Flat File CMS Mecha 1.2.1 erschienen - Updaten empfohlen

Flat File CMS Mecha 1.2.1 erschienen - Updaten empfohlen
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser! In diesem Blogpost wird es um die neue Flat File CMS Mecha Version 1.2.1 gehen und sie ist vor kurzem erschienen.

Ich beobachte ein bisschen meinerseits eingesetzte OpenSource CMS und musste einfach auf GitHub nachsehen, ob es etwas Neues seitens Mecha CMS gibt und so war es auch der Fall. Die neue Version könnt ihr hier herunterladen. Übrigens brachte ich vor Tagen einen Erfahrungsbericht zu Mecha CMS heraus und das war dieser Artikel.

Mecha CMS kommt schlank daher und man wird keine Schwierigkeiten damit haben, so eine neue Version einzuspielen. Wie macht man denn das Update?

Mecha CMS updaten

Ihr lädt euch die letzte Version von GitHub herunter, entpackt es lokal und lädt alles zum Server hoch. Sichert vorher den Inhalt des FTP-Accounts, weil einiges überschrieben wird. Die Verzeichnisse /page und /article im Verzeichnis /lot werden unberührt bleiben und das ist gut, denn darin befinden sich eure Bloginhalte und das sollte man so belassen. Ihr schaut aber danach, dass ihr euer Shield nicht überschreibt.

mecha-cms-blog-startseite

Natürlich kann ich nachvollziehen, wenn es ein Update des Shields ist, aber wenn man vorher Änderungen und den Files dieses Standard-Shields vornahm, werden sie dahin sein. Ich habe zum Beispiel bei mir Social Media Buttons und den Views Counter eingebunden und so liess ich dieses Standard Shield heute links liegen und datete nichts ab.

Ausserdem heisst es in diesem Artikel auf dem offiziellen Mecha CMS Blog, dass dieses neue Update den Bugfixes mit dem Texteditor geschuldet ist. Auch etliche Plugins bekamen neue Updates wie man dem Artikel entnehmen kann und diese Plugins, aber nicht alle, habe ich eben installiert. Ein Mecha CMS Plugin wandert auf den Server ins Verzeichnis /lot/plugins und wird im Frontend im Blog gleich aktiviert und installiert sein, so wie ich es heute sichten konnte.

Mache CMS Artikel erstellen im Backend

Ohne diverse Plugins wird man auch das Mecha CMS nicht betreiben können und manches wird man brauchen. Schaut euch einfach im GitHub-Repo dieses Mecha CMS bei Gelegenheit mal um und dort findet ihr alle Plugins, die ihr braucht. Zudem kann ich noch die offizielle Webseite des Entwicklers http://mecha-cms.com empfehlen. Die Plugins lädt man dann eh von GitHub herunter und dort lassen sich Fehler im Issue-Tracker melden, falls welche da sein werden.

mecha-cms-plugin-manager

Somit habt ihr euer Mecha CMS Blog gut updaten können und ich habe auf die Schnelle in meinem Mecha CMS Blog nicht feststellen können, was nicht funktioniert. Dort weiter bloggen, werde ich vermutlich heute, um das Update bekannt zu geben. Schauen wir mal, ob der neue Editor auch richtig funktioniert. Sollte alles damit gehen. Zudem entdeckte ich ein Plugin, welches es erlaubt, Bilder in den Editor hochzuladen. Das finde ich sehr gut, denn kann man produktiver arbeiten wie ich finde.

Ich komme zum Schluss und mein Fazit

Fazit des heutigen Updates

Das Updaten musste eben sein, denn es geht oft um zahlreiche Bugfixes und neue Plugin-Updates. Und wen es noch dazu um die Sicherheit des Mecha CMS ginge, dann wird man schnell updaten müssen. Das Updaten war leicht und ihr sichert vorher den FTP-Inhalt und euer Shield im Verzeichnis /lot/shields und lädt das neue Paket entpackt zum Server hoch.

Etliche neue Plugin-Updates sollte man auch einspielen und ich weiss, dass es viel Zeit kostet, aber muss gemacht werden. Nur so ist es gewährleistet, dass euer Mecha CMS Blog wieder aktuell ist.

Euch wünsche ich in dem Sinne weiterhin viel Spass mit dem Mecha CMS.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Verstehe den Vorteil gegenüber WordPress nicht so ganz bei solchen Systemen. Das ist doch viel ausgereifter.

  2. Dieses Systeme sind ja ohne Datenbank und laden schneller im Frontend. Ob es nun für dich Vorteile sind, weiss ich nicht. Ich befasse mich damit, weil es auch eine gute Abwechslung gegenüber WordPress ist. Sonst setze ich WP oft genug ein 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg