Berlin und seine Seen – diese beliebten Destinationen sollten Sie kennen

Die Hauptstadt Berlin wird von vielen eher mit einem reichhaltigen kulturellen Angebot und turbulenten Nachtleben assoziiert. Allerdings hat Berlin noch weit mehr zu bieten. Diesbezüglich gilt es unter anderem die schöne Natur zu nennen, die sich vor allem an den zahlreichen Seen in und um Berlin zeigt. Tatsächlich gibt es einige tolle Destinationen, bei denen Sie sogar ein Hausboot mieten Berlin können. Welche das sind, erfahren Sie in unserem Artikel.

Müggelsee

Beim Müggelsee handelt es sich um den größten See Berlins. Sie sollten jedoch wissen, dass sich der Begriff Müggelsee auf den Großen Müggelsee bezieht und dieser nichts mit dem Kleinen Müggelsee zu tun hat. Der Müggelsee befindet sich in Treptow-Köpenick und ist einer der schönsten Badeseen der Hauptstadt. Am Ufer befinden sich zahlreiche Restaurants, die regionale Spezialitäten und eine tolle Aussicht bieten.

Wannsee


Genaugenommen ist der Wannsee nicht einmal ein See und doch gehört er zu den bekanntesten in ganz Deutschland. Die ausgedehnte Bucht der Havel ist in jedem Fall eine tolle Destination und eine der beliebtesten Ausflugsziele der Berliner. Hier kann nicht nur gebadet werden, sondern es werden auch eine Reihe von Aktivitäten angeboten, darunter Bootfahren, Segeln und Surfen. Die Wasserqualität ist übrigens sehr gut und in näherer Umgebung gibt es einige Sehenswürdigkeiten.

Tegeler See


Ein weiterer schöner See in Berlin, der sich vor allem zur Sommerzeit dafür eignet, eine erholsame Zeit zu verbringen. Da es hier einige Spielplätze gibt, ist der Tegeler See ein beliebtes Ziel unter Familien. Das Freizeitangebot richtet sich jedoch an jedermann wie sich beispielsweise an der Minigolfanlage und den schicken Cafés zeigt. Sogar Freunde von FKK kommen hier auf ihre Kosten. Ganz zu schweigen davon, dass es im See sage und schreibe neun Inseln gibt. Völlig zu Recht eine der beliebtesten Ausflugsregionen in Berlin.

Weissensee


Wenn Sie einen großen See erwarten, ist der Weissensee nicht die beste Wahl. Suchen Sie hingegen eine romantische Destination mit einem traumhaften Ufer, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Der Weissensee eignet sich hervorragend zum Spazieren und trotz seiner geringen Größe gibt es sowohl einen Bootsverleih als auch ein Strandbad.

Scharmützelsee


Eine kurze Autofahrt von der Stadtgrenze entfernt, befindet sich der Scharmützelsee. Woher der Name des Sees kommt, ist bis heute nicht bekannt, aber mit einer Schlacht hat das Ganze wohl nichts zu tun. Was jedoch klar ist – in puncto Wassersport ist der Scharmützelsee eine der besten Destinationen in ganz Berlin. Sogar Taucher kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, denn die Unterwasserwelt hat einiges zu bieten.

Liepnitzsee


Der Liepnitzsee ist ein sauberer Badesee, der eine atemberaubende Landschaft bietet. Das Baden ist sowohl an den offiziellen als auch an den inoffiziellen Stellen erlaubt. Inmitten des Sees befindet sich mit dem Großer Werder sogar eine Insel. Solltest du genügend Power mitbringen, kannst du einfach rüberschwimmen. Alternativ ist es aber auch möglich, ein Boot zu leihen und gemütlich rüberzufahren. Übrigens ist der Liepnitzsee ein beliebtes Ziel unter Radfahrern. Wenn Sie also ohnehin eine Radtour geplant hatten, sollten Sie die Destination in Erwägung ziehen.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.