Statische Webseite mit Zeta Producer erstellen - Erfahrungen

Statische Webseite mit Zeta Producer erstellen - Erfahrungen

Hallo liebe Leser! In diesem Blogpost wird es um die Erstellung einer statischen Webseite mit Zeta Producer gehen. Damit lassen sich statische Webseiten aufsetzen und die Handhabung ist nicht sonderlich schwer.

Den Zeta Producer könnt ihr hinter diesem Link herunterladen und ich habe noch die Vollversion. Allerdings denke ich mal, dass die Standard Version 13.1, die heute aktuell ist, auch alle Funktionen bis auf die Business Designs anbietet. Natürlich habe ich schon meine eigene statische Webseite mit Zeta Producer erstellt und sie befindet sich auf Wpzweinull.ch im Unterverzeichnis.

Dort kann man live sichten wie so ein Projekt aussehen könnte. Zeta Producer ist wirklich nur für eine statische Webseite und kein Blog geeignet und es wird auf dem Desktop verwaltet. So hat man dieses Interface.

zeta-producer-interface

Es sieht schon sehr übersichtlich und aufgeräumt aus und so nutzt sich dieses Tool auch. Sobald ihr es unter Windows 7 oder einer anderen Windows Version installiert habt, könnt ihr gleich mit der Webseitenerstellung beginnen. Ihr wählt das Design und es gibt nicht viele, was aber ausreichen wird. Dann werden drei Seiten wie Startseite, Kontakt und Impressum schon da sein. Ihr müsst noch in jedem Falle eine Seite mit dem Datenschutz hinzufügen, weil es seit neulich Pflicht ist.

Eine neue Unterseite kann man leicht hinzufügen, indem man sich diesen Screenshot ansieht.

 

zeta-producer-neue-seite-hinzufügen

So klickt ihr auf das kleine Rad neben dem Namen der Webseite und dort weiter auf + Neue Hauptseite klicken. Dahinter und ihr landet gleich auf dieser neuen Unterseite, kann man Artikel hinzufügen. Es sind dann eure Inhalte wie Text, Bilder, Objekte, Kommentare, Widgets und so weiter.

Ich habe bei mir auch schon das Widget Disqus-Kommentare eingebunden. Feedback wird es sicherlich nicht geben und es reicht schon, wenn unter diesem Artikel jemand seine Erfahrungen mit mir teilen wird. Im Zeta Producer ist alles sehr einfach gestaltet und ihr arbeitet intuitiv. Klickt alle Funktionen und Optionen an und nach einer halben Stunde kann man eine Webseite erstellen. Sicherlich wird es eine Weile dauern, bis ihr alle Inhalte zusammen habt. Aber so lernt ihr dieses System gut kennen und könnt dann damit glänzen 😉

Wie fügt man Inhalte hinzu

Ihr befindet euch auf einer Unterseite im Zeta Producer Interface und fährt mit der Maus über einen Block. Danach ist alles fast schon selbstverständlich und ihr könnt auf die Pluszeichen klicken und so Inhalte links, rechts, darüber oder darunter einfügen. Das können Text oder Bilder oder Widgets sein.

Falls ihr eine neue Webseite nach meiner Anleitung definiert habt, so könnt ihr einen ganzen Block mit einem bestimmten Layout wie den Bildern rechts neben dem Text oder so etwas einfügen. Dort in den Inhaltseinstellungsmöglichkeiten sieht es so aus.

 

zeta-producer-anwendungen-inhalte-widgets

Hier ist der wertvolle Bereich beim Zeta Producer Tool und von hier aus lassen sich alle Inhalte hinzufügen, seien es Text, Bilder, Sonstiges oder Multimedia und Anwendungen. Alles lässt sich auf einer statischen Webseite unterbringen. Wie erreicht man diesen Bereich in Zeta Producer? Nun ihr müsst, nachdem ihr eine neue Unterseite definiert und erstellt habt, auf das kleine Zeichen klicken. Das zeige ich euch lieber auf dem unteren Screenshot.

Ihr fahrt mit der Maus über einen Block und klickt auf das Zeichen wie es auf dem Screenshot steht.

zeta-producer-inhalte-hinzufügen

Nun seht ihr was ich meine und das geht auch ganz leicht. Im Grossen und Ganzen ist Zeta Producer viel leichter als so manche Flat File CMS, die ich hier im Blog schon mal vorstellte und ich denke, dass auch ein Webmaster-Neuling mit diesem System zurecht kommen wird.

Alles andere wäre eure Freizeit, die ihr dem Zeta Producer widmet und das System gut erkunden könnt. Ich kam auf die Schnelle zurecht und meine Webseite wird noch bei Zeiten mehr fertig gestellt. So nachdem ihr alle Inhalte, Texte, Bilder, Anwendungen und Widgets hinzugefügt habt, muss die Webseite ja irgendwie ins Internet und online gestellt werden. Diesen Punkt findet ihr im Zeta Producer oben im Interface und ihr klickt darauf und konfiguriert erstmals den FTP-Server.

Ihr müsst dabei einfach die Zugangsdaten zum FTP-Account eintragen und eure FTP-Verbindung wird auch gleich getestet. Wenn der Test erfolgreich ausfiel, dann könnt ihr eure statische Webseite online stellen, was einige Minuten dauern kann. Aber es wird alles dort landen, wo es landen muss.

Im Falle eines Unterverzeichnisses einer bereits bestehenden Webseite, müsst ihr dieses Verzeichnis auch beim Konfigurieren des FTP-Servers im unteren Feld angeben. So wird es richtig sein. Nun komme ich zum Schluss und alles kann man hierbei unmöglich bedenken.

Das Tool Zeta Producer bietet eine komplette Erstellung einer statischen Webseite an und mein Fazit.

Mein Fazit

Zeta Producer ist ein cooles, leicht zu handhabendes System und ich kannte es schon früher etwas, befasste mich damit einfach eines Tages nicht mehr. Vor ein paar Monaten war es wieder soweit und jemand schrieb mich an und nun nutze ich Zeta Producer wieder. Die Handhabung des Interfaces und des Systems sind sehr easy und es wird nicht allzu lange dauern, bis eure Webseite online ist.

Man muss sich lediglich etwas Freizeit dafür nehmen und alles gut erkunden. Das ist ja auch der Reiz an so einem Tool und man darf alles selbst entdecken und erkunden. Die Webseite, die man damit erstellt, sieht doch passabel aus oder wie findet ihr meine Webseite?

Über eure Erfahrungen mit dem Zeta Producer würde ich mich freuen, zu lesen. Und ich gehe weiter zum nächsten System bzw. einem CMS.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

8 Comments
  1. Wie Webseite sieht mal als passabel aus finde ich. Ich werde das Tool definitiv auch mal genauer unter die Lupe nehmen und freue mich schon richtig darauf alles zu erkunden 😉 Es ist schon toll was heute mit relativ kleinem Aufwand und den richtigen Tools so alles möglich ist. Viele Grüße und Danke für die Tool-Vorstellung.

    1. Simon, heisst du glaube ich oder? Also das gönne ich dir vom Herzen und erkunde Zeta Producer wie du möchtest. Es ist ein recht cooles Tool für eine statische Webseite für persönliche Zwecke oder um eigene Produkte anzubieten. Sehr gerne für die Tool-Vorstellung.

  2. Hi Alexander,
    klingt danach, als wenn jeder mit dem Zeta Producer eine Webseite erstellen könnte. Ich werde es als totale Laie mal genauer ausprobieren und etwas rum experimentieren. Deine Seite ist dir bisher schon mal gelungen.
    Schönes Wochenende

    1. Hi Lea,
      also sehr schwer ist das Tool ja nicht und man wird damit zurecht kommen. Du brauchst lediglich ein bisschen Freizeit, um alles zu erkunden und man kann auch noch das Design nachträglich ändern, was ich vorher nicht gefunden habe. Ich muss es mir nochmals genauer ansehen wie man es anstellen kann.

  3. Hallo Alexander, danke für den Beitrag, wen das Tool wirklich so gut ist dann sollte es für viele Anfänger bzw. Leute die etwas simples wollen genau richtig sein.
    Die Webseite sieht auch wirklich gut aus, ich frage mich gerade ob es hier noch mehr Leute gibt die etwas damit erstellt haben und wie das wohl aussieht.

  4. Hallo Lusii,
    gerne das. Dabei muss man einfach wissen, was man möchte und ob es eine statische Webseite sein soll oder eher nicht und man muss ein Blog-System wie WordPress nehmen. Für eine statische Webseite ist Zeta Producer ganz gut. Ich kann dir nicht sagen, wie viele deutsche Nutzer des Zeta Producers es gibt, ab er es gibt sie ganz bestimmt.

  5. Danke für den Tipp, ich werde mir das Tools mal genauer anschauen. Sieht so aus als könnte es für ein paar Seiten von mir passen. Thanks

  6. Das Tool sieht echt nice aus und könnte demnächst sogar fester Bestandteil meiner Projekte werden.
    Danke für deine Tipps Alexander!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg