Internetblogger.de wurde mit Liebster Award nominiert

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich fühle mich ein bisschen geschmeichelt, denn ich mit dem Liebster Award nominiert wurde und zwar mit meinem Hauptblog Internetblogger.de. Das Blog ist schon 8 Jahre alt und bisher wurde ich selten nominiert, doch heute ist es der Fall und das zu meiner grossen Freude.

Nominiert hat mich die Sylvi seitens Sylvis-blog.de und hier lang geht es zu der Nominierung. Wozu sind solche Nominierungen denn gut? Na, erstens man vernetzt sich und zweitens lernt man neue Blogs kennen. Dadurch soll den jungen Blogs die Gelegenheit gegeben, etwas bekannter zu werden und den Liebster Award gibt es sogar in der russischen Blogosphere, wo die RU-Blogger eben nach demselben Prinzip wie hier in Deutschland im Rahmen einer Nominierung handeln.

Die Sylvi war so nett und hat mir die 11 Fragen überreicht, die ich hier erstmals formulieren und mich dann dazu äussern möchte. Nun zu den fragen.

Besitzt Du ein Haustier? Falls ja … ein Foto wäre toll

Haustiere habe ich mal besessen als ich noch in Russland auf dem Land lebte. In Deutschland hätte ich dafür leider keine Zeit, aber sonst hätte ich gerne eine kleine und süsse Katze :). Das wäre mal was.

Wie wohnst Du? Inmitten einer Großstadt oder eher auf dem Land?

Ich wohne in einem Stadtteil von Rostock, welches sich Gross-Klein nennt und aus dem Fenster sehe ich täglich einen Teich, worauf ein paar Schwäne ihre Runden drehen. Manchmal sind auch Enten dabei und andere Wasservögel.

Möchtest Du dort wohnen bleiben oder wo würdest Du am liebsten wohnen?

Ja, ich habe meine gute Wohnung optimalerweise gefunden und möchte hier für lange bleiben. Ich mag das Stadtleben und fühle mich wohl in einer Stadt. Auf dem Land möchte ich nicht leben. Ich brauche schon schnelles Internet und gute Einkaufsmöglichkeiten und das ist doch nicht über all auf dem Land gegeben.

Falls Du Dir ein Land zum Auswandern aussuchen dürftest, welches sollte es sein?

Das soll definitiv die Schweiz sein und nur zu diesem Land habe ich eine Verbindung, weil ich dort schon dreimal gelebt und gearbeitet habe. Andere Länder kommen nicht in Frage und ich wäre lieber in einem Winterland als irgendwo im Süden. Ja, wenn man in Sibirien geboren wurde, ist man die Kälte gewohnt, auch wenn dort heisse Sommer sind. Das gehört zum Klima.

Betreibst Du mehrere Blogs? Stell sie doch einmal vor.

Ja, mehrere Blogs betreibe ich in der Tat und es sind solche Blogs wie dieses hier, dann Liebrecht.cc und Internetblogger.info, um ein paar davon zu nennen. Liebrecht.cc ist ein junges WordPress-Blog, auf welchem ich meine Themen behandele. Die Themen sind ähnlich wie hier, nur hier blogge ich regelmässiger als dort.

Internetblogger.info ist mein Joomla-Blog, auf welchem ich neulich auch ein K2-Blog installiert habe. K2 ist eine Komponente von Joomla und ermöglicht ein Blog auf einer Joomla-Webseite. Das Ganze sieht dann auch passabel aus. Ich habe noch viel mehr Blogs und einiges findet man hier im Blog im Bereich Webverzeichnis, erreichbar aus der Navigation.

Hast Du schon einmal daran gedacht, mit dem Bloggen aufzuhören? Wenn ja, warum?

Na ja, manchmal frage ich mich, warum ich das alles mache und CMS teste und mich sonst so um meine Internetbelange kümmere. Aber letztendlich ist es der Spassfaktor, warum ich das alles mache und ich mag es zu bloggen und etwas Neues zu entdecken. So habe ich schon etliche Erfahrungen sammeln können, vor allem in den letzten zwei Jahren, wo ich oft OpenSource CMS im Test hatte.

Was war Deine erste Kamera?

Meine erste Kamera war eine Digitalkamera von Olympus mit 7-fachem optischen Zoom und dann noch einem zweifachen digitalen Zoom. Die Kamera kam erst gerade auf den Markt und nun hat sie eine Verwandte von mir. Mit der Olympus-Kamera machte ich damals schon so einige Fotos.

Welche Kamera besitzt Du jetzt?

Heute besitze ich eine Spiegelreflexkamera Canon 550D, mit der ich immer fotografiere und ich mag Landschaftsbilder und die von der Ostsee hier in Warnemünde.

Was fotografierst Du am liebsten?

Ich stehe auf die Landschaft, ob es nun Stadt oder Land ist oder der See. Überall gibt es etwas, was man fotografieren kann. Im letzten Jahr im August war ich bei der Rostocker Hansesail, wo an dem Wettbewerb Segelschiffe aus 15 Nationen mitgemacht haben. Es war eine Million Menschen in einer Woche auf dieser Veranstaltung und dieses Jahr bin ich auch sicher mit dabei.

Magst Du uns Dein Lieblingsfoto – natürlich selbst geschossen – zeigen?

Ich zeige euch gern ein schönes Bild vom Winter in Ribnitz-Damgarten, was wohl eines Tages um das Jahr 2013 entstanden war. Hier ist das Bild.

letzte-winter-gruesse2013

Damals hatten wir noch den Winter und das konnte ich an einem Wochenende festhalten. Dieses Bild wäre auch die letzte Wintergrüsse und dafür da, um diesem Winter Auf Wiedersehen zu sagen.

Was liegt Dir auf dem Herzen und möchtest Du uns unbedingt mitteilen?

Habt Spass am Bloggen und wenn ihr mehrere Projekte im Internet betreibt, tut das. Das Internet ist ein freier Raum und jeder Webuser tut darin das, was ihm am meisten Spass macht. Bei mir sind es die vielen CMS und meine Projekte, Blogs, Foren, Wikis, Social Networks.

Dann bedanke ich mich mal bei der Sylvi für diese tolle Nominierung und hoffentlich kommt der Pingback auch mal an. Fast habe ich es vergessen, da man auch weitere Blogger nominieren muss. Ich suche mir dabei nur drei Blogs aus und  teilnehmen können sie freiwillig. Die Regeln, die für diese nominierten Blogs gelten werden, sind folgendermassen.

Regeln für die Nominierten

Sprecht einen Dank dem, der euch nominiert hat, aus und verlinkt seinen Artikel in eurem Blogbeitrag. Beantwortet die 11 Fragen und nominiert mindestens drei weitere Personen, stellt eigene 11 Fragen.

Informiert die Nominierten über die Nominierung, damit sie es wirklich mitbekommen.

Und nun zu meinen Nominierungen. Ich habe mir für diese tolle Sache diese drei BloggerInnen ausgesucht.

Claudia Dieterle von Tipptrick.com

Ann-Bettina Schmitz von ABS-textandmore.de

Henrik Stamm von Mobilethings.de

Das sind die drei Blogger, die ich gerne nominieren möchte und die 11 Fragen, die ich an sie richte, sind folgendermassen:

1. Wärst du ein Typ für die Weltreise?

2. Hast du einen Account bei Pinterest und Xing oder Linkedin?

3. Wolltest du schon mal mit dem Blogging aufhören und falls ja, warum?

4. Wie entsteht ein Blogartikel bei dir?

5. Besitzt du ein PC oder ein Notebook, was wäre besser für deine Internetarbeit?

6. Wie oft kommentierst du auf anderen Blogs?

7. Hörst du Radio?

8. Fotografierst du und falls ja, welche Motive beeindrucken dich?

9. Wo im Ausland warst du schon mal?

10. Was hältst du von dem Liebster Award?

11. Und nun steht dir deine eigene Meinung frei und du kannst etwas loswerden!

Dann danke ich schon mal vorab für deine Teilnahme und würde mich freuen, wenn du die Nominierung annimmst.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

37 Comments
  1. Hallo Alex,
    gratuliere zu Deiner Nominierung. Interessante Antworten auf die Fragen. Ich war bisher zweimal nominiert, das erste Mal habe ich abgelehnt, das 2. Mal angenommen und danach beschlossen, nicht noch einmal anzunehmen.
    Trotzdem vielen Dank für die Nominierung und dass Du an mich gedacht hast.
    Viele Grüße
    Claudia

  2. Hallo Claudia,
    sehr gerne natürlich und kein Thema, dass du nicht mitmachst. Ja, ich finde es nett und ich wurde somit auch schon zwei Mal nominiert, nahm es immer an, weil ich ein bisschen was anderes bloggen wollte :).

  3. Hej Alex,

    noch einmal lieben Dank, dass Du den Award angenommen hast. 🙂
    Erstaunlich … ich glaube, Du bist der Erste von dem ich lese, dass er lieber in ein kälteres Land auswandern würde.
    Dein Foto gefällt mir unheimlich gut. Ich fotografiere im Winter eher selten, weil ich “ein bisschen” verpimpelt bin. 😉
    Eigentlich schade wie ich feststellen muss, da sich in einer Schneelandschaft sehr schöne Motive ergeben.
    Besitzt Du eigentlich eine Webseite oder einen Account wie zum Beislpiel flickr, wo Du Deine Landschaftsfotos hochlädtst oder fotografierst Du nur so für Dich?

    Lieben Gruß
    Sylvi

  4. Hey Sylvi,
    ja, ein richtiger Winter in der Schweiz war cool und wenn man sich auch dementsprechend angezogen hat, dann war es halb so schlimm. Aber ich war nirgends auf der Piste in den Bergen, da ich auch dort Onliner war. Aber so, gerne ein Winterland.

    Freue mich, dass dir das Foto gefällt. Ich dachte, mal ein Winterfoto posten, um sich von dem Winter endgültig zu verabschieden, zumindest bis zum nächsten Dezember.

    Bei Flickr dürfte ich einen Account noch haben und muss mal die Tage schauen, was damit ist. Ich glaube, ich konnte keine Fotos mehr hochladen, weil ich die kostenlose Grenze erreicht hatte. Aber ich habe noch woanders eine Galerie mit den Bildern von mir und teilweise sind die Bilder auch auf den Blogs verstreut, was ich bei dem CMS PHP Fusion mache. Man kann im PHP Fusion Blog eigene Fotos in einer Galerie anzeigen lassen.

  5. Cooles Interview und auch glückwunsch zum Award. Das Foto ist wirklich ziemlich schön 🙂

  6. Herzlichen glückwunsch zum Award es ist schön mal etwas über dich zu erfahren^^

  7. Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung! Weiter so! Hätte ich nicht angenommen das Du in Sibirien geboren bist. 😉

  8. Hallo lieber ALexander,
    lese auch schon seit längerer Zeit deinen Blog und wollte ebenfalls schnell ganz herzlich Gratulieren. Gute Storys, schöne Bilder, weiter so!
    LG Felix

  9. Hallo Alexander,

    ich lese seit 2 Wochen deinen Blog und finde es toll das du nominiert wurdest! Viel Glück natürlich !

    Grüße aus Augsburg

  10. Auch wir schließen uns als stille Leser der übrigen Gratulanten an und gratulieren herzlichst! 🙂

  11. Hey – Glückwunsch zu der (selbstverständlich) verdienten Nominierung. Ich mag Deinen Blog und die gezeigten Fotos.

  12. Hallo Leute,
    vielen Dank für eure Gratulationen, hat mich wirklich sehr gefreut 🙂 Ja, so ein Award ist etwas Feines und ich wurde in DE noch nie nominiert, aber dann auch im RU-Blog von mir.

  13. Hi,
    ich lese jetzt seit knapp 3 Wochen hier hin und wieder deine Artikel und kann dich beglückwünschen. Auf jeden Fall verdient, meiner Meinung nach, auch wenn ich erst 10 Artikel oder so gelesen habe.
    Weitere so!

  14. Hallo Simon,
    freut mich, dich hier als Leser begrüssen zu dürfen. Ja, mir hat es mit dem Award auch sehr gefallen und das war eine Ehre für mich, diesen zu bekommen 🙂

  15. Na, erstens man vernetzt sich und zweitens lernt man neue Blogs kennen. Dadurch soll den jungen Blogs die Gelegenheit gegeben, etwas bekannter zu werden

    Award bekommen von Sylvis-blog.de
    und weitergereicht an
    Claudia Dieterle von Tipptrick.com
    Ann-Bettina Schmitz von ABS-textandmore.de
    Henrik Stamm von Mobilethings.de

    Was hat das mit neuen Blogs und blablabla zu tun ?!?! … das ist doch deine Blogszene, in der du dich doch schon seit Jahren bewegst. Außer vielleicht bei Henrik … da weiß ich es nicht!

  16. Ja, Rainer, es heisst ja auch nicht nur die jungen Blogs. So ein Award lässt sich auch an eigene Kollegen vergeben. Wo ist das Problem. Wolltest du das haben, wollte ich auch an dich verleihen, hatte dann aber andere Blogs schneller auf dem Schirm. Ich muss mich nicht immer an die Regeln halten und kann auch unter meinen Blogger-KollegInnen aktiv werden. Das sehe ich nicht so eng :).

  17. Nein … ich wollte den ganz sicher nicht haben. Ich hätte dann nur meinen berühmten Durchzug angeschaltet … genauso wie es Lothar gemacht hat.

  18. Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung! Immer weiter machen! Die Nominierung kann man ja super als Motivationsschub sehen, da sieht man für was man das alles macht und mal ausgezeichnet wird! Auch wenn du nicht gewinnen solltest eine Nominierung ist auch sehr gut!

    1. Motivation kann man immer wieder gebrauchen und da bin ich dafür. Mir hat die Nominierung gefallen, auch wenn es hier und da kritische Stimmen gibt. Wenn eine weitere kommen sollte, schaue ich mir erstmals die Fragen an. Wenn zu persönlich ist, mache ich nicht mit, aber so allgemeines Zeug aus dem Blogger/Webmaster-Alltag lässt sich gerne beantworten.

  19. Glückwunsch zur Nominierung. Ich denke, der Blog hier hat es verdient. LG

  20. Hallo Alex,
    gratuliere zu Deiner Nominierung. Wenn ich so Groß werde wie Du, nehme ich an solche Nominierungen auch mal teil.
    Übrigens ich fand dein Blog cool. Gehst du noch irgendwo Arbeiten, oder Bloggen ist eine Hauptbeschäftigung von dir?

    Grüß Stephan

    1. Hallo Stephan,
      naja, gross bin ich mit dem Blog nun auch nicht so, immer noch alles Mainstream, aber Internetblogger.de gibt es halt schon seit 8 Jahren und das ist nicht wenig. Ein Hobby bleibt ein Hobby und das ist alles nur Freizeit. Ich lebe aber nicht für den Blog :). Privat muss es bei mir stimmen, damit das Bloggen auch Spass macht. Arbeiten muss man schon noch gehen und ich habe gerade die Fortbildung.

  21. Hey,
    herzlichen Glückwunsch zur Nominierung! Ich bin noch recht neu hier. Lese seit ca. 2 Wochen mit. Hast wirklich interessante Artikel! Weiter so. 😉

  22. Herzlichen Glückwunsch – Die harte Arbeit hat sich gelohnt. Mach weiter so!
    Hoffentlich gewinnst du den Preis jetzt auch. Ich drücke dir die Daumen

  23. Das Foto ist schön, aber zurzeit vermisse ich Winter auf keinen Fall.
    Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung.

  24. Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung. Schön, dass aufgrund dessen diesen netten Blogpost geschrieben hast.

  25. Allen anderen natürlich recht vielen Dank. Über die Nominierung habe ich mich gefreut und das kann auch so im Internet kommuniziert werden. Falls weitere vorbeikommen sollten, sage ich nicht unbedingt gleich nein und schaue mir erstmals die Fragen an, die es dann zu beantworten gilt. Ansonsten soll jeder Blogger selbst wissen, an welchen Aktionen er teilnimmt. Dafür ist das Web 2.0-Mitmach-Web gedacht. Es gibt keine Regeln, die einem Blogger vorschreiben, wie er was im Netz tun darf, solange es einem anderen nicht schadet oder gegen das Gesetz ist. Von daher, alles im grünen Bereich und das ist Fakt.

  26. Hi Moritz, danke!
    Übrigens kann man deine Seite nicht aufrufen, weil etwas ist. Kannst mal vielleicht nachsehen. Wäre schade, wenn der Link nun gesetzt ist und dahinter nichts ist 🙂

    1. Danke! Sehr heikel das Thema, denn ich kenne niemanden, der mit dem Blogging seine Familie ernähren kann. Das ist nicht wie in den USA, wo das oft vorkommt. Hierzulande, muss man seit sehr vielen Jahren bloggen und extrem viele Kontakte zu den Firmen und Unternehmen haben. Ach ja, natürlich gehört da viel mehr zu, aber so schnell mal zwei Jahre bloggen und davon leben, kannst du vergessen. Klappt niemals.

    1. Kannst du gerne haben, Martin und wenn du guten Blog-Traffic hast, dich schon etwas auskennst, kannst du doch schon nebenbei Kontakte zu den Firmen knüpfen, indem sie dich anschreiben. Natürlich muss du stets an der Bekanntheit deines Blogs arbeiten, Blogkommentare schreiben und in Blogger-Foren dabei sein. So wird sich dein Projekt nach einigen Jahren gut herumsprechen und die Firmen kommen schon zu dir. Zumindest wird man dann per Mail wegen Werbung angeschrieben und du bist immer derjenige, der die Entscheidung trifft.

  27. , denn ich kenne niemanden, der mit dem Blogging seine Familie
    ernähren kann.

    Na, na na. Kennst Du mich nicht mehr ?? 🙂

    Also, ich kenne neben mir selber noch unzählige andere Blogger die davon gut leben können.

    Grüße
    Lothar

    1. Lothar, du hast doch eine Textagentur und das ist doch etwas anders. Ich meinte einen einfachen Blogger, der ein Blog hat und davon lebt. Du machst doch auch viele andere Sachen oder nicht. Man kann es auch unter Blogging durchgehen lassen. Das kann man so machen.

      Aber so sind es doch nur sehr wenige, die vom Blog leben können. Das bedeutet nicht, dass der Gewinn von 1000 Euro im Monat zum Leben reicht. Das reicht ganz und gar nicht, wenn man als Blogger selbstständig ist. Man muss auch alles berücksichtigen, was da auf einen zahlungstechnisch zukommt.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg