständen schon einmal meine Confluence Instanz unter http://confluenceblog.liebrecht-projekte.de:8060 angesehen. Falls doch nicht, schaue es dir bitte an, um dir einen ersten Confluence Eindruck aus dem Frontend heraus zu verschaffen.

Mit Confluence habe ich seit ca. einem Jahr zu tun und mehrmals habe ich es unter Centos 7 in Linux installiert. Confluence Updates erscheinen mehr oder weniger jeden Monat, sodass ich diese auch installieren muss. Es läuft generell alles mit SSH und Kommandozeile. So ist Atlassian Software.

Confluence Server Installation auf deinem Root/vServer durch mich

Das würde ich dir gerne anbieten. Ich nehme mir die Zeit und ermögliche dir eine Confluence Server Instanz in der allerletzten Version unter Centos 7.x in Linux. Ich installiere dir Confluence und richte es ein. Du kannst anschliessend neue Bereiche erstellen. Vorher bräuchte ich lediglich die User-Daten und eine utf8bin – Datenbank. Falls du mir den Zugang zu SSH, MySQL und SFTP gewährst, wäre der Ablauf einer Installation ideal. Damit würde ich gerne bei der Installation arbeiten.

Confluence Server hat nach der Installation einmal das Installationsverzeichnis unter /opt/atlassian/confluence/ und einmal das Home-Verzeichnis unter /var/atlassian/application-data/confluence

Es werden CHMOD-Rechte dementsprechend vergeben und ich werde eine Confluence Instanz als User “confluence” und nicht als “Root” starten, denn das ist immer nötig.

Zudem werde ich sicherlich auch Probleme lösen, die mit der Installation verbunden sein werden. In der Regel installiert sich Confluence gut unter Centos 7.3 mit Plesk und in Linux. Alle Zugänge darfst du nach getaner Arbeit wieder dicht machen und Passwörter ändern. Installieren kann ich binnen paar Tage, nachdem du es mir per Mail mitteiltest oder es anfragtest. Dann mache ich mich an die Arbeit.

Arbeitsaufwand höher als bei WP+Joomla+Drupal

Aus diesem Grunde würde ich mir gerne eine einmalige Gebühr in Höhe von 100,00 Euro erlauben, nicht mehr.

Wenn du danach mit mir noch zusammenarbeiten willst, kann ich dir auch fortlaufende Confluence Server Updates installieren. Sie kommen von Monat zu Monat heraus, sodass da etwas gemacht werden müsste. Bei mir mache ich es auch.

Im Vorfeld kannst du mich per Mail unter power_sash@gmx.net erreichen und ausfragen, wie wo was. Dann entscheiden wir gemeinsam.

Ich freue mich auf deine Anfrage und diesen Blogpost pinne ich mal für etliche Monate an, um zu sichten, ob es überhaupt zu einer Anfrage kommen kann.

Kontaktdaten

Diese sind dem Impressum zu entnehmen und es gilt die Kleinunternehmerregelung nach §19, sodass meine Preise und Rechnungen keinerlei Mehrwertsteuer ausweisen. Nur damit du es im Vorfeld weisst.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Alexander Liebrecht

 

16 Comments
    1. Was bedeutet “competetive”. Ich benutze Fremdwörter derart nicht und alles auf Deutsch, mehr oder weniger. Natürlich gibt es eine Rechnung dazu, letztendlich bin ich Kleinunternehmer.

      Im Übrigen bist du mir schon mehrfach im Portfolio als Spammer aufgefallen. Daher wenn du in einem deutschen Blog kommentierst, dann brauchst du keine Fremdwörter oder…

      Ich kenne dich persönlich nicht und habe auch nichts gegen eure Seite, aber ein bisschen mehr Mühe beim Kommentieren ist immer erwünscht.

  1. Super Beitrag, kann man deinen Blog unterstützen? Bin ja auch Kleinunternehmer, deswegen frage ich,

    1. Hallo Marco,

      Vielen Dank für das Feedback. Hier im Blog gibt es keinerlei Spendebutton ect.. Aber auf meiner Forum-Plattform unter https://yaf-forum.de, auf welcher auch der CMS-Shop ist, kannst du gerne eine kleine Spende in der Sidebar tätigen, falls du möchtest. Die Gelder gehen ins Erweitern der Plattform und neue Funktionen für die Nutzer. Aktuell ist das Ziel mit 100 Euro hinterlegt. 5 Euro genügen schon als Spende 😉 Danke, wenn du das machen solltest.

  2. Hallo Alex,
    Hast du schon in Erfahrung gebracht was competetive bedeutet?
    Kannst ja mal googeln.
    Da wünsche ich dir regelmäßig Auftragseingänge.
    Ich denke der Preis ist Konkurrenzfähig.

    Grüße Lothar

    1. Hi Lothar,

      das bedeutet wettbewerbsfähig, was mir eben Sprachtools verrieten. Wird nicht einfach sein mit Confluence Aufträgen, weil es eine Premium Software ist und muss im Vorfeld käuflich erworben werden. Wer aber damit arbeiten möchte, kann gerne meinen Service beanspruchen. Danke, schauen wir mal…

  3. Der Preis ist ja wirklich fair. Darf ich fragen bei wie vielen Kunden du das schon gemacht hast und wie schnell man mit so einer Umsetzung rechnen kann?

    1. Confluence Service ist noch sehr frisch und da kann ich noch keine Kunden vorweisen, im Vergleich zum CMS-Service. Da Confluence Server erst durch den Kunden käuflich erworben werden muss, ist es nicht gang und gäbe, dass ein deutscher Blogger mit Confluence arbeitet. Linux oder Windows OS müssen vorliegen und Interesse an Confluence ebenfalls. Es ist eine Premium Software aus dem Hause Atlassian und wenn das jemand nicht kennt, wird eher wohl zu WordPress zurückkehren und dieses CMS nutzen.

      Aber ich bleibe mal positiv und mache schon ordentlich Werbung für den CMS-Service, was zum grössten Teil auch gerne über die neue CMS-Service-Webseite unter https://cms-installation.de abgewickelt werden kann. Dadurch möchte ich auf den Service aufmerksam machen und über die Suchmaschinen gefunden werden. Arbeit ist noch sehr viel, aber wer nicht wirbt, der stirbt 🙂

  4. Bei 100€ darf und kann man echt nicht meckern. Wenn ich mir vergleichbare angebote zum aufsetzen von CMS-Systemen z.B. auf Ebay Kleinanzeigen anschaue wird meist das 3-4 fache verlangt..

    1. Davon gehe ich aus, dass meine Preise unter denen der Agenturen sind. Ich bin zwar kein beruflicher IT-Fachmann, kenne mich aber mit den einigen CMS und Dingen aus, sodass ich es installieren kann. Da können sich die Kunden etwas davon überzeugen.

  5. Ein interessanter Artikel, ein interessantes Angebot, Alexander. Ich werde mir Deine Seite mal merken. Vielleicht habe ich da ja eine passende zusätzliche Idee für Dich.

    1. Vielen Dank, Sven. Gegen erste Confluence Kunden habe ich nichts dagegen. Das Problem ist doch, dass es eine Premium Software mit Lizenzierung ist und kaum ein WP-Blogger wird mit Confluence arbeiten. Die haben alle ihr WordPress-Blog. Mal sehen, was da noch kommen wird. Deine Idee kannst du mir gerne auch per Mail zukommen lassen, wenn es wirklich etwas Diskretes ist!!

  6. Ich finde Ihre Mail Adresse nicht.

    Impressum geht nicht.

    Wir suchen nach Alternativen für unser Seiten im Schlüsseldienst Netzwerk.

    Wie viele Jahre beschäftigen Sie sich schon mit dem Thema?

    Wir suchen zuverlässige Partner und wollen auch in Osteuropa expandieren.

    Haben Sie in Ihrem Unternehmen auch Mitarbeiter mit Kontakten nach Osteuropa z.B Polen Tschechien aber auch Russland?

     

     

    1. Impressum-Seite funktioniert aber einwandfrei, weil ich es eben ausgeloggt aufrief. HM…sehr eigenartig, warum du das Impressum nicht aufrufen kannst.

      Aber CMS haben doch nichts mit Schlüsseldiensten zu tun. Sorry, Kontakte nach Osteuropa habe ich keinerlei und ich bin nur ein Kleinunternehmer ohne eigene Mitarbeiter. Demnach kann ich dir leider nicht helfen. Ich ging davon aus, dass du etwas installiert haben möchtest.

      Ach je, der Inhalt der Seite Impressum wurde zum Beispiel in Opera blockiert. Jetzt habe ich einige Links mit https versehen und schon war alles gut in Opera. Mit welchem Browser bist du hier im Blog? Kannst du jetzt das Impressum aufrufen? Danke fürs Feedback im Vorfeld.

  7. Vielen Dank für die ganzen Info´s und für ein toller und vor allem Interessanter Beitrag, Alexander. Ich finde solche Beiträge einfach immer super. 100 Euro it relativ günstig.
    VG
    Oliver

    1. Hi Oliver,

      gerne das, im Shop auf Yaf-forum.de habe ich meine Preise etwas erhöht und die Confluence Installation in Linux kostet dann um die 120 Euro. Aber dennoch wesentlich unter den Agenturen-Preisen. Ok, sie haben mehr Kunden, das ist klar, aber wer nicht versucht, lernt auch nichts oder sammelt wertvolle Erfahrungen. Ich habe zwar keinen Vserver mehr, aber das Wissen weiterhin wie ich Confluence in Linux aufsetzen kann.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg