Empfehlungsmarketing mit bee5

[Trigami-Review]

Bisher habe ich kaum von der Thematik Affili-Marketing in meinem Blog berichtet, aber nur wollte ich mich damit gerne etwas näher befassen und dazu in einer breiten Palette von Anbietern hat Bee5 mein Interesse geweckt. Bee5 ist nichts anderes als ein Empfehlungsmarketing-Anbieter, mit dem man sowohl als Privatperson, Blogger/Webmaster und Twittler(MicroBlogging) etwas Geld im Zuge der gezahlten Provisionen einfahren kann.

bee5_affiliatemarketingLinks auf einem Screenshot sehr ihr, wie das Internetangebot von bee5 aufgemacht ist. Bee5 ist somit eine Möglichkeit, mit der Vermittlung von Internetangeboten eigene Einnahmen zu generieren. Angemeldete Bee5-Mitglieder profitieren sogar von den Einkäufen geworbener Mitglieder, woraus ich einen praktischen Nutzen entnehmen kann.

Als Webmaster oder Blogger kann man sich dort anmelden und sofort mit der Erstellung der eigenen Empfehlungslinks beginnen. Der Account ist übersichtlich und transparent. Man kann im Endeffekt dem eigenen Blog passende themenrelevante Online-Angebote für die Erstellung spezifischer Links aussuchen. Von der Vielfalt der Anbieter sind bei Bee5 ca. 3000 vertreten, was eine gute Auswahl darstellt und mehrere Bedarfsbereiche somit abdecken würde. Unter den Anbietern sind viele bekannte Firmen wie 1und1, T-Mobile, Neckermann, Conrad und viele andere.

Bei der Anmeldung gibt es einen Willkommensbonus von 2 Euro, welche Summe gleich gutgeschrieben wird und man wird bei frühestens 15 Euro an Guthaben ausgezahlt, was im Zuge der kundenfreundlichen Transparenz sinnvoll gestaltet ist. Weiterhin sehe ich einen weiteren Vorteil darin, dass der Dienst bee5 kostenlos ist und dies wird auch dem Interessenten bereits auf der Startseite mitgeteilt. Für mich als Blogger/Webmaster ist es wichtig, dass die Erstellung der Empfehlungslinks bei Bee5 problemlos und unkompliziert abläuft. Ich kann mir diverse Klickstatistiken in meinem bee5-Account jederzeit aufrufen, auf meine eigenen Daten zugreifen und nach Belieben vervollständigen und verändern.

Privatpersonen/potentielle Endkunden ohne eigene Webseite können Produkte an eigene Freunde oder Bekanntebee5_privatempfehlung weiterempfehlen, auf fairer und ehrlicher Basis. Dazu beachtet bitte rechts eine Abbildung. Das Schema der Funktionsweise des Empfehlungsmarketings für Privatpersonen ist darauf zu erkennen. Zu den Bloggern habe ich bereits etwas gesagt und zwar können sich diese der Einbindung von Empfehlungslinks und dem Werben anderer Mitglieder bedienen.

Micro-Blogger, was wahrscheinlich demnächst noch populärer wird, können ebenfalls auf Empfehlungslinks bauen und individuelle Einstellungen wie freie Wahl der Domain, die Gültigkeitsdauer des Empfehlungslinks und die Linkgestaltung treffen. Bei Bee5 habe ich eine aussagefähige PDF-Präsentation entdeckt und verlinke sie hiermit.

Bee5 betreibt auch ein eigenes Blog mit News und weiteren Details zum Geschäftsumfang. Und zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass Bee5 sich ausschliesslich durch Provisionen finanziert. Die Mitglieder bekommen 70-80 Prozent der Provisionen und der Rest geht an Bee5. Daher ist der Dienst für alle Interessierten kostenlos.

  • Was haltet ihr selbst von Bee5?
  • Kennt ihr noch andere Anbieter wie Adbutler und Co.?
  • Nimmt ihr aktuell am Affiliatemarketing teil?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Höre über den Dienst sehr viel gutes. Also im Twitter wird der Dienst immer gelobt wie auch in diversen Blogs auch wenn es oft Trigami Reviews sind.

  2. Bee5 ist zumindest eine weitere Moeglichkeit und ein Anbieter fuer das Affiliatemarketing. Fuer Webmaster, welche damit arbeiten, lohnt es sich wohl in dem einen oder dem anderen Falle, sich damit zu befassen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.