Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Kommentare vom Desktop aus moderieren

Wäre das für uns Blogger nicht einfacher, die Kommentare vom Desktop aus zu kommentieren, ohne dass man zum  WordPress-Dashboard gehen muss!? Ich habe diese Frage mir nie gestellt, aber in einem Blogpost bei WordPress-Buch habe ich ein Plugin, welches auf der Basis von Adobe Air funktioniert, entdeckt und zugleich ohne Probleme installieren können.

Im Blog von Daniel Dura sind hierzu ausführliche Infos und die Download-Quelle angegeben worden und auch wenn es auf Englisch ist, kann jeder fortgeschrittener und anfänglicher Blogger das Plugin allein zum Laufen bringen. Die Abbildung oben zeigt euch die Optik des Plugins wenn erste Kommentare vorhanden sind. Man kann dann das Kommentar zulassen, löschen oder als Spam abstempeln. Das Plugin erlaubt einem Blogger, vom Desktop aus, die Blogkommentare auf eine Art und Weise zu verwalten.

Wenn man mich fragt, ist das eine gelungene php-technische Realisierung, welche vielleicht der eine oder der andere Blogger nutzen möchte. Das Plugin läuft in meinem Blog unter WP 2.7 und unter Windows Vista. Nachdem ihr das Plugin vom Blog Daniel Dura downgeloadet habt, es dann ins wp-content/plugins installiert und entpackt habt, aktiviert dieses bitte im Plugin-Admin in eurem Blog.

Dann geht ihr unter Einstellungen–>Moderator und installiert die Anwendung Adobe Air. Einfach auf den Button klicken und die dortigen Schritte befolgen. Nachdem es getan ist, muss das System neugestartet werden und beim zweiten Mal ist das Ganze aktiv.

Diese Desktop-Anwendung wird gestartet und als Icon in der Taskleiste des Windows Explorers abgelegt, wenn man auf die Installation klickt und dann sieht man das Button Ausführen oder Deinstallieren. Einfach auf das “Ausführen” klicken und schon habt ihr dieses Tool bei eurer Blogarbeit immer parat.

Einstellungen des Moderator-Plugins:

  • Aktualisierungsintervall ändern(1-60 min)
  • Anzeige oder Nichtanzeige von Gravatars/Avatars
  • Updates per Mausklick checken und durchführen
  • Ausloggen
  • Einloggen(Blog-URL-Angabe und Passwort genügen)

Also das hört sich alles komplzierter an, als es wirklich ist. Wahrscheinlich ist das für viele nichts, da man sowieso beim Bloggen immer im eigenen Blog ist und alle Kommentare selbst mitbekommt, aber ihr könnt es euch mal anschauen;). Letztendlich freue ich mich über positive oder negative Resonanz zu diesem Plugin.


by Alexander Liebrecht

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

Comments (4)

  • Kommentare vom Desktop aus zu moderieren ist eine interessante Möglichkeit, spart bestimmt einiges an Zeit.
    Denke dass auch weitere Online-Anwendungen über eine Desktop-Schittstelle schneller zu bedienen wären, bin gespannt was in diesem Bereich noch kommt.

    Stefan
    Antworten
  • Also sobal ich meinen neuen Dell Laptop mit Windows Vista zum Laufen bekommen habe, dann werde ich mir das Plugin mal näher anschauen. Bis dahin werde ich mich weiter mit dem Dell Support rumärgern *grrrr*

    Antworten
  • @Stefan,
    ja, vor allem sollte es sich fuer die Blogs eignen, welche enorm und stuendlich sehr viele Comments bekommen. Schauen wir mal, was von diesem Entwickler in Richtung dieses Plugin noch alles kommt.

    @Mr.Gene,
    das muss auch unter XP laufen, ich konnte es zwar unter XP nicht testen, aber es sollte allerdings funktionieren. Was ist denn bei dir mit Dell los? Einer meiner Kollegen hat auch ein Notebook von Dell, weiss zwar nicht welches Modell, aber er ist damit wohl zufrieden.

    Antworten
  • Das Problem mit meinem Dell XPS M1530 ist relativ leicht erklärt: Hab den ganz neu, fand die vorkonfigurierte Sache total für den Fuß und hab als erstes ertmal formatiert um mit der Original-Vista-DVD dann ein frisches BS zu installieren OHNE den ganzen quatsch den keiner braucht.
    Leider haben die Dell-Leute mir aber eine VistaDVD gegeben, bei der man zwar deutsch wählen, aber nicht installieren kann!!!
    Der Installationsprozess ist auf deutsch, scheitert aber daran, dass diese sprache nicht verfügbar ist 🙁

    Der Support ist leider nicht zu erreichen bzw. ruft nicht zurück :-/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
error: Content is protected !!
Optimized with PageSpeed Ninja