Meine Ansichten zu Blogparaden und SMF Mod Gallery für SMF 2.0.10

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Es ist Blogging-Zeit auf Internetblogger.de und hiermit möchte ich etwas Neues hier im Blog ausprobieren. Ich dachte mir mal, euch auf zwei meiner Artikel von anderen Blogs aufmerksam zu machen. Es bietet sich gut an, denn Internetblogger.de ist mein Mittelpunkt und hier sind und waren auch die meisten Leser. Wenn hier etwas publiziert wird, wird es ganz bestimmt gelesen und ich möchte, dass die beiden Artikel nicht untergehen.

Der eine Beitrag ist über meine Ansichten zu Blogparaden und das war auch die neuliche Teilnahme am WebmasterFriday.

Artikel Ansichten zu Blogparaden

Im Artikel gehe ich darauf ein, was ich über Blogparaden denke und auch zu berichten habe. Wie ihr wisst, betreibe ich ein Blogparaden-Blog auf Internetblogger.biz und jeder, der diverse Blogger-Aktionen und Events startet, ist herzlich dazu eingeladen, seine Aktion bei mir zu promoten.

Blogparaden sind ja nach wie vor gute Werkzeuge, um auf sich als Bloggender und das eigene Blog aufmerksam zu machen. Ihr sollte noch unbedingt diese tolle Quelle auf Blogspot kennen. Dort befinden sich immer die aktuellsten Blogger-Aktionen, die man so am Laufen hat. Es gibt zwar noch weitere solche Quellen, aber das ist die wichtigste Quelle und wenn man sie verfolgt, wird man auf dem Laufenden bleiben.

Zu den Blogparaden denke ich, dass es gut ist, dass man sie hat und immer wieder mitmachen kann. So promotet man das eigene Blog, lernt neue BloggerInnen kennen und hat einfach Spass am Netzwerken und dem Vernetzen. Die Veranstaltung eigener Paraden kommt in der Blogosphere auch sehr gut an und wenn das Thema interessante genug, die Teilnahmefrist lange genug ist und alles andere passt, wird man 5-endlos Teilnehmer bei so einer Aktion schon noch haben. Promoten muss man sie gut.

Im zweiten Artikel ging es um die SMF Mod Gallery, die ich heute schon testen konnte.

Artikel zu SMF Mod Gallery

In diesem Artikel äusserte ich mich zu der meinerseits entdeckten SMF Mod Gallery. Sie ist mit der aktuellen SMF-Version 2.0.10 kompatibel und so zaubert man einen schöne Galerie im eigenen Board. Das Ganze lässt sich leicht installieren und auch verwalten. Diese Mod bietet Kommentare unter den Fotos, es werden Tags verwendet und die Views zeigt man bei den Fotos an.

Bei der Installation der Mod musste ich nur eine einzige Änderung in der Datei /sources/Admin.php vornehmen. Was dort geändert werden muss, entnehmt bitte dem Installationsvorgang der Mod im SMF-Backend unter Paketverwaltung. Hier zeige ich auch zwei Screenshots der Mod aus dem Frontend.

smf-mod-gallery-album-thumbnails

Oben seht ihr die Bilder im Album und hier noch ein weiterer Screenshot vom einzelnen Pic in der Galerie.

smf-mod-gallery-einzelne-fotos

So schaut das Ganze dann auch aus. Ich finde die Galerie sehr gut und kann es gut gebrauchen. Man kann so eigene Bilder zur Schau stellen und den Forumnutzern etwas Neues bieten. Die Forumleser interessiert so etwas ja auch und ich denke, dass es gut ankommen wird.

Bei dieser SMF Gallery Mod kann man noch Gäste kommentieren lassen, aber da muss man sichten, dass für den Spam-Schutz gesorgt ist. Das ist immer sehr sehr wichtig, denn einfach so kommentieren lassen, würde ich niemals machen. Es kann mal passieren, dass man im Board eine Woche nicht war und schon wird man massig Spam in den Foto-Kommentaren haben.

Das waren die beiden Artikel, die ich euch gerne zeigen wollte. Bei Gelegenheit wiederhole ich diese Tat, denn es passt mir ganz gut und ich denke, dass ihr auch nichts dagegen habt. Ich promote meine Blogs dadurch und ihr bekommt Informationen aus meinem Blogger-Alltag und von den zahlreichen CMS-Tests.

Setzt jemand von euch ein SMF-Forum ein und welche Mods sind bei euch die Lieblinge?

Was denkt ihr über Blogparaden und veranstaltet ihr auch eigene Blogger-Aktionen und Events?

Freue mich auf euer Feedback.

by Alexander Liebrecht

 

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (4)

  • Jahn

    Hallo Alexander,

    ich finde, dass Blogparaden eine gute Sache sind. Gerade, wenn sich alle Beteiligten gegenseitig promoten kann dadurch ein guter Sog entstehen! Ich plane gerade eine solche Aktion mit einigen Bloggerkollegen aus der Fitness-Blogger-Community.

    Gerade Artikel im Themenumfeld Ernährungstipps und -tricks scheinen gerade sehr gut anzukommen, wie man an meinem neuen Artikel zum Thema Kohlenhydrate am Abend weglassen wieder sehen kann. Durch die gegenseitige Promotion wollen wir hier Multiplikatoreneffekte nutzen.

    Viele Grüße
    Jahn

  • Alexander

    Hallo Jahn,
    vielen Dank für dein Feedback. Ja, ich schätze Blogparaden auch sehr und wenn alle wirklich mitmachen, bekommt man so eine Aktion gut promotet.

    Interessant und um was wird es bei eurer Aktion so gehen? Wahrscheinlich die Thematik Fitness und Co. oder? Hätte ich einen Fitness-Blog, hätte ich ganz bestimmt mitgemacht 🙂

    Ja, das kann ich nachvollziehen, dass die Thematik Ernährung, Gesundheit und Fitness sehr gefragt ist. Schliesslich strebt jeder Mensch einen einigermassen gesunden Lebensstil an.

  • Jahn

    Hallo Alexander,

    ich habe bei Facebook die Gruppe Fitness Blogger gegründet und bin daraus mit einigen Mitgliedern in einer Mastermind-Gruppe. Zusammen haben wir vor die ein oder andere Blogparade zu starten. Immer zu aktuellen Themen, logischerweise jedoch immer im Umfeld Fitness und Ernährung. 🙂

    Der Fitness-Markt wird schon recht intensiv bearbeitet, ich hoffe jedoch, dass wir hier mit unserem Konzept in einer Nische ankommen, die unsere besondere Ausrichtung zu schätzen weiß.

    Viele Grüße
    Jahn

  • Alexander

    Hallo Jahn,
    also ich denke schon, dass ihr schon noch Interessenten für eure Blogparaden finden werdet. Wenn ihr so eine Aktion gestartet habt, dann lasse es mich auf meinem Blogparaden-Blog Internetblogger.biz wissen. Ich nehme dann eure Parade mit im Blog auf und das kann für zusätzliche Promotion der Aktion sorgen.

    Über Social Media kann man noch zusätzlich nach Interessenten stöbern und wird denke ich mal auch welche finden.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X