Schuhtrends Frühjahr/Sommer 2022

Schuhe sind unser ständiger Begleiter. Ob sportlich oder flippig, flach oder hoch, es gibt sie in vielen Varianten. Aber nicht jeder Schuh passt zu jedem Anlass oder Outfit. Da ist es gut, jetzt schon zu wissen, welche Schule im Jahr 2022 im Trend sind. In diesem Beitrag zeigen wir nicht nur die Schuhtrends 2022 auf, sondern auch welches die attraktivsten Labels sind.

Diese Schuhe werden im Frühjahr/Sommer 2022 im Trend sein.

Der eine Schuh ist neu auf dem Markt, der andere wiederum feiert sein Comeback. Nachstehend sind die Schuhtrends 2022 aufgelistet:

  • Flare Heels
  • Trekking Sandalen
  • Ballerinas
  • Split Toe Sandals (Flip-Flops)
  • Clogs
Werbung: Flare Heels bei Amazon kaufen

Die Flare Heels haben eine besondere Optik, sorgen aber dennoch für ausreichend Halt. Das liegt an dem breiter werdenden Absatz. Im Frühjahr/Sommer 2022 wird dieser Schuh vorzugsweise in der offenen Version getragen. Die Trekking Sandalen hingegen sind eher die bequeme Variante und wirken sportlich. Um hier für einen Hingucker zu sorgen, kann man die Zehennägel bunt lackieren. Die Ballerinas haben im Jahr 2022 ihr Comeback und bringen ein kleines Upgrade mit. Hierzu gehören zum Beispiel auffallende Socken, verspielte Details oder kleine Absätze.

Nie wirklich weg waren hingegen die Flip-Flops oder auch Split Toe Sandals genannt. Diesen Schuh gibt s schon seit über 3000 Jahren und er kommt nie aus der Mode. Mittlerweile gibt es sie in vielen Variationen, wie zum Beispiel mit einer dicken Sohle oder aus den unterschiedlichsten Materialien. So ist es auch mit den Clogs. Eine Zeit, von der Bildfläche verschwunden, sind sie wieder zurück und im Frühjahr/Sommer 2022 voll im Trend. Dieser Schuh ist in der klassischen Version, aber auch in Metallic oder mit Nieten zu finden. Das Einzige, was bleibt, ist die Holzsohle.

Weitere Schuhtrends 2022!

Die vorstehend genannten Trends sind noch lange nicht alles. Denn einige Schuhe aus dem Frühjahr/Sommer 2021 gehen mit ins Jahr 2022. Zum Beispiel bleiben Plateaus und Schuhe mit Schnürungen bis zu den Knien voll im Trend. Auch spitze Zehenkappen und Party Heels sind immer noch in Mode. Weitere Modelle sind nachstehend aufgelistet:

  • Plateausandalen
  • T-Straps
  • T-Strap-Sandalen
  • Touch me! (Schuhe mit flauschigen Materialien)
  • Pointy
  • Sandalen zum Schnüren
  • Nakes Heels
Werbung: Plateau Sandalen bei Amazon kaufen

Das passt zu den Schuhtrends 2022

Nicht nur der Schuh spielt eine wichtige Rolle, sondern auch das Drumherum. So sind beispielsweise die wichtigsten Farb-Highlights für 2022, Pastell, Blau, Grün und ein Mix aus verschiedenen Farben. Ebenso sind sichtbare Socken der absolute Geheimtipp, um das Outfit noch mal in ein ganz anderes Licht zu rücken.

Schuhtrends für Frauen – die attraktivsten Labels

Es gibt so viele tolle Labels, darum sind im Folgenden nur ein paar Beispiele genannt:

  • Vagabond
  • Ganni
  • Alohas
  • Miista
  • Giaro

Giaro Schuhe kaufen ist zum Beispiel eine gute Wahl, wenn man dem Schuhtrend 2022 gerecht werden will.

Diese Schuhe tragen die Männer im Frühjahr/Sommer 2022

Ob komfortabel oder im robusten Outdoor-Retro-Revival-Design, auch die Schuhmode für Männer ist im Jahr 2022 nicht zu verachten. Der Soft Survival Boot zum Beispiel ist eine robuste und stabile Stiefelette, die auch gut im Frühjahr oder Sommer getragen werden kann. Ebenso wie der Sneaker, der optisch an die 1970-er und 1990-er Jahre erinnert.

Fazit

Ganz gleich, ob man sich eher in flachen oder auch in hohen Schuhen wohlfühlt, der Schuhtrend Frühjahr/Sommer 2022 hat für jeden Anlass und jeden Bedarf einiges zu bieten. Zum Teil kann man sogar seine Schuhe aus dem Frühjahr/Sommer 2021 mitnehmen und ist damit auch 2022 noch voll im Trend.

Was man klar über den kommenden Schuhtrend sagen kann, er ist nicht langweilig. Denn auch farblich wird es mutig. Knallige Farben oder Pastelltöne bunt ist in. Und wer es nicht so mit Farben und verrückten Modellen hat, greift einfach auf die guten alten Clogs zurück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.