Aktuelles Pagerank-Update hat stattgefunden

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

In der Nacht vom 25. Juli auf den 26. Juli hatten wir mal wieder einen Pagerank-Update und die Webmasterszene war so wach wie sonst nie wahrscheinlich. Im Abakus-Forum gab es aber auch schon vorher etliche Diskussionen zwischen den PR-Jägern, Hobbywebmastern, Bloggern und Profi-SEOler. Die Erwartungen nicht aller Webmaster, bei Weitem nicht, wurden Realität und hier und da hat Google bestimmte Internetprojekte abgestuft oder auch ganz neue Seiten und Blogs mit einem Pagerank versehen. Das scheint Normalität zu sein und manche Webmaster pfeifen dabei auf den PR, so nach dem Motto, Hauptsache die Relevanz und die Listung in den Suchmaschinen einigermaßen in Ordnung sind.

Die anderen hingegen sind vielleicht mehr oder weniger enttäuscht. Aber dieses Blog hatte nach meinen Erwartungen eine Steigerung in vielen Werten und Faktoren erfahren. Und speziell auf das PR-Update bezogen, gibt es derzeit einen PR3 auf der Blogstartseite. Manche Archivseiten und Tag-Seiten wurden mit einem PR 2 versehen. Es ist ganz klar, dass es nicht mehr sein kann, weil die Startseite schon PR 3 hat. Bei den Kategorien gibt es leider keine PR-Steigerung und wahrscheinlich unter anderem wegen dem Drop-Down-Button oder/auch anderen Faktoren. Und hier mal ein paar Fakten und Zahlen allgemein zur Entwicklung des Bekanntschaftsgrades des Blogs.

  • Startseite –>PR 3
  • Archivseiten –>PR 2(nicht alle)
  • Tag-Seiten –>PR 2(nicht alle)
  • Blogepages –>PR 2(nicht alle)
  • Alexa-Rank –>76.521
  • Backlinks –>über 420(laut Internetbaron)
  • Technorati-Authority –>61
  • Blogreaktionen –>146
  • Technorati-Rank –>115.835
  • Yahoo-Backlinks –>über 8.700(laut Seitwert.de)
  • Domain-Sichtbarkeit in Google ohne interne Seiten –>2.140(laut Seitwert.de)

Mein Fazit hierbei lautet: Die Arbeit und das Backlinkssammeln haben sich auf jeden Fall gelohnt. Ich würde mir derzeit auch gerne die vermehrte Verbreitung in der Blogosphere vornehmen. Etliche Webkataloge stehen nach wie vor auf meiner Liste und man kann sich auch hin und wieder ein paar Artikelverzeichnisse nochmals ansehen. Leider wurde mein Artikelverzeichnis auf PR 0 abgewertet. Ich befürchte, dass es irgendwo doppelte Inhalte gibt. Aber leider kann ich nicht über 700 Artikel auf die Exklusivität hin überprüfen oder kontrollieren. Laut Seitwert.de(übrigens ab nun mit PR 6) hat Artikelplanet.de einen Pagerank 3, aber ich sehe in meiner Firefox-Toolbar gar nichts. Na vielleicht wird es noch eine nachträglich Änderung geben, wie man das schon so oft erlebt hat.

Gerne würde ihr euch diese 3 Fragen stellen.

  • Wie ist es bei auch ausgegangen?
  • Seid ihr mit dem Ergebnis, nicht nur auf den PR bezogen, zufrieden?
  • Habt ihr neue Ziele, Wünsche oder Illusionen bezüglich eurer Domains?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
  1. Mein trendlupe.de Blog hat immer noch eine NULL als PR. Ich glaube das leigt daran das mein Blog noch keine 2 Monate alt ist oder?

    Milos Willings Letzter Blogbeitrag..Raketenwerfer für ihren Schreibtisch

  2. @Milos Willing,
    unter anderem liegt es auch daran, aber nicht hauptsächlich. Deine Domain habe ich kurz bei Seitwert.de überprüft und ich stelle eine Entwicklung fest.

    Sowas dauert bei einer neuen Domain natürlich, da darfst du echt nicht zu viel auf einmal verlangen, und vor allem ist die Linkbildung hier entscheidend.

    Also mit anderen Worten heisst es, tagtäglich Backlinks sammeln und zwar von allen möglichen Internetprojekten, sowohl von schwachen als auch von starken Internseiten/Blogs, damit das für Suchmaschinen nach einem natürlichen Linkwachstum aussieht:).

    Täglich 3-5 neue Backlinks und man kann nichts falsch machen.

    Grüsse…

  3. Ich persönlich bin zu frieden, Blog 1 ging von 2 auf 3 und ein Projekt von mir, ich war mehr als überrascht, ging von 0 auf 4. Meine Seiten entwickeln sich Stück für Stück und ich bin sehr zu frieden.

    Franks Letzter Blogbeitrag..Robert von Platz 1 der Charts verdrängt

  4. @Frank,
    und das ist doch das Wichtigste, ich meine die Zufriedenheit, welche aus einer gewissen Arbeit am und im Blog resultiert.

    Bitte wundere dich nicht, dass dein letzter Beitrag im Kommentar miterscheint. Ich teste gerade dieses Plugin. Hoffentlich haben die Kommentatoren nichts dagegen.
    Darüber wollte ich noch offiziell einen Beitrag verfassen.

    Eigentlich ist das ein dauerhafter Backlink für den Kommentator, wenn es darum geht. Was hältst du selbst davon eigentlich?

    Grüsse…

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg