WebmasterTools für iPhone

Smartphones, insbesondere das Apple iPhone haben/hat den Markt des mobilen Internets revolutioniert und es ist kein Ende in Sicht, wenn es darum geht, von unterwegs Infos abzurufen, eMails zu lesen, unbegrenzt zu kommunizieren und allerlei Tools zu verwenden. Für Webmaster werden neue und hilfsreiche Apps für das iPhone entwickelt, um dadurch die Möglichkeiten eines Webseitenbetreibers zu erweitern. In diesem Artikel ist die Rede von Google Webmastertools, nämlich einer vereinfachten mobilen Version.

Die App hatte mich 1 CHF gekostet und nachdem ich sie kurz unter die Lupe nahm, finde ich, dass diese App etwas überteuert ist. Nun ja, komme ich doch gleich mal zu den Bestandteilen der App. WMT ist mit iPhone, iPad sowie iPod Touch kompatibel und bietet meiner Ansicht nach einen nicht allzu umfangreichen Einblick in den Account von Google Webmaster Tools. Einem App-Nutzer, nachdem man sich aus der App heraus, im Google Account angemeldet hat, wird ein Dashboard angezeigt. Darin sind 4 Sektoren eingeblendet. Es sind

  • Keywords
  • Sitemaps
  • Crawling-Fehler
  • Seiten-Einstellungen

Unter den Keywords gelangt man zu der scrollbaren Ansicht mit den Suchbegriffen, durch welche die jeweilige Webseite verlinkt ist. In der Sparte “Sitemaps” befindet sich die sitemap.xml mit solchen Angaben wie – zuletzt heruntergeladen – Sitemap Typ – Anzahl der URLs – der Status. Die Sitemap lässt sich bearbeiten, indem man den Pfad ändern kann. Bei den Crawling-Fehlern bekommt man all die Seiten angezeigt, deren Aufruf mit Error 404 endete.

Als nächstes sind es die “Seiten-Einstellungen”, in denen man die geografische Ausrichtung, das Domainpräfix und die Bestätigungsmethode festlegen kann. Zu allerletzt wird der App-Umfang mit den eingegangenen Benachrichtigungen ergänzt. Diese iPhone-App bietet nicht allzu viele Funktionen und bekanntlich findet man umfassende Details zwecks Webmaster Tools im Google-Account. Es sieht ganz so aus, dass wir hier nur einen ganz groben Überblick aus den GWT zu Gesicht bekommen.

Eine App-Vorstellung wäre keine, wenn ich für euch keine Galerie einfügen würde ;-). Darunter ist sie! Habt ihr eigene Ansichten zu der App, dann einfach mal die Kommentarfunktion verwenden.

[nggallery id=17]

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
  1. Ich kann auch noch “Ego” empfehlen. Damit hat man einen kurzen Überblick über Google Analytics, Feedburner und paar anderen Dingen. 🙂

  2. Danke für den Tipp, Chriz. Habe soeben nachgeschaut und ja, die App kostet im CH-Store 2 CHF(ok gut, preislich gesehen, fast erträglich 😉 ), macht aber einen guten ersten Eindruck. Eventuell schaue ich es mir mal in naher Zukunft an. Eine gute Ergänzung für Webmaster-App wäre es alle male.

  3. Okay wenn du 1CHF überteuert findest, dann wäre Ego vielleicht preislich gesehen nicht unbedingt sinnvoll. Reicht halt für den kurzen Überblick, aber mehr auch nicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg