Themes und Plugins in LifeType installieren

Nachdem ich über die Installation von LifeType berichtet habe, möchte ich euch erzählen wie man Plugins und Themes in LifeType installiert. Als Erstes begibt man sich zu dem Plugin/Themeverzeichnis und schaut sich ein bisschen um. Dort lässt sich eine Vielzahl von Themes und Plugins herunterladen. Es gibt nicht viele davon, aber immerhin kann man auf einige zurückgreifen. Zu den Plugins: Man lädt ein Plugin aus dem Plugin-Verzeichnis auf den LokalPC/Notebook herunter und entpackt es in einen Ordner. Danach lädt man das Plugin in das Verzeichnis plugins hoch. Dieses Verzeichnis befindet sich im Root-Verzeichnis eurer LifeType-Installation.

PluginsDanach geht ihr im Dashboard von LifeType zum Pluginzentrum unter dem Reiter *Administration*. Und darin seht ihr dann alle installierten Plugins. Zu den Einstellungen mancher Plugins gelangt man dann ebenfalls aus dem Admin-Bereich eures Blogs. Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich zum Testen zwei Plugins installiert und konnte diese im Pluginzentrum auch sichten. Aber leider haben diesen beiden Plugins, GoogleAdsense und Gravatar, keinerlei Veränderungen im Theme nach sich gezogen. Wahrscheinlich muss da was schief gelaufen sein. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Plugins installieren wollen.

Ich würde gerne noch Metatags installieren und den TagCloud ebenfalls. Kommen wir zu den Themes in LifeType. Man geht ebenso zum Themeverzeichnis auf sourceforge.net und sucht sich eines der vielen Themes aus. Ich habe mich dabei nach dem Namen orientiert, da es keine andere Möglichkeit gibt und man einen Themescreenshot erst nach dem Entpacken auf dem LokalPC zu sehen bekommt. Man wird dabei eben mehrmals die Wahl treffen müssen bis es dann passt und das Theme einem gefällt.

Das Theme wird einmal in das Verzeichnis template und template/blog_1 i hochgeladen. Das zweite Verzeichnis muss erst noch erstellt werden. Es war ein bisschen eigenartig mit diesen Verzeichnissen. Zuerst sagte mir das System, dass man ein Theme ins Verzeichnis template hochladen muss, dann wiederum hiess es nach Verzeichnis template/blog_1. Also müsst hierbei probieren. Lädt euch auf jeden Fall die aktuelle LifeType-Version 1.2.11 herunter.

So, nachdem ihr ein Theme in diese Verzeichnisse gepackt hat, geht ihr im Dashboard unter Administration –>Template verwalten und dann auf *neue Templates* und klickt auf *Scannen*. Das Verzeichnis auf dem Server wird nach neuen Themes durchgescannt und danach werden diese unter Templates angezeigt. Um das Blog auf ein neues Themen umzustellen, müsst ihr zum Kontrollzentrum–>Einstellungen–>Blogeinstellungen und dann weiter unten(nach unten scrollen) zu Templates. Dort ist ein DropDown-Menü, wo ihr eine Themewahl treffen könnt. Ihr könnt euch auch einen Screenshot des ausgewählten Themes ansehen.

Also somit haben wir das Thema durch und jetzt könnt ihr es alles nur noch nachmachen, um damit Erfolg zu haben. Die Themes aus dem Jahr 2010 scheinen mit der aktuellen LifeType-Version kompatibel zu sein. Zumindest war dies der Fall bei meinen wenigen ausprobierten Themes.

  • Für welche Plugins und Themes habt ihr euch entschieden?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg