Google Maps StreetView

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Endlich gibt es mehr als sonst in den Google Maps zu sehen. Es wurden noch mehr Städte mit der Google Maps Erweiterung namens StreetView abgearbeitet. Es macht doch allen Google-Fans eine grosse Freude, mit diesem Tool zu arbeiten. So wie man das feststellen kann, geht das alles in die Richtung Europa und irgendwann mal in den nächsten1-2 Jahren wird man schon vielleicht die Hauptstadt Deutschlands Berlin in den Google Maps mit einer Street View sehen können. Die Städte, die jetzt auch mit StreetView virtuell zu besichtigen sind, kann man der darunter folgenden Liste entnehmen. Allerdings klappt der Test-Einsatz lediglich auf Google.com.

  • Chicago
  • Pittsburgh
  • Philadelphia
  • Phoenix
  • Portland
  • Tucson

Das Bildmaterial dieser Städte wurde jetzt mit noch besseren Fotos versorgt und bietet dem Google Maps Begeisterten noch mehr hochauflösende Ansichten. Hier sieht man eine Strassenansicht der Stadt Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania . Darauf sind 2 Bilder von einer der Schnellstrassen, die bei Philadelphia verlaufen, abgebildet.

Es ist einfach unglaublich, zu was Google Maps mittlerweile imstande ist. Hier sieht man nochmal eine vergrösserte Version der obigen Ansicht. Auf dem obigen Bild konnte man mit der Maus auf und ab bewegen, um sich nach unten und oben umzuschauen und am meisten macht es Spass, wenn man es als Vollbild einstellt. Leider nimmt der ganze 3D-Spass so einiges an Ressourcen weg, wobei eine 16000er DSL-Leitung sehr zu empfehlen ist. Man sich kann einfach eine 360° Rundum-Ansicht nicht entgehen lassen. Hierunter noch ein Beispiel aus den Google Maps und zwar ein Vollbild, worauf New Yorker Broadway zu sehen ist.

Leider ist das Bild nicht allzu scharf gelungen. Man geht davon aus, dass die Auslöseverzögerung der Kamera ziemlich hoch war oder /und das Tempo des Kamerawagens der Kamera nicht angepasst war. Trotzdem ist es einfach verblüffend, dass es in der Internettechnologie sowas machbar ist. Man kann ruhig behaupten, dass es erst der Anfang ist. Sobald man eine 2-3 fach schnellere Internetgeschwindigkeit haben wird, werden auch die Daten, die im Internet kursieren, schneller und in besseren Qualitaet abgerufen werden können.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
  1. Hallo, bin mal auf die weitergehende Diskussion gespannt – so sie denn weitergeht.

  2. Kann mich meinem Vorgänger nur anschliessen, ein Update des Artikels ist längst überfällig. 

    1. Denke nicht, es updaten zu wollen, da ich mich mit diesem Thema gar nicht mehr befasse. Ihr seht das Beitragsdatum und wisst, dass es alter Kaffee ist 😉 So wird es hier verbleiben und eben im Blog-Archiv.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg