Blogoscoop ist das neue Rankingtool für Blogs

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Ich habe mich in den letzten Tagen bei Blogoscoop als Alpha-Tester angemeldet und bekam einige

Blogranking und Blogstatistik
Blogranking und Blogstatistik

Tage später den Zugang, was auch interessant und erfreulich war. ich war einfach neugierig auf diesen Dienst, wobei ich bisher darüber nicht viel wusste. Was ist eigentlich dieses Blogoscoop? Damit möchten die Betreiber ein neues Rankingtool mit allen möglichen statistischen Analysen für Blogs ins Leben rufen. Derzeit befindet sich das Projekt in der Alpha-Testphase, aber bis zur Betaphase ist es nicht mehr lange hin.

Man kann auch aus dem eigenen Account heraus, andere Blogger per E-mail einladen. Statistisch gesehen sind derzeit bei Blogoscoop 469 Mitglieder und fast 400 Blogs angemeldet und können eingesehen werden. Ich finde das Service ideal, um eines Tages die gesamte deutschsprachige Blogosphere zu erfassen und thematisch darzustellen. Manche statischen Werte wie das Alter zum Beispiel lassen sich nicht 100-prozentig vollständig erfassen, da nicht jedes Mitglied diese Angaben in seinem Profil angibt.

Wenn man sich angemeldet hat, stehen im Benutzerbereich solche Optionen zur Verfügung.

  • Suche in Blogs, Benutzern, Artikeln
  • Anzeige der Mitglieder nach Tags, Region, Sprache, Beliebtheit und anderen Faktoren
  • Index von A bis Z und auch Zahlen sind möglich
  • Deutschlandkarte mit  Blogstandorten(bedarf vorheriger Angabe von geografischen Koordinaten)
  • Tags mit diversen Statistiken und verschiedenen Rankings
  • Meistgelesene Blogs mit dem Ranking(durch Einbinden des Blogbanners möglich)
  • Analyse der Blogosphere(allgemeine, demografische und andere Statistiken)

Die häufigsten Tags bei Blogoscoop sind Web2.0 und Internet, was darauf schließen lässt, dass die meisten angemeldeten Blogs sich unter anderem in diesen Bereichen befinden. Ich finde diesen Service schon mal nützlich und auf diese Art und Weise kann man nach ein paar Jahren, sobald mehrere Tausende oder Hunderttausende von Blogs dort angemeldet sind, eine umfassende Studie über die deutsche Blogosphere bereitstellen.

Mein Blog bei Blogoscoop
Mein Blog bei Blogoscoop

Links auf dem Screenshot ist lediglich ein Ausschnitt aus meinem Blogprofil, was erst nach 24 Stunden mit allen verfügbaren Daten aktualisiert wird. Im Blog von Blogoscoop wird man stets über Neuerungen und aktuelle Ereignisse aus der Alpha-Phase informiert und man kann auch selbstverständlich eigene Meinungen und Anregung zu diesem Rankingtool kundtun.

Falls ihr von diesem Ranking in jeglicher Weise profitieren wollt und es ebenso für sinnvoll haltet, müsst ihr euch dort nur anmelden und nach der Freischaltung platziert man einen der vielen Buttons in der Sidebar oder dem Footer des eigenen Blogs und erste Statistiken gibt es bereits nach 24 Stunden seit der Aktivierung.

Viele Banner und Logos bekommt ihr nach der Anmeldung auch, falls jemand darüber bloggen möchte und den Beitrag durch den Einsatz einer Abbildung etwas lesenswerter gestalten will. Diese Blogger haben hierzu bereits die eigene Meinung und Ansichtsweisen public gemacht.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

5 Comments
  1. Hab eine Einladung per E-Mail, wohl gestern bekommen. Werde mir das wohl mal anschauen, aber ob ich das dann auch nutze, das weiss ich noch nicht.

    nastorseriessixs Letzter Blogbeitrag..State of Trance – Armin Van Buuren

  2. Hallo,

    naja nur wen du Zeit und Lust hast. Ich erhoffe mir dabei ein paar neue Besucher und zugleich kann man sich hin und wieder ein paar Stats anschauen. Ist so wieso alles freiwillig:).

    Grüsse…

  3. Vielen Dank für den Bericht. Freut mich sehr, wenn Du blogoscoop nützlich findest und natürlich hoffe ich auch, dass den Dienst viele Leute mögen werden, so dass neben den Rankings und Statistiken auch bald brauchbare Zahlen zur Blogosphäre verfügbar sind.

    Martin Kunzelnicks Letzter Blogbeitrag..Update und Verstärkung für blogoscoop: Herzlich willkommen Jan Tißler

  4. Hallo,

    Gerne geschehen und ich habe gerne darüber berichtet. Euer Dienst wächst dem Anschein nach von Tag zu Tag und das ist auch gut so. Nach ein paar Jahren kann daraus etwas Grosses werden, vor allem ein Instrument zur Messung der deutschsprachigen Blogosphere und dem Bloggerverhalten hierzulande.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg