Die Menschen wollen heutzutage alles und das vor allem schnell. Dieses Bedürfnis hat sich bei vielen nicht nur im Alltag durchgesetzt. In den letzten Jahren hat sich die Geschwindigkeit der DSL Leitungen enorm vergrößert. Dabei sind die Anbieter in einem ständigen Konkurrenzkampf, sodass man sich mit wenig Geld bereits eine DSL Leitung leisten kann. Doch nicht nur DSL hat sich etabliert. Nun kommt auch noch ein weiterer neuer Standard in der Mobilfunksparte dazu. Das sogenannte LTE, kurz für Long Term Evolution, soll den Markt beleben. Doch welche Technologie ist besser?

LTE oder DSL

Hinter beiden Bezeichnungen steht kurz und knapp gesagt eine schnelle Internetleitung. Wobei DSL für den Heimanwender gedacht ist. Es gibt zwar auch bereits UMTS und andere Mittel, um unterwegs ins Internet zu gelangen, doch wirklich effizient und vor allem richtig schnell, ist diese mobile Leitung nicht. DSL zu Hause ist vor allem eines: extrem schnell. Bis zu 100 Mbit können übertragen werden und die Preise sind moderat. Bereits für ca. 20 € gibt es schon eine 16.000er Leitung. Doch womit kann LTE punkten?

 

Die ganz neue Liga

Wer LTE nutzen möchte, der hat die Freiheiten von UMTS und HSDPA+ in doppelter Weise. Schließlich kann LTE nun auch viel weitere Strecken überbrücken. Damit werden sogar weiße Flecke auf der Deutschlandkarte fast unmöglich. Überall im Netz zu surfen, hat schon seinen Reiz. Doch kombiniert mit der Leistung von bis zu 100 MBit pro Sekunde kann das normale DSL nicht mithalten. Zumal es sich bei LTE nur um die erste Stufe handelt. Mit LTE Advanced surft der User sogar mit 1.000 MBit pro Sekunde. Wer noch etwas abwarten will, wie sich die LTE Technik weiterentwickelt sollte über einen DSL Anschluss ohne feste Vertragslaufzeit nachdenken. Damit bleibt man stets flexibel und kann bei guten Angeboten, bezüglich Funkinternet schnell zuschlagen.

Gastbeitrag von Robin D.

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (6)

  • kai

    Ich hoffe, das LTE die Probleme von UMTS behebt und man auch unterwegs einen besseren Empfang erhält. Gerade im Auto ist es doch ziemlich nervig, wenn die Verbindung ständig abbricht. Ich denke dann wird LTE wohl auf Dauer DSL ablösen und man hat sein Internet ständig dabei.

  • Alex

    Zumindest sieht es so aus, dass man in die Richtung LTE geht und alles andere dadurch ersetzt. Wir dürfen gespannt sein wie es sich weiterentwickelt.

  • Alex

    In manchen deutschen Grossstädten dürfte LTE bereits verfügbar sein, soweit es mir bekannt ist. Im Internet kann man dann noch zusätzlich nach LTE Verfügbarkeit googeln.

  • Pascallo

    Ein flächendeckendes Netz wäre schon sehr gut. Da ich viel auf Reisen bin und auch im Auto hin und wieder auf Internet angewiesen bin, verfluche ich manche Gegenden, in denen ständig das Netz abbricht.

  • Mirko

    In einigen Teilen Deutschlands ist LTE schon verfügbar. Wir haben in Coldinne nun auch seit einigen Wochen den neuen Standart und es ist eine enorme Entlastung. Wenn man bedenkt, dass wir hier teilweise nicht mal ein Netz zum Versand von SMS hatten, ist dies ein Schritt in eine neue Ebene und macht nun endlich auch Surfen zum Vergnügen.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X