Eine eigene Homepage erstellen mit Wix

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! In diesem Beitrag möchte ich euch auf das Homepage Baukasten System aus dem Hause Wix aufmerksam machen.

Eine Webseite erstellen, kann man heutzutage mit vielen verschiedenen Methoden. Die einen greifen da zu einem OpenSource CMS und andere wiederum zu einem Homepage Baukasten wie Wix, Ucoz oder Jimdo. Wix sollte jetzt und hier vorgestellt werden.

Grundlegendes zu Wix

Wix ist ein nettes Homepage Baukasten System, welches zur Erstellung einer eigenen Webseite eingesetzt werden kann. Man startet auf der Webseite, die ich oben verlinkt habe. Nachdem man sich angemeldet hat, wird man auch schon starten können. Dem Nutzer stehen viele Instrumente und Tools sowie Apps zu Verfügung, die man für die eigene Webseite mit Wix nutzen kann.

Der Start mit Wix

Nachdem man sich angemeldet hat(nach dem erneuten Einloggen sieht man das Dashboard mit nützlichen Optionen und Funktionen) darf man auch schon das Template auswählen. Die Templates sind nach Kategorien unterteilt. Es sind solche Kategorien wie Unternehmen/Dienste, Musik, Unterhaltung, Onlineshop, Blog, Restaurant, Fotografie, Design und auch andere vorhanden. Wir können uns hierbei für ein Blog entscheiden.

Ich zeige euch nun auf dem unteren Screenshot, wie die Ansicht mit der Wahl eines Templates aussieht.

wix-template-wählenIhr seht dann gleich viele bunten und auch schlichten Designs und könnt euch für eines davon auch schon entscheiden. Bei dem Blog gibt es auch mehrere Designs und mein Design, welches ich auf meinem Test-Blog eingesetzt habe, seht ihr hinter diesem Link.

wix-daten-hinzufügenWenn man ein Design, was einem gefällt, ersichtet hat, kann man es mittels Buttonklick bearbeiten. Dann wird euch ein kurzes Video gezeigt, wie man was machen kann. Das kann man sich ansehen, damit man den ersten Eindruck bekommt. Beim Bearbeiten des Designs kann man dann Seiten, Texte und Blogartikel erstellen, Bilder, Links und andere Sachen einbinden. Alles geschieht im HTML5 Editor und ich empfehle euch, mit dem Browser Google Chrome zu arbeiten, weil es bei mir besser geklappt hatte.

Im HTML5 Editor sind links Optionen platziert, wo man zu den Seiten, zum Design kommt. Man kann auch etwas hinzufügen. Es können Bilder, Texte, Galerien, Medien oder Apps aus dem Wix App Market sein. Alles verständlich und ich machte das meiste intuitiv. Ok, ich habe vorher auch schon mit den Editoren bei Jimdo und Microweber gearbeitet und habe da schon etwas Erfahrungen.

Wenn man noch Blogbeginner ist und die allererste Homepage mit Wix erstellt, wird man wahrscheinlich ein bisschen länger brauchen, aber man wird zum Erfolg kommen. Man muss einfach etwas Freizeit und Geduld mitbringen und der Rest wird klappen.

Artikel erstellen mit Wix

Vorne weg sei euch gesagt, dass man mit neuem Design auch Beispielinhalte auf der Webseite hat. Sie lassen sich editieren oder ganz entfernen. Um einen neuen Blogartikel zu schreiben, muss man auf der Webseite im HTML5 Editor auf den Text im Artikelanleser klicken. Dann erscheint ein kleines Menü und ihr könnt auf Blogartikel hinzufügen klicken. Dann werdet ihr zu einer Liste mit bereits vorhandenen Artikeln weitergeleitet und könnt sie nacheinander bearbeiten oder gleich löschen und mit dem Klick auf “Add” neue erstellen.

Wenn man dann einen neuen Beitrag erstellt, findet man einen visuellen Editor vor. So lässt sich der eigentliche Text formatieren. Man kann Links, Bilder, Videos und sonstige Sachen einfügen. Die Handhabung des visuellen Editors geht einfach von der Hand. Ich kam damit zurecht und denke, dass es jeder anderer auch schafft.

Wenn man den Artikel erstellt hat, muss man ihn speichern und klickt dann oben rechts auf “Veröffentlichen”, damit das Ganze online gehen kann. Die URL zu eurer Wix-Webseite findet ihr oben links in der Ecke, wo ihr das Logo von Wix seht. Dort muss man klicken und dann kann man zur eigenen Wix Webseite gelangen.

