2 empfehlenswerte Blogartikel meiner Blogs

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich habe unter mir eine Vielzahl von Blogs und möchte manchmal, dass manche Inhalte nicht gleich in den Blogs untergehen. Vor allem handelt es sich dieses Mal um das zwei Jahre alte Blog http://internetblogger.ch und dort habe ich den Betrieb erneut aufgenommen. Ich habe etwas gepostet und möchte euch auf zwei letzte Beiträge hiermit aufmerksam machen.

Es wäre schon schade, wenn gar kein Feedback eingeht und ihr wisst es sicherlich schon, dass ich vom Feedback als Blogger lebe. Das motiviert mich dermassen, dass ich weiterhin am Ball bleibe und euch mit meinen Blogger/CMS-Inhalten versorgen kann. Also nun zu den beiden Blogposts von Internetblogger.ch.

3 CMS-Blogger-Foren vorgestellt

Dieser Artikel ist meinen dreien Blogger-CMS-Foren gewidmet. Das Forum unter http://webmasterwelten.de kennen schon viele von euch und da lade ich auch jeden Blogger oder eine Bloggerin herzlich dazu ein, sich am Forumleben zu beteiligen. Webmasterwelten.de wird bald 3 Jahre alt und so geht es auch gerne weiter.

 

yaf-forum-de-blogger-cms-forum-frontend

Im Forum darf man dann eigene Themen posten, sich mit anderen und mir austauschen und einfach Spass als Forumuser haben. Ausserdem dürft ihr auf eigene Projekte, Blogs und Foren hinweisen und könnt noch letzte Blogartikel eurer Blogs bekannt machen. In meinem CMS-Blogger-Foren geht es ganz normal zu. Forum-Trolle gibt es nicht und es wird dabei bleiben, würde ich meinen. Ansonsten steht euch jedes Forum frei und ihr könnt euch bei Gefallen gerne anmelden und sich an der Sache beteiligen.

Welche WordPress Alternativen gibt es

In diesem Artikel auf Internetblogger.ch habe ich mich selbst gefragt, ob es zur Zeit brauchbare WordPress-Alternativen gibt?? Für mich persönlich sind schon Drupal 7 und 8 sowie Joomla gute und nützliche WP-Alternativen. Auch das CMS namens PHP Fusion 9 mit Blog, Forum und als Portal CMS eignet sich als WordPress-Ersatz.

Als CMS-Nutzer muss man sich bewusst machen, was will ich mit einer Webseite alles können und was muss vorhanden sein. Wenn diese Sache geklärt ist, dann kann man sich nach einem OpenSource CMS umsehen und eine richtige Wahl treffen. Auch wenn viele von euch zu WordPress tendieren, gibt es beim Drupal und bei Joomla CMS eigene Community und viele Fans, die damit täglich am Arbeiten sind.

 

drupal8-blog-frontend

Ich gehöre auch dazu und kann mich nicht wirklich beschweren.

Es wäre etwas Feedback unter dem Artikel erwünscht und vielleicht nutzt ihr bereits etwas anderes als WordPress, was auch zu meiner CMS-Blogparade auf diesem Blog passen würde. Bisher haben ja kaum welche mitgemacht und vielleicht liegt es einfach an dem Sommerloch oder was auch immer es sein kann. Ich hoffe dennoch, dass unter euch noch ein paar CMS-Interessenten sind, die sich mit mir zu diesem Thema austauschen möchten.

Also das wäre meine beiden Blogposts, auf die ich euch gerne aufmerksam machen wollte. Vielleicht habt ihr ja brennende Ansichten hierzu, die ihr unbedingt loswerden wollt. Die Möglichkeit habt ihr dazu nun.

Schaut es euch einfach an, wenn Lust und Zeit vorhanden ist.

Freue mich auf euer Feedback und ggf. SocialMdia Signale bei diesen Artikeln auf Internetblogger.ch.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X