Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich weiss ja, wie sehr die Blogger-KollegInnen Blogparaden mögen und wenn man eine startet und sich nicht auskennt, fragt man sich, wo man die eigene Aktion gut promoten kann.

Dafür existieren neben Blog-parade.de und bei Blogspot auch andere Quellen und eine dieser Quellen ist mein junges Blogparadeverzeichnis auf Internetblogger.biz. Mit diesem Artikel möchte ich euch darauf aufmerksam machen und wer weiss, vll. sucht ja bereits jemand nach einer schönen Möglichkeit, eigene Blogparade einzureichen und besser zu promoten.

internetblogger-biz-blogparaden-verezeichnisSo sieht das Frontend des Paradenverzeichnisses aus und im Backend habe ich WordPress. Im Verzeichnis sind derzeit um die 80 Paraden, Blogstöckchen und andere Aktionen vertreten. Aktuell sind soweit ich weiss, ca. 6 Blogger angemeldet und das können ruhig mehr werden. Die Anmeldung im Internetblogger.biz ist natürlich freiwillig und kostenlos, aber ich würde mich freuen, wenn ihr es nutzen würdet.

Ich stelle auch selbst regelmässig Paraden ein, damit das Verzeichnis wachsen und gedeihen kann. Ich weiss, dass die beste Quelle für Paraden unter Blog-parade.de schon seit einer ganzen Weile Pause macht und ich hatte den Betreiber angeschrieben gehabt, bekam aber keine Antwort. Irgendwas ist da im Busch oder niemand kümmert sich mehr darum.

Daher weichen die Blogger auf andere Promotion-Möglichkeiten aus. Dazu zähle ich auch mein Verzeichnis. Eure Paraden kommentiere ich dann ein paar Mal und sende sie nach meine Social Media Kanäle sowie zum Blogger-Netzwerk auf Google+, welches ich im letzten Jahr gegründet habe.

Also dann in diesem Sinne probiert mein Verzeichnis mal aus und ihr werdet sehen wie einfach es ist, die eigene Aktion bekanntzumachen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (21)

  • Rainer

    Da hast du ein sehr schönes Blogparden, -Stöckchen und -Aktionen Verzeichnis geschaffen. Ich habe leider noch gar nicht mitbekommen, daß Blog-Parade.de wohl nun auch eine der unzähligen Internetleichen geworden ist. Dann wollen mal alle hoffen, daß dein Verzeichnis nicht irgendwann die Warnemünde Blogger, die leider auch tot sind, übernehmen. Und immer schön drandenken, daß sich die Blogparaden-Blogger über Angebote aus jedem Bereich, nicht nur dem Internet-Bereich, freuen würden.

    • Alexander

      Danke, Rainer! Ja, Blog-parade.de ist derzeit nicht mehr aktuell, wobei ich den Betreiber per Mail fragte, was nun Sache ist. Aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Ich wünsche ja dem Blog-parade.de, dass es wieder aus dem Dornröschenschlaf erwacht und wieder die Arbeit aufnimmt :).

      Ja, ich versuche auch, alle möglichen Paraden aufzunehmen. Das wird schon so sein, Rainer. Einige der Paraden, die aktuell am Laufen sind, muss ich noch veröffentlichen.

  • perfect-seo.de

    Wenn es erlaubt ist möchte ich dann bei der Gelegenheit auch nochmal mein Blogparaden Verzeichnis in Erinnerung bringen.
    http://perfect-seo.de/kategorie/blogparaden

    Man kann es den Leuten deren erstes Bestreben ist, sich zu vernetzen und dadurch Feedback zu bekommen nicht oft genug sagen das es solche Blogparaden Verzeichnisse wie Alex seines oder meines gibt.
    Auch die Blogparaden Kategorien in den Foren und Blognetzwerken werden viel zu selten genutzt um seine Blogparaden zu promoten.

    @ Alex am besten wäre das Du auf allen Deinen Blogs diese Verzeichnisse in regelmäßigen Abständen in neuen Beiträgen vorstellst. So wird auf jeden Fall die Reichweite erhöht und irgendwann wird auch der letzte Blogger wissen das es solche Blogparaden Verzeichnisse gibt.

    Was hälst Du von diese Idee?

    Grüße
    Lothar

  • Kevin

    Blogparaden sind ein schwieriges Thema , wie ich finde.
    Nicht zu allen Themen passt ein Blog .. aber heut zu Tage ist ein Blog eigentlich unverzichtbar.. eben auch um aktuell zu bleiben.

    • Alexander

      Hallo Kevin,
      ja, zum Glück haben wir aktuell verschiedene Paraden laufen und da ist die Wahrscheinlichkeit schon etwas vorhanden, dass es zum eigenen Blog passt.

      Ansonsten immer mal wieder die Blogparaden-Quellen abklappern, um auf dem Laufenden zu bleiben. Das kann sehr gut helfen.

  • Dr. Karl-Heinz Wehner

    Hallo Alexander, Danke für deine Zusammenfassung der Blogparade.
    Es gibt mittlerweile eine Menge der Webseiten, wo man eine Blogparade starten kann und so ein Überblick schadet nicht.
    Hm, du hast viele interessante Posts auf dem Blog, du bist ganz im Thema 😉
    Grüße
    Dr. Karl-Heinz Wehner

  • Alexander

    Hallo Karl Heinz,
    vielen Dank für deinen Kommentar!

    Und sehr wichtig für den Nutzer und den Blogger wäre, wenn diese Webseiten aktuell bleiben würden. Ein paar Seiten haben in den letzten Monaten nichts mehr aufgenommen – ich glaube, das war Blogger-in-Aktion-Webseite. Ob es sie noch gibt, weiss ich aber gerade nicht.

    Freut mich, dass du die Posts interessant findest. Dann wäre es cool, wenn du hier mal gelegentlich vorbeischauen könntest.

  • av100.de

    Aktuell halten ist ein wichtiges Thema. Macht ja keine Sinn sich da was auszudenken und dann wird es nicht veröffentlicht.
    Aber viele solcher Webmaster verlieren dann auch die Lust an der Pflege des Projektes.
    Kennt man ja selber das Problem.

    Grüße Lothar

  • Rainer

    Aber viele solcher Webmaster verlieren dann auch die Lust an der Pflege des Projektes.

    Deswegen habe ich mich gesundgeschrumpft und mache nur noch meinen Online-Shop mit einer einzigen Domain. Kein Affi-Kram und andere Totgeburten mehr.

  • Alexander

    Ja, ich kenne es von mir ja auch und da sage ich nichts. Wenn ich Blog-parade.de übernehmen könnte, wäre ich dabei 🙂 Dort ist es etwas los und man braucht ja nur freischalten und nichts weiter. Ja, klar, Datenbank sichern und etwas nach dem Rechten schauen.

    Aber kaufen würde ich da nichts, sondern einfach übernehmen.

  • Daniela

    Hallo Alexander,

    ich habe gerade damit angefangen, weil ich es eine sehr spannende Art finde, über den Tellerrand hinauszuschauen und neue Blogs kennen zu lernen. Und es ist natürlich sehr praktisch, passende Themen “auf dem Silbertablett” präsentiert zu bekommen.

    Viele Grüße

    Daniela

  • Alexander

    Hallo Daniela,
    super, freut mich, dass du damit begonnen hast. Ja, man kann durchaus viele andere Blogs und Blogger kennenlernen und man kann sich besonders bei Blogparaden ganz gut vernetzen und darum sowie um den gegenseitigen Austausch geht es vielen Bloggern ja :-).

  • Alexander

    Hi Chris,
    wenn du so ein Blog starten solltest, dann informiere uns mal darüber. Vll. kann man dann dort eigene Paraden einreichen. Ansonsten ja, es lohnt sich, wenn man sich darum dauerhaft kümmern kann. Es bedeutet auch Arbeit, wenn man stets an den Paraden dran sein möchte.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X