Webmaster-glossar-de in der Vorstellung

This entry is part 67 of 81 in the series blogvorstellung

Auf meinen neuen Joomla-Blog war ich heute schon aktiv und habe dort ein Blog vorgestellt und hier möchte ich mit einer Blogvorstellung fortfahren und stelle das Blog Webmaster-glossar.de vor. Das Blog wird von Marcus aus Zwickau betrieben und er schreibt dort seit August 2010. In dieser Zeit wanderten über 500 Artikel und 432 Kommentare ins Blog. Im Schnitt wurden dann 2,3 Beiträge pro Tag geschrieben, was schon sehr gut ist. Einen Artikel am Tag zu schreiben, ist schon sehr beispielhaft und wenn man mehr schafft, um so besser.

Die Themen, welche auf dem Blog behandelt werden, richten sich auch an bloggende Webmaster und es sind solche Themen wie Entwicklung, Homepage, Selbständigkeit, Internet und Jobs. Diese Themen unterteilen sich dann noch und das Blogging ist auch zu finden, was mich sehr interessiert. Nun zeige ich euch den Startseitenscreenshot des Blogs und dieser sieht dann folgendermassen aus.

Blog Webmaster-Glossar.de

Das Design ist eher schlicht und vielleicht ist das auch ein eigenes Theme von Marcel, genau weiss ich aber nicht. Die Farben und die Schrift sind angenehm für die Augen. Gerade lese ich auf dem Blog, dass es dort zwei Autoren gibt, Marcus und Yannic. Yannic ist der freie Autor und hat einige Artikel aufgesetzt und der Marcus ist der Bloginhaber und er beschäftigt sich schon seit mehr als 10 Jahren mit dem Internet, HTML, CSS und PHP, was zu seinen Stärken zählt, so wie er sich in den Infos geäussert hat.

Also bin ich an einen Blogger geraten, welcher sich mit dem Webmastern gut auskennt. Das ist doch sehr erfreulich, finde ich. Die Artikel auf der Startseite werden als Anleser ohne Thumbnails dargestellt und man muss einen weiteren Klick machen, um sie dann komplett lesen zu können, was für den Besucher kein Problem SEO und Webmasterdarstellen sollte. Sein letzter Artikel ist aber vom Thema, dass auf dem Blog erstmals Ruhe ist und bleibt, was ich sehr sehr schade finde.  Und überhaupt sind beim WebmasterFriday massenhaft Blogs, welche nicht mehr aktiv betrieben werden. Was bewegt die jeweiligen Blogger dazu, aufzuhören?? Ist es die Gründung eigener Familie oder berufliche Situation? Man kann nur spekulieren.

Der Marcel macht erstmals Pause und ich habe ihm auch dazu geraten, indem ich seinen letzten Beitrag kommentiert habe. Nun wie bereits erwähnt, sind die Artikel als Anleser da und man kann diese kommentieren und auch in den Social Networks teilen. Auf das Kommentar-Abo habe ich in meinem Kommentar hingewiesen, weil es nicht vorhanden ist. Vll. nimmt er sich die Zeit und installiert ein Abo-Plugin, was ja recht schnell vonstatten geht.

Mir gefällt sein Blog auf Anhieb und dort kann man garantiert interessante Themen entdecken, auch für mich, aber derzeit ist es eben still dort und ich wünsche dem Marcel, dass er die Tätigkeit Blogger schon bald wieder aufnimmt und weiterhin fleissig am Werk sein wird.

Euch frage ich natürlich auch.

  • Was sagt ihr dazu, dass er nicht mehr bloggt?
  • Wie gefällt euch das Blog?
  • Seid ihr im Besitz eines Blogs oder einer Webseite?

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by http://webmaster-glossar.de und by frank_peters  via Shutterstock.com

Series Navigation<< Sugarraybanister.de in der VorstellungGuru-20.info in der Vorstellung >>

3 Comments
  1. Hi,

    ich finde es schade, dass dort nichts mehr passiert habe auch ein paar Artikel für den Blog geschrieben und das Potenzial geht leider verloren…

    VG
    Yan

  2. Hallo Alex und Yannic 😉
    Ersteinmal herzlichen Dank für die Vorstellung des Blogs – auch wenn ich in deinem Artikel mehrmals als “Marcel” genannt werde, hast du das Thema gut erkannt. Das Blog soll Einblicke in das Webmastern geben – das Theme ist von mir, der Blog WordPress und kann unter /feed/ abonniert werden.
    Auch ich sehe die vielen toten Blogs in meinen Feed Lesezeichen, an Familie und Beruf ist einiges dran – aber auch Interessen ändern sich manchmal. Irgendwann ist ein Thema “ausglutscht” – und wenn man zu seinem Thema 5 similar Artikel per FB oder Twitter findet, hat man auch irgendwann keine Interesse mehr.
    Aber wer weiß – irgendwann packt es mich mal wieder weiter zu mache – vielleicht mit eine ebenso schreibwütigen Partneradmin.
    Bis dahin, dir lieber Alex viel Erfolg!

    lg Marcus

  3. Hallo Yan und Marcus,
    freut mich, dass du dich hier meldest und deinen Blog habe ich sehr gerne vorgestellt. Ja, es ist nicht einfach derzeit in der Blogosphere und die meisten Themen sind schon zig Mal durchgekaut worden, aber ok, dann sollte man vll. etwas anderes suchen und damit probieren.

    Jedenfalls würde ich es mich freuen, wenn du wieder am Bloggen wärst und vll. packt dich eines Tages wirklich der Fleiss und du legst mit viel Freude los :).

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg