Guten Abend liebe Leserschaft von Internetblogger.de. Ich möchte euch in diesem Artikel über mein neues Forum informieren. Mir ist nämlich vorgestern im Laufe des Tages eine grosse Panne passiert und das Forum wurde zerschossen. Es läuft jetzt nicht mehr unter SimpleMachines, sondern auf myBB, eine netten Forumsoftware mit vielen Möglichkeiten.

Ich hatte ja schon in meinem alten Forum berichtet und mich beschwert, dass wir ein Problem mit dem SEO-Mod namens SMFPacks SEO Mod Pro nicht lösen können und wir haben es auch nicht geschafft. Der Support des Mods riet mir dazu, den Mod zu deinstallieren um zu sehen, ob der Fehler noch besteht. Ich habe es gemacht und tatsächlich wurde der Fehler in der Load.php nicht mehr angezeigt.

Webmasterwelten.de das myBB-Blogger-ForumEs war nicht einfach den Mod zu löschen und ich musste die geänderten Dateien erneuern. Aber dabei fielen meine anderen Mods aus und ich musste es neu einpflegen, was trotz vorheriger Mod-Löschung und Entfernung nicht mehr einwandfrei geklappt hat. Also zebroch ich mir schon den Kopf und legte eine Nachschicht ein, was ich in letzter Zeit oft mache, wenn etwas ansteht und ich Probleme mit meinen Webprojekten habe.

Also die Mods liessen sich nicht mehr installieren, da wahrscheinlich noch irgendwo in der Datenbank sich Modreste angesammelt haben. Ich habe aber in der Datenbanktabelle mit den Mods alles entfernt und die Dateien überschrieben, was leider nicht geholfen hat.

Ich spielte aber schon vorher mit dem Gedanken, zu dem Forum auf myBB zu migrieren, zögerte aber, da ich bei SMF bleiben wollte und dachte, dass alles gut geht. Dem war es aber leider nicht so und so beschloss ich die Migration zu myBB-Forum. Ich wollte alle Daten aus SMF migrieren und zwar auf eine Testinstallation eines weiteren myBB-Forums und von dort wollte ich die Datenbank ins Forum holen, was auch so geklappt hätte, wenn nicht mein Datenbank-Backup bei SMF verseucht gewesen wäre.

Ich habe das Backup ganz normal über PHPMyAdmin erstellt und lud es herunter. Es war ca. 350 MB gross, was schon eine Menge ist. Ich dachte auch, ein Backup ist wie ein Backup, was kann da schon schief gehen und erfolgreich exportiert wurde es ja. Aber im gesamten Backup wurden Fehlercode-Zeilen eingebunden, so dass die meisten Tabellen nicht mit dabei waren. Die 20 Tabellen, welche noch da waren, wollte ich nicht mehr haben, damit mein neues myBB-Forum sauber aufgesetzt wird.

Also das Backup war dahin und ich stand da und könnte heulen wie ein kleiner Junge, aber der Situation war nicht mehr zu helfen. Also setzte ich promt das myBB-Forum auf, installierte einige Plugins, um die Funktionalitäten zu erweitern und erstellte dann erste Threads, damit das Forum nicht so leer steht.

Jetzt haben sich bereits 5 User, die ich vorher hatte, im Forum angemeldet und dafür bin ich denen sehr dankbar. Ich weiss, dass es für euch sehr mühsam ist, diesen Zwischenfall mitzumachen und sich im Forum anzumelden. Aber ich wünsche mir, dass ihr das machen könntet, falls ihr Zeit oder noch Lust drauf habt.

Im alten Forum waren wir 16 user, die über 500 Postings erstellten. OK, der Content ist weniger das Problem und nach ein paar Wochen sieht die Welt in myBB anders aus, aber leider muss man sich neu anmelden. Das dürfte jetzt funktionieren und ich hoffe, dass ihr mitmacht.

Über eure Kommentaren und auch Likes würde ich mich freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by http://webmasterwelten.de

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (6)

  • Sylvi

    Hallo Alex,

    Kopf hoch, das tut mir wirklich leid für Dich. Und ich glaube ein klein wenig kann ich mich in Dich hineinversetzen – und ich denke. es geht Dir gerade ziemlich “bescheiden”.

    Ich habe das Desaster ja mehr oder weniger live miterlebt … gestern spätabends diese merkwürdige Fehlermeldung, die besagte, dass irgendeine Datenbanktabelle fehlt.

    Trotz Deines Ärgernisses, musste ich für mich ein ein weng schmunzeln. Und zwar aus dem Grund, dass ich mich eigentlich nicht mehr in einem Forum anmelden wollte – bzw. höchstens als Beobachter, nicht als aktives Mitglied.

    Naja, viele Beiträge von mir sind ja nicht verloren gegangen. Mittlerweile haben wir beide ja über das Thema gebloggt und jeder für sich das Problem (Stichwort: Quicktags in Kommentaren) gelöst. 😉

    Gruß Sylvi

  • Rainer (Generation C64/Atari)

    Viel Erfolg mit der neuen Software. Ich habe mich ja schon vor dem Crash abgemeldet, weil ich kein Blogger mehr bin. Ich bin höchstens Händler im WWW und als solcher ist es meiner Meinung nach besser, wenn man außerhalb des Radars von anderen Händlern sein Ding macht.

  • Alex

    Bevor ich zu WordPress kam und auf Blogs umgesattelt hatte, war ich ebenfalls Betreiber von Foren und auch ich habe stets auf SMF gesetzt. Bekomme heute noch ab und an Mails von der Plattform! 😀
    Dir jedenfalls dann viel Erfolg mit dem neuen System!

  • Alexander

    Hi Sylvi,
    ja, danke für dein Verständnis und das Forum werde ich erneut hochziehen, was nur eine Frage der Zeit ist, die ich aber ganz sicher investieren werde. Ja, es wäre schade, wenn du dort nichts posten wirst und eher passiv dabei sein möchtest.

    @Rainer,
    was ist mit deiner Blogdomain los, warum willst du nicht mehr bloggen, alles Fragen über Fragen, Rainer. Was hat dich dazu bewogen, das Bloggerdasein aufzugeben. Also freiwillig würde es von meiner Warte her nicht machen, so einfach das eigene Blog aufzugeben. Auf deine Antworten bin ich sehr gespannt.

    @Alex, Hi,
    von SMF habe ich mich nun gelöst und es lebe myBB, womit ich glücklicher zu sein scheine, werde es dann ausbauen und aufbauen. Die Community an sich liegt mir als dem bloggenden Webmaster sehr an Herzen und so werde ich auch weitermachen und wünsche mir natürlich weitere User im Forum. Hier mittels CommentLuv verlinke ich dann auch die letzten Forumbeiträge, damit es dann bekannter wird, was es derzeit braucht.

  • Thomas B.

    Ich selber habe für mein Weihnachts-Lichter.de Projekt mich auch vor ca. einem Jahr entschieden von SMF zu Mybb zu gehen.

    Was mich bei dem SMF Foren Software geärgert hat, war die Tatsache das ich die Spammer nicht in den Griff bekommen konnte. Seit ich Mybb verwende ist ziemlich Ruhe mit den automatischen Anmeldungen.

    Ok, ein Forum zum Thema Weihnachtsbleuchtung ist jetzt nicht so unbedingt der Renner, aber es vervollständigt die oben genannte Präsenz um ein weiteres Feature.

  • Alexander

    Jau, mit myBB und dem Plugin Stopforumspam holt man sich das Richtige ins Boot und das Plugin verhindert auch Spamanmeldungen. Bin schon sehr gespannt wie es zukünftig mit dem Spam aussehen wird. Ansonsten muss ich eh alles freischalten, aber so Hunderte Spamanmeldungen am Tag hätte man auch nicht gerne im Forum.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X