Neues CMS-Update: B2evolution 6.8.3 erschienen

Neues CMS-Update: B2evolution 6.8.3 erschienen
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! Ich kann dir sagen, dass diese Woche eine Woche der zahlreichen CMS-Updates bei mir ist und alles muss zeitnah installiert werden. Die Sicherheit des Managed Servers hat höchste Priorität und so tue ich das, was ich am besten kann, alles aktualisieren.

Bei diesem Blogpost geht es mir um die neue B2evolution CMS-Version 6.8.3, die erst vor kurzem die Welt erblickte.

Falls du hier ein Stammleser bist, weisst du bereits, was für eine Update-Anleitung gleich kommt. Aber falls du hier neu bist, führe ich dich an das Updaten des B2evolution CMS Systems langsam, aber sicher heran. Das Update wird nach mehrfachem Aktualisieren eine reine Routine-Geschichte sein.

Wie date ich auf B2evolution 6.8.3 up?

Hinweise und den Download der CMS-Software findest du auf GitHub unter https://github.com/b2evolution/b2evolution/releases. Dort die letzte B2evolution Version einfach herunterladen, lokal entpacken und den Inhalt zum ZIP-Archiv namens 683.zip packen.

Dieses Archiv muss ins Rootverzeichnis hochgeladen werden. Meine Sammlungen sind im FTP-Account unter /blogs und so musste ich in der Kommandozeile erst einmal zum Unterverzeichnis wechseln. Das geht immer mit dem SSH-Befehl “cd”. So schaute es meinerseits aus.

cd blogs

Danach entpackst du das ZIP-Archiv dermassen.

unzip 683.zip

Du wirst es ab dann nicht mehr benötigen und kannst es gleich wieder löschen.

rm -rf 683.zip

Nun bleibt dir nur noch das Updaten per Browser und das Updatescript ist immer unter /install. Tippe im Browser Meinedomain.de/install ein und schon darfst du dort das Upgrade nehmen. Du bleibst im Browser nicht mal eine ganze Minute und deine B2evolution-Installation wird schnell upgedatet.

B2evolution-Update ist nicht kompliziert

Nun wie du siehst, alles halb so tragisch, denn das Update ist wirklich einfach. Aus dem Update-Script heraus kannst du entweder zum Front-Office oder dem Back-Office gelangen. Gehe mal zum Back-Office und überzeuge dich von der neuen B2evolution-Version, die zuunterst auf der Seite angezeigt wird.

Das sollte es auch schon gewesen sein und du geniesst wieder die Arbeit in deinen B2evolution-Sammlungen wie dem einfachen Blog, dem Foto-Blog, dem Forum oder dem Handbuch.

Was tun bei schwerwiegenden Problemen?

In solchen Fällen kannst du den GitHub-Issue-Tracker darum bemühen und dein Anliegen dort posten. Oder wende dich an das englische Support-Forum von B2evolution. So oder so wird dir recht schnell geholfen. Speziell zu dieser Update-Anleitung kannst du mich hier in den Kommentaren gerne ausfragen, weil eben die Konsole gebraucht wird.

Ich kann mir kein CMS-Update mehr ohne das Terminal vorstellen. Es ist schnell getan und ich bin schneller fertig, verblogge das Thema hinterher schnell.

Zuallerletzt: Was gab es Neues bei B2evolution?

Es wurde etliches unter der Haube verbessert. Auch gab es einige Bugfixes/Fehlerbehebungen, sodass es deinen B2evolution-Onlineauftritt nur noch besser macht. Im Beitragsbild hier zuoberst zeige ich dir einen Teil der neuen Bugfixes sowie Änderungen noch einmal genau.

Ich komme nun zum Fazit dieses Blogposts.

Mein kurzes Fazit zum B2evolution 6.8.3 Update

Das Update muss vollbracht werden, denn Updates sind dafür da, um installiert zu werden. Bei diesem Update wird auch die Datenbank geändert, sodass du vorher ein Datenbank-Backup machen müsstest.

B2evolution CMS entwickelt sich rasant und gehört mit seinen Multiblogs zu einem sehr guten OpenSource CMS. Damit zu arbeiten, wird dir auf Deutsch möglich sein. Sammlungen zu erstellen, ist nicht so sehr schwer und ansonsten erkunde das Front-Office sowie das Back-Office.

Zum Schluss stelle ich dir noch diese paar Fragen.

Welche B2evolution-Version setzt du ein und falls es zu alt ist, was hält dich vom Updaten ab?
Freue mich auf dein sinnvolles Feedback in den Kommentaren.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by http://b2evolution.net

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg