Ich empfehle 5 Twitterer

This entry is part of 11 in the series followfriday
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Vll. habt ihr es bereits mitbekommen, dass ich damit begonnen habe, Twitterer in einem Blogartikel vorzustellen. Ich mache es immer freitags und nenne diesen Tag *followfriday*. Also suche ich mir auch diesmal 5 unterschiedliche Twitterer in meiner Twitter-Timeline aus, um sie hier namentlich vorzustellen. Dann fangen wir mal an.

@henninguhle

Hier twittert Henning über IT, Politik, Wirtschaft, Rechtliches und Sport. Er betreibt seinen Twitter-Account seit Juli 2009 und hat bisher auf folgende Twitter-Stats gebracht: 105 Follower, 115 Followings und 3267 Twitter-Updates. Henning kenne ich bereits von seinem Blog und auch durch Google+.

Twitter-Logo@mediaimpulse

Hier wird über Social Media und WordPress gezwitschert. Bisher wurden 328 Follower, 380 Followings und 713 Updates erreicht. mediaimpulse kenne ich von Twitter. Mediaimpulse-Twitter-Account existiert seit Januar 2013, ist somit also noch recht frisch.

@blogsheet

Hier twittert der Andreas über solche Themen wie Karriere, Selbständigkeit im Web, Erfolg im Beruf. Bei blogsheet sind folgende Stats bisher erreicht worden: 150 Follower, 70 Followings und 1541 Twitter-Updates. blogsheet kenne ich ebenfalls durch Twitter-Timeline. Andreas ist bei Twitter seit Juni 2010. Kommen wir zum nächsten.

@TinaXS

Dieser Twitter-Account wird von  Bettina aus Merseburg betrieben und es wird über diese Themen geredet: Bloggen, Texten, Unternehmen und sie ist auch zugleich als Bloggerin aktiv. Ihr Account konnte bisher folgende Stats verzeichnen: 722 Follower, 322 Followings und 8285 Updates. Bettina twittert seit Juni 2009, also schon gut 4 Jahre. Wie die Zeit vergeht :-).

@SchPlattform

Hier wird von Gian aus der Schweiz getwittert. Sein Twitter-Account wurde im Dezember 2012 gegründet. Und Gian befasst sich mit solchen Themen wie Tipps für Schriftsteller und Blogger. Er hat bisher einiges gezwitschert und bringt auf folgende Stats: 1364 Follower, 1149 Followings und 563 Twitter-Updates.

Also somit wäre das alles zu meiner aktuellen Twitter-Empfehlung und dem *followfriday* hier bei Internetblogger.de und ich richte noch ein paar Fragen an euch.

  • Wie findet ihr die Idee, Twitterer auf dem eigenen Blog vorzustellen?
  • Kennt ihr diese Twitterer?
  • Wie lange seid ihr bereits bei Twitter?

by Alexander Liebrecht

Series Navigation5 weitere Twitter-Accounts in der Vorstellung >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

20 Comments
  1. Hallo Alex,
    nette Idee, auf deinem Blog am #FF einige Twitter-Freunde vorzustellen. Die Idee gefällt mir sehr gut.

    Ich bin ja auch bei twitter, hab von diesen aber bisher noch nichts gelesen. ich schau sie mir mal an…

    Mit @steffabach bin ich schon ewig bei twitter, jedoch habe ich ihn ewig nicht benutzt. erst jetzt hab ich die lust daran gefunden.

    grüße
    Steffen

  2. Herzlichen Dank für die Erwähnung Sascha.
    Und ich finde das eine gute Idee um neue interessante Twitterer kennen zu lernen 🙂
    Liebe Grüße
    Markus

  3. Hallo Alex.
    Entschuldige bitte den falschen Namen. Könntest du ihn bitte ausbessern?
    Vielleicht weil du auf Twitter blogsasch heißt 🙁
    Sorry
    Markus

  4. @Steffen,
    hi, ja Danke. Ich finde es auch, dass das eine gute Idee ist, ein paar Zwitscher-Freunde auf dem eigenen Blog vorzustellen. So hat man zugleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, indem man erstens einen neuen Artikel hat bzw. ein ganz neues Thema eröffnet und zweitens etwas für die Vernetzung tut.

    @Markus, Hi,
    ja, ger gerne. Keine Ursache und ich werde es nun versuchen, an jedem Freitag zu tun und neue Twitterer vorstellen. So verbinde ich mein Blog mit der Twittersphere. Ja, das mit meinem Namen ist kein Problem, lassen wir es doch mal stehen :-). Das macht mir nichts aus!

  5. Wie findet ihr die Idee, Twitterer auf dem eigenen Blog vorzustellen?

    Voll gut! ich überlege mich schon seit ein paar tage ähnliches zu machen beziehungsweise Twitterer und Pinterest Boards zum Thema Kunst, Design und Handgemachtes vorzustellen. Leider wurde die FollowFriday Ranking dienst eingestellt, vielleicht ist es eine gute Idee eine Blogger FollowFriday Aktion draus zu machen? Ich wäre dabei 😉

    Kennt ihr diese Twitterer?
    Meinst du jetzt die Twitterer die du vorstellst? oder vielleicht ob man die twitterer die man folgt selber persönlich kennt, beide Frage muss ich mit Nein beantworten

    Wie lange seid ihr bereits bei Twitter?
    Ich meine seit Ende 2010, habe grade mal geguckt aber leider nix gefunden, auf jedenfall so lange das ich während der arabischen Frühling und die ganze Occupy Aktionen live auf Twitter verfolgt habe 😉

  6. Hey,
    schön, dass du zu den Fragen etwas sagen konntest. Also dann probiere es einfach aus. Damit hast du gleich neuen Lesestoff für deine Stammleser und stellst zugleich neue Twitterer vor. Oh ja, deine Idee hört sich interessant an, aber ich stelle bereits Blogs vor und picke mir diese einzeln aus meinem RSS-Reader Feedly heraus.

    Ja, ich meinte die Twitterer, die ich im Artikel vorstelle. Und vll. kann diese Vorstellung dem einen bzw. dem anderen dazu dienen, neue Follower zu generieren. Morgen ist schon wieder Freitag und ich suche mir weitere 5 Zwitscherer aus, um diese hier vorzustellen.

    Immerhin bis du schon seit 3 Jahren dabei, das ist schon etwas. Wünsche dir viel Spass beim Twittern und deinem Vorhaben, auch Twitterer vorzustellen.

  7. Also wenn jemanden Lust hat mitzumachen Blogbeitrag oder Tweet #ffg (Follow Friday Germany) zufügen, die gesammelte Werke könnt ihr Freitags auf meine Google+ Seiten nachlesen

  8. Hi,
    kann man also ein x-beliebiges Thema bei einem Blogartikel oder einem Tweet nehmen oder muss es sich um Follow Friday Germany handeln? Ich mache sonst mit.

  9. Hi.
    Ja das ist eine gute Idee Alex. So findet man gute Twitterer. Kommst gleich auf meine flattr Blog Empfehlungsliste 🙂

    Und auch die Idee von Patricia ist gut. Allerdings sollte man einen anderen, eindeutigeren Hashtag nutzen.

    Vielleicht entsteht so ein kleines aber feines Netzwerk 🙂

    Happy #FollowFriday 🙂

  10. […] seit kurzem jeden Freitag 5 Twitterer vor und auch heute ist dies der Fall. Dazu habe ich mir 5 neue Twitterer meiner Timeline ausgesucht und möchte sie namentlich mit ein paar Infos zu deren Twitter-Accounts […]

  11. Hi Markus,
    danke und freut mich, dass du die Idee gut findest. Und finde ich klasse, dass du mich zu deinen Empfehlungen hinzufügst. Jepp, die Idee von Patricia ist erwähnenswert. Ich habe ihr diesbezüglich ein paar Fragen gestellt und warte noch auf die Antwort.

    Dir ebenfalls einen schönen Freitag :-).

  12. “kann man also ein x-beliebiges Thema bei einem Blogartikel oder einem Tweet nehmen”

    Wieso nicht? Brauchten wir jetzt nur noch einen Hashtag 😉

  13. Ok, also kann man über x-beliebige Themen dabei bloggen. Das ist gut! Jepp, bei dem Hashtag muss man sich es erstmal überlegen. Das ist nicht so einfach. Es muss etwas aussagekräftiges und leicht zu merken sein. Ich denke mal “ff” für FollowFriday muss in den Hashtag mitrein.

    Und dann noch eine oder mehrere Buchstaben. Was ist mit #ffb –> FollowFriday Blogger. Aber fb steht ja für Facebook. Hm…noch Vorschläge??

  14. Hi, ich meine auch das einen Hastag zusammengeschrieben werden sollte sonst findet man gar nix bei Twitter, zu lange sollte er auch nicht sein das es bei Twitter nun mal nur 140 Zeichen gibt

  15. Hey,
    wollen wir sowas wie #ffblogger nehmen. Das ist noch relativ kurz und passt sinngemäss zu deinem Vorhaben.

  16. Dann sind wir uns einig:-). Jetzt bleibt es uns nur noch, diesen Hashtag einzusetzen.

  17. Hi Alex und Patricia.
    #ffblogger ist ein guter Hashtag. Auch wenn er schon in Verwendung ist.
    Aber das können wir so machen. Ich benutze ihn bereits 🙂
    Liebe Grüße
    Markus

  18. Hey Markus,
    ok, dann sind wir uns einig und werden diesen Hashtag verwenden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg