Gerade ist mir aufgefallen, dass es eine Blogparade mit dem Enddatum leider zum 15.03.2009 zum Thema Software auf dem eigenen PC oder Notebook gegeben hat. Die Blogparade habe ich zwar verpasst, aber da ich es für interessant halte und nach dem Neukauf meines  Notebooks einige neue Freeware installieren musste, berichte ich gerne darüber und versende den Trackback. Diese Aktion lief auf dem Blog von Eneinz und ich nehme mal zum Teil die Unterpunkte, welche ich dort in der Zusammenstellung finden konnte.

Der Sinn der Blogparaden-Aktion war mitunter, neue und nützliche Freeware kennenzulernen, sicherlich für den Eigengebrauch.

  1. Antivirus  –>McAfee
  2. Webbrowser –>Opera, Firefox, IE, Safari
  3. Mail-Programm –>habe ich keinen, da alles in GMX-Email-Account
  4. Bildbearbeitung/Betrachtung –>Gimp 2, XnView, IrfanView, SnagIt
  5. Videoplayer –>VLC, Real Player, Media Player Classic, Windows Media Player, iTunes
  6. Audioplayer –>iTunes
  7. Brennprogramm –>IsoBuster, Nero, immer diese Testversionen, da ich mit anderen Brenntools+Win Vista stets Probleme habe
  8. Podcasting –>das betreibe ich nicht
  9. Office –> MS Office 2007, MS Works
  10. PDF-Tools –>BullZipp als PDF-Drucker, Adobe Acrobat, Foxit-Reader, Text to PDF, SomePDF
  11. System-Tools –>TuneUp(als Shareware in der Testphase), TotalCommander
  12. Kalender –>WinVista Kalender
  13. Spiele –>bin kein Gamer
  14. Messenger –>messenge nicht, habe aber ICQ
  15. Twitter –> twittere nicht
  16. Editor –> Editor Phase 5
  17. Packer/Entpacker –> WinRar, WinZip

Diese Tools und Software nutze ich sogut wie täglich und so nach und nach lernt man neue Freeware kennen, welche man gebrauchen kann, oder man sucht aus dem Bedarf heraus nach einer kostenlosen und brauchbaren Software im Web. Diese Zusammenstellung aber habe ich derzeit auf meinem neuen Notebook unter Win Vista laufen, wobei ich auf meinem älteren Desktop-PC 2-3fache Menge solcher nützlichen Tools hatte.

Von den hier erwähnten empfehle ich TotalCommander, mit welchem man Zugriff auf alle Laufwerke hat und so die Dateien hin-und-her schubsen, löschen, kopieren und so wweiter kann, sowie den PDF-Drucker BullZip, aber auch Gimp 2 und Editor Phase 5, mit dem ich meine Domaindatenbanken herunterlade und zum Bearbeiten oder Sichern öffne.

Gerne hätte ich von euch 5 Software gehört, welche ihr in eurem PC-Alltag unbedingt braucht?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (7)

  • Dominik

    Hallo,

    schon das du nachträglich noch mitmachst 🙂
    Das freut mich, auch bei dir bin ich mal wieder fündig geworden 🙂

    Der Blog heißt aber nicht Cyberfux sondern Eneinz.
    Cyberfux hostet nur meinen Blog 🙂
    Wäre schön wenn du das noch ändern könntest 🙂

  • Alex

    Hi,
    ja ich sah den Beitrag auf irgendwelchem Blog oder so und als ich das Thema las, hatte ich blitzschnell eine Idee, an der Blogparade trotz der Verspätung teilzunehmen. Die Infos bleiben ja nachwievor erhalten, ob später oder rechtzeitig;).

    Dass dein Blog von Cyberfux gehostet wird, habe ich nun auch dank deiner Hilfe realisiert;).

  • Alex

    @Dominik,
    ach, alles locker, gar kein Problem und dafür sind die Kommentare da. Jemand anders macht es lieber per Kontaktformular und auf diese Art und Weise hat man eben ein paar Comments mehr;).

  • Robert

    Hi,

    also zu meiner alltaglich genutzten Software gehören:

    -icq
    -vlc media player (liest wirklcih jedes Format)
    -Game Booster
    -Firefox
    -ccleaner

    So…das war meine Top 5 😛

    LG

    Robert

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X