Seiten erstellen mit Wix

Das ist auch sehr interessant und statische Seiten kann man erstellen. Dabei geht man im HTML5 Editor zu der Option Seiten und kann dort eine neue Seite hinzufügen. Mit dem Klick auf den dementsprechende Link erscheint Demo-Content einer neuen Seite und ihr könnt es bearbeiten. Ihr könnt dabei auch alles Mögliche einbinden. Ich habe zum Beispiel eine Seite mit der Fotogalerie erstellt oder was auch sein muss, sind es das Impressum und Datenschutz, falls man auch Social Media Buttons sowie Google Adsense oder Analytics verwendet.

Wenn die Seite fertig ist, alles speichern und veröffentlichen. Ihr könnt jederzeit auf die Vorschau gehen und euch die Wix Webseite live anschauen. Das ist möglich.

Kommentare bei Wix

Hierbei haben wir von Haus aus Facebook Kommentare und man kann noch andere Kommentare hinzufügen, wo man mit Google+ oder Twitter kommentieren kann. Ich finde es recht schade, dass man auch bei Wix nicht mit Link und Name kommentieren kann. Die Vernetzung unter den Blogs sowie Bloggern geht dabei ganz verloren. Aber die Social Comments scheinen sehr in Mode zu sein.

Apps bei Wix

Es gibt eine Reihe von kostenlosen und Premium Apps. Hier will Wix auch etwas Geld verdienen, indem auch Premium Apps angeboten werden. Zu den Apps gelangt ihr im HTML Editor ganz links.

Solch eine kostenlose App ist zum Beispiel Social Forum. Meinen Geschmack hat es aber nicht getroffen, weil ich eine richtige Forum Installation bevorzuge. Aber so für eine Homepage mit ein paar Besuchern kann es vll. gut sein. In den Apps kann man sich umsehen und es sind etliche dabei.

SEO bei Wix

Sprechend URLs scheint es hier zu geben, aber es tauchen Zeichen in der URL auf und es wird zum Beispiel die Kombination aus Buchstaben und Zahlen angehängt: cjds/B84CDF2C-D9AA-422E-B770-8010999F472F.

Was es genau ist, kann ich euch nicht sagen. Google wird schon damit zurecht kommen, solange man überhaupt Unique-Content erstellt.

Zudem lassen sich Metatags und die Meta-Beschreibung für eine Wix Webseite eintragen. Ich zeige es euch hier im nächsten Screenshot.

wix-seoNoch kann man eine eigene Domain nutzen. Damit man die Domain mit einer Wix Webseite verbinden kann, muss man eines der Premium Pakete erwerben und dazu zeige ich euch einen weiteren Screenshot.

wix-premium-paketeDas billigste Paket kostet 4,08 Euro im Monat. Dabei wird man noch die Werbung von Wix auf der eigenen Webseite haben und man hat nur 500 MB Speicherplatz, 1GB Bandbreite und keine Onlineshop-Funktion. So wie es da steht, ist das beliebteste Paket für 12 Euro/mtl und dabei hat man eine unbegrenzte Bandbreite und 10 GB an Speicherplatz, was ja schon genug für eine grosse Webseite sein dürfte.

Ich finde, dass nur wenn man mit einem Homepage Baukasten dauerhaft arbeiten möchte, kommt auch ein Premium Paket in Frage. So geht es mir bei Jimdo und Ucoz. So zum Antesten und Ausprobieren kann man mit der Freeversion des Baukastens arbeiten.

Mein Fazit:

Ich finde Wix als ein Homepage Baukasten System nicht schlecht und sicher müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr es euch ansehen möchtet oder nicht. Wenn so ein Service ewig existiert, kann man es sich überlegen, ob man damit eine Webseite erstellt oder man greift zu anderen Tools und CMS.

Nun hoffe ich euch, dass ich euch einen ersten Eindruck von Wix vermitteln konnte. Es ist doch immer so, dass man es für eine endgültige Entscheidung selbst ausprobieren muss. Jeder Nutzer stellt eigene Kriterien an ein System und so kann man pauschal nicht sagen, dass man einem die Entscheidung durch eine Vorstellung abnehmen kann.

Schon mal von Wix gehört oder schon gar dabei?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

23 Comments
  1. Wix…… Igitt das hört sich gleich nach Schmuddelkram an.
    Der Mastrubier Baukasten 🙂

    Wie kommt man auf so einen Namen wenn man einen Homepage Baukasten damit betreiben möchte.

    Der Spot liegt einem doch auf der Zunge 🙂

    Ich hab ne geile Eine Wix Homepage
    Gibt es da auch Wix Vorlagen ??

    Soviel zum Namen.
    Die Vorstellung und soll ich Test sagen ist wie immer gut gelungen.
    Hut ab Alex 🙂

    Grüße
    Lothar

  2. Ja, Lothar, man denkt vll. an das Schmuddelwörtchen, wenn man das zum ersten Mal hört. Aber man kann es nur noch sachlich sehen :-).

    Ich habe mir Mühe gegeben. Jetzt habe ich auch dieses Thema im Blog und wenn es etwas Neues seitens Wix geben sollte, bringe ich es hier zu Blog.

  3. Wieder ein sehr schöner informativer Vorstellungsartikel für ein Homepage Baukasten. Ist WIX eine Abkürzung für etwas oder einfach ein Fantasie-Begriff.

    1. Das kann ich dir nicht sagen, Rainer! Wahrscheinlich haben sich da die Entwickler etwas gedacht. Ich hatte nun Kontakt zu jemanden von Wix und die nette Frau wird sich hier vll. zu Wort melden. Dann werden wir es auch erfahren.

  4. *hmm* ??
    Vielleicht darf ich noch einen Tipp aus meinem bescheidenen Seo Wissen mit auf den Weg geben.

    Thema unnatürliche Verlinkungen.

    Der Anker / Linktext “Webseite erstellen” welcher mit der Wix Seite verlinkt ist kann sich nach aktuellen Erkenntnissen für beide Seiten negativ auswirken.
    Gerade nach solchen unnatürlichen Keyword Verlinkungen halten die Mitarbeiter des Google search quality team verstärkt Ausschau.

    Ich habe schon öfter darüber gebloggt und bin der Meinung das man das seinen Blogger Kollegen nicht oft genug nahe legen kann.

    Kann ja nicht jeder wissen wie der aktuelle Stand, der sich obendrein noch ständig ändert, im Bereich SEO ist.

    Gesten habe ich dazu auch noch mal einen kurzen Beitrag verfasst.
    http://perfect-seo.de/linkaufbau-linktext-wahl.php

    Solche Keywordverlinkungen sind ein starkes Signal das es sich um einen bezahlten Link handelt, der den Zweck hat das Ranking der Zielseite in der Google Suchmaschine zu beeinflussen.

    Google redet dann von unnatürlichen, betrügerischen oder manipulativen externen Links und schickt dann eine manuelle Maßnahme die im besten Fall, nur den ja eh unwichtigen Pagerank kostet.

    Die Linknehmende Seite, in diesem Fall die Wix Webseite wird dann unter Umständen ebenfalls eine manuelle Maßnahme bekommen wegen unnatürlicher eingehender Links.
    Und dann bleibt denen nur die Möglichkeit den Link rückzubauen oder über das Disavow Tool zu entwerten.

    Natürliche Verlinkungen sehen anders aus.
    Hier wählt man als Linktext die URL oder die Marke als Quelle einer Aussage eines Bildes eines Zitates usw.

    Am Beispiel dieses Artikels.

    ……euch auf das Homepage Baukasten System aus dem Hause Wix …..

    Eine natürliche Verlinkung wäre es wenn das Wort / die Marke “Wix” verlinkt werden würde.

    Der ganze Artikel ist eine Vorstellung der Seite Wix. Da muss dann, wenn der Link natürlich ist und freiwillig gesetzt wurde die Verlinkung gleich zu Anfang erfolgen, wenn das erste Mal erwähnt wird, worum es geht.

    Im Verlaufe des Artikel gibt es eine weiterer Widersprüchlichkeit.
    Nämlich das noFollow setzen Deines Test Blogs.
    “….seht ihr hinter diesem Link.….
    Diese4r muss natürlich auch follow sein. Warum ist der eine Link follow und der andere noFollow? Das fragt sich dann wahrscheinlich auch der Google Mitarbeiter wenn er denn soweit noch geht.

    Ich gehe mal davon aus das der Link wie alle Deine Links freiwillig gesetzt wurde.
    Wenn dem so ist dann würde ich es so umsetzten wie von mir vorgeschlagen zumal Du ja schon nach zwei Abstrafungen im Visier der Google search quality Abteilung bist.
    Die haben Dich mit Sicherheit unter Beobachtung gestellt.

    Wäre doch schade wenn Dein einziges funktionierendes Projekt gänzlich den Bach runter geht.
    Dazu steckt doch zu viel Arbeit und Freizeit drin.

    Ich hoffe das meine Ausführung nicht nur Dir, sondern auch vielen anderen Bloggern, denen die Seo Basics nicht klar sind und für die Seo nur das Seo Plugin in WordPress oder sprechende Urls bedeutet, eine Hilfe ist.

    Fragen dazu können gerne in dem passenden oben verlinkten Beitrag in meinem Blog diskutiert werden.

    Grüße und viel Spaß mit dem Wix Homepage Baukasten.

    Lothar

  5. Vielen Dank für deine Ausführung, Lothar. Das mit dem noFollow bei meinem eigenen Link habe ich einfach vergessen. Ich setze doch blog-weit “Nofollow external” ein, daher ist von vorn herein fast alles auf noFollow.

    Jetzt ist es doFollow.

    Ob Google mein Blog beobachtet, mag schon sein und ich spiele vll. etwas mit dem Feuer, wenn man es so nimmt. Sicher will ich mich mit denen nicht verscherzen.

    Aber man darf als Blogger fast gar nichts mehr machen und wenn die Links freiwillig gesetzt wurden, auch noch alles beachten. Ja, ich weiss, die Google Webmaster Richtlinien und immer wieder das.

    Ich möchte den Link stehen lassen und schaue, was passiert. Da wird schon nichts kommen, seitens dem Suchgiganten. Meinst du, die lesen hier noch mit oder untersuchen meine Artikel gründlicher als zu der Zeit, wo dieses Blog erst gestartet war.

    1. Meinst du, die lesen hier noch mit oder untersuchen meine Artikel gründlicher als zu der Zeit, wo dieses Blog erst gestartet war.

      Ja meine ich und ich kann nicht verstehen warum Du den Rat nicht annehmen und das Risiko eingehen willst.

      Aus welchem Grund hast Du denn die Verlinkung an der besagten Stelle in der besagten Art vorgenommen?
      Der Grund würde mich interessieren.

      Das ist ja auch nicht gut für wix.com
      Also wenn ich Wix wäre dann würde ich mir schon überlegen ob ich das so wollte.

      Aber da sind dann auch immer so kluge Seo Leute die dann auch noch denken “ei toll da hat mich einer mit der Keyword Kombi “webseiten erstellen” verlinkt. Da ranken wir dann vielleicht doch noch mal vor de.jimdo.com mit dem Key”

      Anderseits könnte jimdo hingehen und diesen Link und vielleicht noch viele andere Keyword Links im Webmaster Tool als vermutlich gekauft melden.

      Alles sehr kritisch zu sehen.

      Verlinke doch einfach das Wort Wix und gut ist.

      “Homepage Baukasten System aus dem Hause Wix” als Anker wäre jetzt auch noch als natürlich anzusehen.

      Aber mach doch was Du willst oder frage doch mal in deinem Forum oder in Annes Forum wie da die Meinung zu derartigen unnatürlichen Keyword Links ist.

      Da wirst Du bestimmt viel Feedback zu dem Thema bekommen.

      Wenn Du mir nicht glauben willst dann schau was andere dazu sagen.

      Zitat: t3n.de

      Wer aber einen guten, sinnvollen Beitrag auf einem thematisch passenden Portal veröffentlich und zum Beispiel einen Brand-Link in den „Über den Autor“-Bereich einbaut, sollte eher kein Problem haben.

      So und jetzt mach was Du willst.
      Ich gehe fest davon aus das Du Dir wieder einen weiteren Nagel in den Sarg gekloppt hast der Deinen Blog zu Grabe trägt.

      Grüße
      Lothar

  6. da steht auch nicht viel mehr.

    der Name Wix ist keine Abkürzung und hat keine spezifische Bedeutung. Die Bedeutung des Namens Wix im deutschsprachigen Raum ist uns bewusst. Bitte lies dir die Antwort oben durch um weitere Infos zu bekommen.

    Oben kann ich keine weitere Antwort finden???
    *hmm* so-ein.wix.com 🙂

    Kann mir vorstellen das die Domain mal frei war oder die günstig erworben wurde.

    Auf jeden Fall kann man sich da schön lustig drüber machen und schöne lustige Subdmains kreieren. 🙂

    Grüße
    Lothar

  7. Oben kann ich keine weitere Antwort finden

    ein bischen beruhigt mich das. dachte es ginge mir alleine so. 😉

  8. …was mir schon vor einiger Zeit bei Seiten aus diesem WIX Netzwerk aufgefallen war – ist das die Seiten teilweise mit extrem langen Ladezeiten daherkommen.

  9. Nochmal zur Bedeutung des Namens WIX.
    So wie ich es mir gedacht habe. Da war früher mal was anderes auf der Domain.

    Web Information EXchange
    Internet Solutions for Small Business and Individuals
    —————————————————————-

    Wix is a service of IBS. Wix was formed for a single purpose – To provide the best World Wide Web services for individuals and small business.

    So war es am 19 Dezember 1996
    Quelle: http://web.archive.org/web/19961219122117/http://wix.com/

    Grüße
    Lothar

  10. Hallo zusammen,

    @Lothar,

    Ich habe mir das Archiv von Wayback Machine eben angesehen und da ist die Rede von einem Internetservice aus dem Jahre 2005. Ist aber alles auf Englisch.

    So wie ich es sehe, hat Wix nicht immer Webseitenerstellung angeboten gehabt. Aber gut, das soll mir gleich sein. Ich habe es getestet und gut ist.

    @Sabine,
    ja, etwas und ich habe mit Wix mit Google Chrome gearbeitet. Da ging es etwas zügiger als mit Firefox.

  11. Kannte ich noch gar nicht. Die Templates sehen ganz brauchbar aus. Werde ich mir mal genauer ansehen!

  12. Hallo Jörg,
    na, vll. ist bei dir mal irgendwann mal der Bedarf nach einer Homepage und so kann man sich Wix anschauen. Ja, die Templates sind ganz gut!

  13. Hallo Hans,

    vielen Dank für den Tipp. Weebly habe ich nur als Namen irgendwo auf dem Schirm gehabt und kann es mir gerne bei Zeiten ansehen und es dann hier vorstellen. Bin schon darauf gespannt, wie es dort ist :-).

  14. Es lohnt sich immer auch mal was auf Wiedervorlage zu legen und es sich dann mit etwas Abstand anzuschauen.
    So habe ich mich die Tage auch mal mit dem Homepage Baukasten beschäftigt.

    Ich habe mir sogar die Zeit genommen und einen eigenen Beitrag verfasst und eine Seite mit Wix erstellt.
    In dem Blogpost das ihr hier finden könnt. Habe ich den Weg beschrieben den man bei Wix einschlagen muss bis man seine erste Webseite fertiggestellt hat.

    Ich habe mir eine Vorlage ausgesucht mit der ich eine Webseite zum Thema Bekleidung erstellen konnte.
    Leider waren da nicht wirklich viele kostenlose Vorlagen.
    Ich musste mich auf das Thema Mode für Männer beschränken weil dies die einzige Vorlage war die für den Bereich Mode passte und auch kostenlos war.
    Das Ergebnis könnt ihr hier sehen
    http://191402.wix.com/mode-fuer-maenner

    Diese einkreiselnde Animation beim Aufrufen der Startseite fand ich besonders cool.
    Man kann noch viel mehr solche Spielereien einbauen.

    Die kostenlose Variante hat aber schon einige Nachteile. Das fängt mit der URL an.
    Da hätte ich mir gewünscht das Keyword in der Subdomain zu sehen und nicht nach dem Slash als Verzeichnis.
    Bei Google ist meine Seite auch noch nicht im Index. Da muss man auch wohl selber noch für Linkaufbau sorgen

    Mal sehen ob ich dazu komme dies Männermode Seite noch zu erweitern.

    Grüße
    Lothar

  15. Nicht schlecht, ne! Ich habe das schon per Mail reinbekommen, dass die Heidi da was macht. Bei Wix bin ich nicht mehr, weil zu viel des Guten ist. Jimdo gefällt mir etwas besser, ehrlich gesagt und da poste ich noch ab und an etwas.

  16. […] Über den Homepagebaukasten namens Wix habe ich hier bei Internetblogger.de bereits im letzten Jahr berichtet und neulich erreichten mich Informationen, dass man sich hingesetzt hat und zwei neue coole Videos […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg