BloggerNetzwerk auf Google Plus

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Um mehr Kommentare auf unseren Blogs zu erzeugen, kam mir und einigen anderen Bloggern wie Lothar, Hans, R.Safferthal, Tino eine Idee in den Sinn. Es ist die Rede von einer kleinen Blogger-Runde, einem kleinen Netzwerk. Dieses könnte gegründet werden und dabei schliesst man sich zusammen und kommentiert auf den vorhandenen Blogs und zwar rege, ohne jeden Zwang, mit Spass an der Freude, dem Kommentieren und Schreiben. Also laut dieser Idee musste nur ein Ort her, wo man dieses Netzwerk gründen könnte und es hat sich herauskristallisiert, dass es auf Google+ dazu kommen sollte.

Blogger-NetzwerkAlso nahm ich mir etwas Zeit und gründete eine Gruppe, welche hier zu erreichen ist. Ich bin der Inhaber der Gruppe und wir sind derzeit 12 Mitglieder. Einige Anfragen habe ich durch die Promotion der Gruppe auf Facebook erhalten und einige habe ich persönlich eingeladen, der Gruppe beizutreten. Der Sinn des Netzwerkes ist es, sich auszutauschen, eigene Inhalte zu teilen und in den eigenen Blogs vermehrt zu kommentieren.

Ich bin mir sehr sicher, dass die Gruppe noch wachsen wird und jeder kann eine Anfrage stellen, welcher ich dann rasch nachgehen werde. Mich würde es freuen, wenn ihr damit etwas anfangen könntet und Lust habt, dabei mitzumachen. Also möchte ich in den Kommentaren eure Meinung hören, um zu erfahren, was ihr von diesem BloggerNetzwerk haltet. Wenn viele mitmachen, lohnt es sich wirklich und es wird auf unseren Blogs etliche Kommentare regnen. Das ist auch google-technisch gesehen, nicht unbedeutend. Also wer will mitmachen?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

26 Comments
  1. Es gibt zwar schon einige solcher Gruppen, aber bisher habe ich keine gefunden, die nicht nur mit Werbung geflutet war. Ich denke du wirst da schon einen Blick drauf werfen, dass die Gruppe gut wird. 😉

  2. Hi Alex,

    klingt nach einer prima Sache. Ich hoffe es machen viele Leute mit und du bleibst als Admin auch nach Durststrecken am Ball. Meine Google+ Anfrage ist raus!

    Gruß Stefan

  3. @Simon,
    ja, es gibt wirklich viele starke Gruppe auf G+ und da ist die Auswahl gross. ich versuche, darauf zu achten, dass wir sauber bleiben und wirklich nur sinnvoll gepostet wird. Mal schauen was aus der Gruppe noch werden kann.

    @Vanderelbe, Hi,
    ja, Danke, ich hoffe es auch und mehr als die Gruppe hier und da zu promoten, kann man nicht machen. Bin schon sehr gespannt, wieviele Anfragen innerhalb der nächsten Woche eintrudeln werden. Danke dir für die Anfrage, werde ich mir gleich ansehen. Grüsse zurück!

  4. Ich habe eine Anfrage gestellt und bin gespannt wie es wird!

  5. Tolle Idee würde auch gerne mitmachen .
    Gruß
    Michi

  6. Hallo Leute,
    ich habe euch alle in die Gruppe mitaufgenommen :-). Viel Spass in dieser Blogger-Community!

  7. Ich bin gerade mal wieder rein. Ich war ganz erstaunt, dass schon über 20 Mitglieder sind. Da geht es ja schon ganz schön rund.

  8. Das ist eine gute Idee die Blogger auf diese Art zu verbinden. Kann jeder eine Anfrage stellen oder gibt es bestimmte Themenbereiche.

  9. Nun sind ja schon über 20 Mitglieder in der Gruppe.

    Irgendwie habe ich aber das Gefühl das nicht jeder genau weiß zu welchem Zwecke die Gruppe gestartet wurde.

    Von Haus aus war es ja so gedacht das man sich gegenseitig seine Blogbeiträge kommentiert und sich auch gegenseitig Social Media mäßig teilt.
    Oder habe ich das falsch verstanden.

    Mein AV100.de wird überhaupt nicht beachtet was wahrscheinlich daran liegt das die Sichtbarkeit nicht die sich der eine oder andere wünscht wenn er einen Kommentar abgibt und dafür einen Dofollow Link bekommt.
    Die Einstellung ist so das Gruppenmitglieder ein dofollow Link bekommen

    Im Block “Über diese Community” müssten dann auch die Blogs aller beteiligen aufgelistet sein. (maximal 2 Blogs pro Mitglied)
    Dann müsste da nochmal hingewiesen werden das es auch, wenn nicht gar in erster Linie ums gegenseitige Kommentieren und Teilen in den Social Media Kanälen geht.

    Natürlich dies ohne eine Zwang aber dennoch sollte da mit einer Gegenseitigkeit begonnen werden.
    Einige waren da ja auch schon recht fleißig am Wochenende.
    Mein Dank dafür auch für die Ideen und Hilfestellungen bezüglich meines Feed Problems mit dem Live Mail.

    Damit man weiß welche Blogs zur Gruppe gehören müssen diese aber erst mal alle in die Liste. Damit man sich die Feeds abonnieren kann.

    Grüße und allen eine schöne Woche.

    Lothar

  10. @Safferthal,
    ja, wir wachsen und das geht recht zügig, fast jeden Tag möchte jemand mitmachen und das ist auch gut so. So haben wir viele Blogs und Blogger im Blick und können auch auf diversen Blogs als Kommentator auftreten. Ich checke hin und wieder die jeweiligen Blogs, ob dort für mich etwas Interessantes zum Kommentieren gibt.

    @Artur,
    nee, jeder kann sich anmelden und eine Anfrage stellen. Ich reagiere dann zeitnah und nehme denjenigen in die Community auf.

    @Lothar,
    24 User schon, Lothar. Ja, ich weiss was du meinst. Deinen Blog AV100 werde ich gleich besuchen. Auf jeden Fall sollten wir nicht vergessen, warum wir diese kleine Community gestartet haben, nämlich um sich gegenseitig zu kommentieren. Das Agieren in der Community ist erstmals zweitrangig, finde ich. Dort sollen doch unter anderem die Artikel der jeweiligen Blogs erscheinen, damit man alles beisammen hat.

    Die Blogs trage ich alle in die Liste ein, aber wie ich schon mal sagte, werden nicht alle Blogs angezeigt. Ich kann es nicht ändern. Ich werde auch in den Infos hinweisen, worum es in der Community geht. Das mache ich sofort.

  11. @Lothar,
    das Eintragen der Links in die Liste ist nicht mehr möglich. Es geht nicht mehr. Wir haben jetzt einige Links dort und als ich auf *Bearbeiten* gehe, wird mir dort kein Platz mehr zum Eintragen eines Links angezeigt. Das ist ja richtig schwach seitens Google+. Was machen wir nun? So belassen?

  12. Dann kann man es nicht ändern.
    Vielleicht kann man eine Liste auslagern.

    Der letzte Link der Liste zeigt auf eine Seite die alle am Blognetzwerk beteiligten Blogs auflistet mit Google + Namen.

    Die Liste dann auf noindex stellen und mit robots.txt aussperren damit sie auch nicht in Google erscheint.

    Vielleicht gibt es auch noch eine andere Möglichkeit alle an der Gruppe beteiligten Blogs übersichtlich zu publizieren.

    Grüße
    Lothar

  13. “Dort sollen doch unter anderem die Artikel der jeweiligen Blogs erscheinen, damit man alles beisammen hat. ”

    Also soll/muss man jetzt seine neuen Artikel alle dort veröffentlichen? Ich hatte eher vor, dass ich alle RSS Feeds der Teilnehmer abonniere. Dann beim Feednamen einen Vermerk mache.

    “Was machen wir nun? So belassen? ”

    Du könntest doch eine Textdatei oder einen (geheimen) Blogartikel veröffentlichen, in dem alle Teilnehmer stehen Diese URL trägst du dann dort ein. Einen vorhandenen Link kannst du doch bearbeiten?

  14. @Lothar,
    ich könnte auch bei mir im Blog eine neue NoIndex-Unterseite mit der Aufstellung aller Blogs und G+ Accounts erstellen. Diese Seite als Link trage ich dann in der Liste in der Community ein und gut ist. Was haltet ihr davon?
    @Safferthal,
    nee, muss man nicht, aber nur wenn einer möchte, damit man auch zum Kommentieren kommt. Vielleicht gibt es solche Mitglieder, die lieber in der Community nachschauen, als den Feed zu lesen. Aber eigentlich ist es so, dass wir unsere Blogs ja auch gegenseitig abonniert haben, sodass das kein Problem ist, zum Kommentieren zu kommen.

    Ja, wie erwähnt, würde ich es gerne mit einer separaten Unterseite bei mir im Blog umsetzen wollen. Wäre das OK für euch? Diese Seite setze ich dann auf NoIndex,Nofollow und schon haben wir eine Übersicht. Das könnte ich dann am Wochenende realisieren. Bis dahin kann man die Gruppe noch wachsen lassen :-).

  15. Alex:

    RSS Feeds abonnieren mag jetzt noch eine gute Idee sein, aber irgendwann quillt dann das E-Mail Programm über. Einen Reader verwende ich nicht. Ich bin halt ein Freund der optimierten Arbeitsabläufe, weil Zeit ist Geld.

    Bis Ende des Jahres warte ich erst mal ab. Dann schaue ich wo meine Positionen im Google sind. Dann beginne ich mit dem Geld verdienen des Blog oder der Schuppen wird dicht gemacht. Ab 2014 wird dann in den Blog nur noch bezahlte Arbeitszeit investiert. Nicht falsch versehen, aber als Hobby soll das ganze sicher nicht enden.

  16. @Alex,
    ja so könnt es gehen.

    @Safferthal
    ich werde auch immer mal meine Beiträge auf der Gruppenseite vorstellen .
    Auch da gibt es ja immer was zu diskutieren.

    Aber ich denke das sollte jeder so halten wie er meint.

    Grüße
    Lothar

  17. @Safferthal,
    ja, daran habe ich auch schon gedacht, wenn es dann wirklich viele Teilnehmer gibt und wir irgendwann mal 100 und mehr User erreichen, wird es eine Menge RSS-Feeds geben. Daher muss jeder machen, so wie er es für richtig hält. Ich zu meinem Teil habe die Feeds abonniert, schaue auch so auf den noch wenigen Blogs vorbei und schaue auch in der Community nach.

    Mit deinem Vorhaben wünsche ich dir natürlich viel Erfolg und auf gutes Gelingen.

    @Lothar,
    ja, ok, dann haben wir es und ich werde diese Liste dann am WE anfertigen. Schauen wir mal wie sich die Gruppe entwickeln wird und ob wir auch andere zum Kommentieren animieren können.

  18. Ich packe erst mal alle in den Reader und schau wie sich das angeht. IM AV110 war ich übrigens schon Lothar 🙂
    Das spielt sich alles schon ein.

  19. Hi Hans,
    ja, das ist doch mal eine gute Idee und ich habe sie auch alle in meinem Feedly-RSS-Reader. Die Blogs dabei, welche ich vom Namen her kenne, besuche ohne den Reader. Ich war auch schon heute im AV100 und habe zwei Kommentare abgegeben – kann eben nur das kommentieren, wo ich wirklich eine Meinung und etwas zu sagen habe.

  20. Klar sollte man nur kommentieren, wenn man Ahnung und wirklich etwas zu sagen hat. So Kommentare wie “Super Beitrag” brauchen wir nicht wirklich. Ich zumindest nicht.

  21. Ja, das sehe ich auch so. Ein paar Zeilen müssen beim Kommentieren schon sein, wenn man es richtig machen will.

  22. Danke Patries, die Gruppe wird immer grösser und es wird schon rege kommentiert und auch gepostet. Mal sehen was es nun im Endeffekt und vor allem unseren Blogs bringen wird.

  23. […] hat sich inzwischen auch in den Blogzugriffen bemerkbar gemacht. Wir haben inzwischen sogar eine Google+ Community für Blogger gegründet und laden jeden Interessierten herzlich ein, dabei […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg