Motorradhauben

Nicht jeder Motorradfahrer kann sein liebstes Zweirad in eine ausreichend große Garage schieben, um sie dort vor den Einflüssen der Mutter Natur schützen zu können. Als Alternative dafür sind Motorradhauben entwickelt worden. ‚Es werden auch noch Motorradplanen und Motorradzelte angeboten. Hier wollen wir uns mit den wichtigsten Eigenschaften von Motorradhauben beschäftigen.

Werbung: Diese Motorradhaube der Marke Toptrek könnt ihr günstig bei Amazon im Shop kaufen.

Was muss eine gute Motorradhaube können?

Sie muss sämtlichen Witterungseinflüssen standhalten können. Ein Motorrad besteht nicht nur aus Stahl und anderen Metallen, die rosten können. Viele Plastikteile und die Sitzbank sind auch witterungsempfindlich und die UV-Strahlung der Sonne ist, auf die Dauer gesehen, auch nicht gut für diese empfindlicheren Motorradbestandteile. Ein qualitativ gute Motorradhaube sollte von der Größe her möglichst genau passend sein und gut zu befestigen sein, damit sie nicht weggeweht wird. Ein weiterer Pluspunkt wäre die Abschließbarkeit, beispielsweise mit der Motorradkette und das Kennzeichen muss frei bleiben.

Auf welche Kriterien muss geachtet werden – vor dem Kauf?

Es werden viele Motorradhauben angeboten. Was muss man beachten, um die richtige Haube für sein Motorrad zu bekommen:

  • Zuerst misst man Motorrad aus, auch den Lenker, die Breite und die Höhe,
  • die Werte stehen auch oft im KFZ-Schein,
  • die Haube darf nicht zu klein, aber auch nicht zu groß sein,
  • sonst hat der Wind zu viel Angriffsfläche,
  • das Material der Haube ist ausreichend stabil und beständig,
  • denn eine ausreichend lange Haltbarkeit ist wichtig
  • und die Zurrgurte sind gut angeordnet und praktisch zu handhaben.

Die richtige Umgangsweise mit seiner Motorhaube ist wichtig

Bevor man die Haube über das Motorrad stülpt, ist es besser, dass die sehr heißen Teile (Zylinder und Auspuff) abgekühlt sind. Der Schutzstoff ist zwar ausgelegt für höhere Temperaturen, aber es kann doch passieren, dass es ansonsten zu Brandlöchern kommen kann. Und wenn man die Maschine richtiggehend einwintern will, dann ist die Kontrolle der guten Verzurrung noch wichtiger.

Mit der Motorradhaube auf großer Fahrt

Wenn man auf den Schutz seines Motorrades auf bei größeren Touren nicht verzichten will, ist eine gut verstaubare Packtasche für die Haube sehr praktisch.

Und ein lackschützendes Innenmaterial ist auch ein zusätzliches Qualitätsmerkmal.

Zum Fazit – die richtige Motorradhaube gehört mit zur Grundausstattung

Egal ob man die Motorradhaube im Fachhandel kauft oder online, das erste Kaufkriterium sollt nicht der günstigste Preis sein, sondern die gute Passform, die praktische Handhabung und das möglichst gute Material, damit man genauso wie mit dem Motorrad auch mit der Schutzhaube seine Freude haben kann.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.