Websuche mit einer Meta-Suchmaschine

Das moderne Internet bietet den Nutzern immer mehr neue und hilfreiche Möglichkeiten und Methoden der Websuche, sei es ein spezieller Webkatalog und eine Suchmaschine oder gar Enzyklopedie wie Wikipedia und viele andere solcher Art. Vor kurzem habe ich eine weitere Meta-Suchmaschine, welche in vielen gängigen Sprachen genutzt werden kann, entdeckt und sehe es als lesenswert, über diese zu berichten.

Suchmaschine ixQuick fuer bessere SuchergebnisseDie Rede ist hierbei von ixQuick Suchmaschine, einer europäischen Suchmaschine, welche in 17 Sprachen verfügbar ist und seit 1998 im Internet etabliert ist. Wie man sieht, sind es bereits 10 Jahre seit der Projektgründung vergangen und mir ist diese Suchmaschine bisher nicht aufgefallen, da ich auch fast ausschließlich bei Google suchte und derzeit suche.

Das Ziel des Suchkonzeptes ist es, dem Nutzer möglichst relevante Suchergebnisse bereitzustellen, wobei mehrere Suchmaschinen gleichzeitig durchsucht werden. Allerdings der wichtigste Aspekt bei dieser Suchmaschine ist der an den Tag gelegte Datenschutz im positiven Sinne, indem keinerlei Nutzerdaten wie IP-Adresse, Zeitpunkt der Suche ect. gespeichert werden.

Ihr kennt es zum Beispiel von anderen Suchmaschine wie Google, dass solche sensible Daten gespeichert und weiterverwendet werden, sei es Traffic-Analyse oder zu anderen Zwecken. Von der Datenspeicherung profitieren doch allen Unternehmen und Firmen im Web, ausser die Nutzer, die davon betroffen sind.

Bei ixQuick gibt es 3 Arten der Suche.

  • Normalsuche (Suchwort eingeben und suchen)
  • Powersuche (bestimmte Wörter oder exakter Ausdruck)
  • Expertensuche (weitere Optionen wie Domainname oder Art der Domain einstellbar)

Ich habe die Suche auf Herz und Niere getestet und Begriffe mit einem Fokus auf das Blogging eingetippt. Es werden nicht alle Ergebnisse sondern nur die besten ausgewählt und unter dem Link kann man ablesen, von welcher Suchmaschine das Ergebnis übernommen worden ist. Dabei werden darunter folgende Suchmaschinen bei der Websuche mit ixQuick hinzugezogen.

  • All The Web
  • AllesKlar
  • Alta Vista
  • Ask
  • EntireWeb
  • Gigablast
  • Google
  • Wikipedia
  • Yahoo und andere

Also wenn man mich fragt, geht es noch kaum umfangreicher. Mithilfe von zusätzlichen Optionen lassen sich Such-Einstellungen individuell verändern. Des Weiteren ist ein internationales Telefonbuch mit Personen, Firmen und Rufnummer in die Suchmaschine integriert.

Telefonnummer mit ixQuick suchen

Gesucht kann es in einer Reihe von europäischen Ländern und Gebieten. Hinter dem Landnamen wird auch die Telefonvorwahl angezeigt, aus rein informativen Gründen, nehme ich mal an. Diese Telefonnummersuche brachte beim Testen brauchbare Ergebnisse hervor.

Als nächste Suchoption wurde meinerseits die Videosuche getestet, wobei zwischen ” Alle Videos ” und 5 anderen Themenbereichen unterschieden werden kann. Gefundene Videos stammen demnach von besagten Videoportalen wie

  • GoogleVideo
  • YouTube
  • Revver
  • Blip
  • Veoh

Die Bildersuche funktioniert ebenso einwandfrei und liefert nützliche Ergebnisse. Alles in allem stellt die Suchmaschine ixQuick eine benutzerfreundliche Websuche dar und kann auch als Firefox-Erweiterung im Webbrowser integriert werden. Eine Frage an euch:

Seht ihr nachwievor Google als die meist besuchte und eurerseits genutzte Suchmaschine oder greift ihr hin und wieder zu anderweitigen Suchmöglichkeiten wie allgemeine Webkataloge, Themenverzeichnisse, Meta-Suchmaschine, Blogs und ähnliche?

Eine weitere empfehlenswerte Metasuchmaschine ist Metager mit einer Vielzahl von Optionen und Einstellungen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

3 Comments
  1. Schon in “Opera” getestet?
    Kann die indviduellen Einstellungen nicht speichern.
    Der Alex vom Entwicklerteam kommt mir ständig nur mit den “Cookies zulassen”. Bringt nix.
    Wer weiß was?

  2. Hallo Blinkfeuer,

    ja gerade in Opera 9.50 getestet. Lade dir mal die neue Version herunter, falls noch nicht geschehen ist und probiere es noch einmal.

    Ich konnte die Einstellungen speichern, wobei auch in den Browser-Einstellungen “Cookies annehmen” steht.

    Wahrscheinlich liegt es an etwas anderem!

    Grüsse Alex…

  3. Moin, Alex. Habe auch die 9.50, ixquick neu installiert, cookies annehmen und schwupp- nach Neustart heute- pers. Einstellungen wieder weg. Wie immer. Im firefox fluppt das.
    Die toolbar wird ja auch nur für IE und FF angeboten, seltsam.
    Mahlzeit!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.