CMS LifeType 1.2.11 bei All-inkl installiert

Ihr habt davon bereits lesen können, wenn ihr meine Artikel verfolgt. Ich teste und erprobe in letzter Zeit neue Content Management Systeme und diesmal bin ich bei LifeType gelandet und habe es bei All-inkl auf der Domain Wpshopde.de installiert. Mittlerweile sind auch weitere CMSe bei mir zum Opfer gefallen und ich durfte folgende davon testen: Textpattern, Drupal, Contao, Typo3, Joomla, MovableType und B2Evolution(Review steht noch aus). Alles in allem hat es mir viel Freude bereitet, hinter die Kulissen dieser CMSe zu blicken und mich damit zu beschäftigen. Also dann äussere ich mich mal zu LifeType.

SoftwareIch habe die Installation dokumentiert und einige Screenshots gemacht, damit ihr es auch sehen könnt. Es gibt in der GoogleSearch so wenige Beiträge zu der deutschsprachigen LifeType-Installation und mit diesem Beitrag möchte ich auch interessierten Webusern/Bloggern helfen, LifeType besser kennenzulernen. Als erstes lädt ihr euch die aktuelle Version 1.2.11 herunter und entpackt diese auf dem LokalPC/Notebook und danach nachdem ihr einen neuen FTP-Benutzer auf eurem Webspace erstellt habt, lädt ihr alle Installationsfiles hoch. Dabei muss eigentlich nichts beachtet werden. Einfach hochladen. Danach surft ihr zur Domain eurer Wahl und ihr seht den Link zur Installationsroutine. Die Installation wird soweit ich mich erinnern kann in 6 einzelnen Schritten.

In jedem diese Schritte müsst ihr was eingeben oder einfach auf *Next* klicken. Bereits im ersten Schritt müsst ihr dafür sorgen, dass diese Verzeichnisse und Files beschreibbar gemachte werden, sprich mit CHMOD777 versehen werden. Das sind solche wie config/config.properties.php, tmp und gallery. Nachdem ihr das erledigt habt, setzt ihr die Installation fort. In den nächsten Schritten muss man Datenbankdaten eingeben und irgendwann mal auch einen neuen Benutzer festlegen sowie die Sprache der Installation und das Standardtheme wählen. Ganz zum Schluss in der Installationsroutine müsste ihr die Datei wizard.php vom Server löschen. Aber macht das ganz zum Schluss im Schritt 6, wenn ihr darauf hingewiesen werdet.

So nun dürfte eure Installation stehen und ihr könnt zum Admin-Bereich gehen. Das Admin-Bereich von LifeType hat unzählige Einstellungen sowie Optionen, nicht weniger als bei WordPress und es lässt sich alles Mögliche einstellen und de/aktivieren.  Ich habe mich danach durch die Einstellungen durchgekämpft und kenne wahrscheinlich immer noch nicht alles. Es gibt solche Admin-Bereiche wie Verwalten, Ressourcen, Kontrollzentrum und Administration. In diesen Bereichen sind weitere Optionen verborgen. Also tobt euch damit aus und trifft die Einstellungen, welche ihr euch wünscht.

Im nächsten Schritt schaue ich immer nach einem neuen Theme und ein paar nützlichen Plugins. Ich habe GoogleAdsense und Gravatar installiert, aber leider wird im Theme nichts angezeigt. Es liegt wahrscheinlich irgendein Inkompatibilitätsproblem vor oder etwas anderes. Das muss ich noch mithilfe einer mehrsprachigen LifeType-Community herausbekommen. Ich habe im Forum gesehen, dass letzte Postings Jahre zurückliegen, daher muss man darauf hoffen, dass jemand aktuell antworten kann. Nun wünsche ihr euch viel Spass und Freude mit eurer LifeType-Installation und lass euch gesagt sein, dass man mit diesem CMS auch gut bloggen kann. Na ja, leider gibt es nicht so viele Plugins und Themes, aber es gibt sie.

Schaut euch auch die untere Bildergalerie an.

  • Wie gefällt euch LifeType auf den ersten Blick?
  • Könnt ihr euch vorstellen, darauf zu bloggen?
  • Auf welcher Blogsoftware betreibt ihr eure Webseite bzw. euer Blog?

[nggallery id=47]

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

9 Comments
  1. […] mitbekommen, dass ich mich mit unterschiedlichen CMSen befasse und schon solche wie Textpattern, LifeType, Movabletype, Drupal, Joomla, Typo3, b2evolution und Contao installiert habe. All diese CMSe laufen […]

  2. […] Beobachtung stehen derzeit folgende Content Management Systeme wie Drupal, Joomla, Textpattern, LifeType, Typo3, Contao, MovableType, Serendipity und B2Evolution sowie Contenido. Neulich habe ich einen […]

  3. […] habe. Bisherige CMS-Kandidaten heissen zum Beispiel Contao, Drupal, Joomla, Textpattern, LifeType, MovableType, b2evolution, Contenido, PivotX und Serendipity sowie Typo3. Beim Fokus CMS haben wir […]

  4. […] bereits mit solchen CMSen wie TextPattern, Joomla, Typo3, Drupal, Contao, Contenido, Serendipity, LifeType, PivotX, Fokus CMS und b2evolution gearbeitet. Also nahm ich mir auch Nucleus vor und installierte […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.