Mitarbeiter als authentische Markenbotschafter am Verkaufsort

Heutzutage stehen werbetreibende Unternehmen einer medialen Reizüberflutung gegenüber. Die Wahrnehmung und Akzeptanz für werbliche Kommunikation befindet sich auf einem äußerst niedrigen Niveau. Es mangelt in diesem Segment allerdings oft an Authentizität, Relevanz und vor allem an Vertrauen in die Unternehmen und Marken. Jede Marke hat ihren eigenen individuellen Charakter, der nach außen hin das Image widerspiegelt, welches durch diverse Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen gepflegt und weiterentwickelt wird. Im Ergebnis sollte die Marke dabei den Zielgruppen nähergebracht werden, diese nachhaltig zu binden, neue Kunden zu gewinnen und somit den Umsatz langfristig zu steigern. Eine besonders geeignete Form, das Image der Marke unmittelbar und vor allem glaubwürdig an Kunden zu transportieren, ist der Einsatz von Markenbotschaftern.

Markenbotschafter sind Personen, die in unmittelbarer Verbindung zu einem Unternehmen stehen und dieses nach außen hin repräsentieren. Prinzipiell ist ein Markenbotschafter derart von einem Produkt überzeugt, dass es dieses nicht nur persönlich verwendet, sondern diese Überzeugung auch potenziellen Kunden nahebringt. Erfahrenen und qualifizierten Botschaftern gelingt es zumeist, das Interesse bei seine Gegenüber zu wecken und es für die Marke oder das Unternehmen zu begeistern. Ist dieser Schritt erst einmal bewältigt, führt dieses in hohem Maße auch zum Erfolg – also dem Kauf der angepriesenen Produkte.

Glaubwürdigkeit führt zum Erfolg

Die Kernaussage „Glaubwürdigkeit führt zum Erfolg“ ist hinsichtlich der Aufgaben und Rollen von Markenbotschaftern von essenzieller Bedeutung. Nur wer im modernen Marketing-Mix tatsächlich Unternehmen und Marken authentisch präsentiert, wird letztlich die gewünschte Wirkung und somit positive Resultate erzielen. Zu den Basiselementen im Bereich der Werbekommunikation zählen, auch in dem heutigen digitalen Zeitalter, Mundpropaganda und persönliche Empfehlungen. Sobald es dem Markenbotschafter gelingt, der Botschaft eine authentische Qualität zu verleihen, wird er zu einem glaubwürdigen Fürsprecher. Kunden realisieren schnell, inwieweit sich dieser mit der Marke bedingungslos identifiziert. Fällt das Ergebnis positiv aus, ist es mehr als wahrscheinlich, dass auch die Kaufentscheidung entsprechend zu Gunsten des Unternehmens ausfallen wird.

Markenbotschafter – auch als Brand Ambassadors bezeichnet – können auf sämtlichen Kommunikationskanälen in Aktion treten. Von Social Media über digitale Kampagnen und Produktintegrierungen in Video-Formaten bis hin zu klassischen Werbemaßnahmen: Nahezu alle erdenklichen Strategien sind möglich. Doch nur derartige Botschaften, unerheblich in welcher Form die Übermittlung erfolgt, die mit einer authentischen Qualität transportiert werden, erfahren beim Kunden auch die entsprechende Akzeptanz und Wahrnehmung. Markenbotschafter sind prädestiniert, dieses Ziel explizit zu realisieren sowie Reputation und Image von Marken und Unternehmen deutlich zu verbessern.

Brand Ambassadors aus den eigenen Reihen

Während die Möglichkeiten der Imagebildung prinzipiell breit gefächert sind, eröffnet sich im Einzelhandel eine besondere Kombination: Hier können die eigenen Mitarbeiter in die Rolle von Markenbotschaftern schlüpfen und Kunden direkt positiv beeinflussen. Um die Angestellten auf den richtigen Weg zu bringen, damit sie sich als Brand Ambassador engagieren, stehen Unternehmen und Marken zunächst einmal selbst in der Verantwortung. Oberste Priorität ist es, das gegenseitige Vertrauen aufzubauen. Dieses lässt sich beispielsweise durch die Teilnahme an Maßnahmen zur Weiterbildung, ein gerechtes Beförderungsverfahren und weitere Employer Benefits realisieren. Daneben sind weitere Maßnahmen durchaus geeignet, um die eigenen Mitarbeiter als Markenbotschafter zu motivieren:

  • Anerkennung der Leistung (beispielhaft: Mitarbeiter der Woche, Geschenkgutscheine)
  • Mitarbeiter für das Ambassador Programm begeistern (Ziele aufzeigen, Markeninitiative betonen)
  • Regelmäßige Team-Events
  • Unterstützung der Mitarbeiter mittels Informationsmaterial für die Kundenberatung
  • Interne Kommunikation zum Austausch untereinander (Förderung der Betriebsgemeinschaft)

Der Nutzung der Social Media kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Mitarbeitern sollte daher nicht nur die eigentliche Botschaft bekannt sein – auch ist die richtige Kommunikation in diesem Zusammenhang elementar. Hier sind eindeutige, jedoch auch leicht verständliche, Richtlinien vorzugeben, um ein einheitliches Kommunizieren zu gewähren.

Sobald das Unternehmen seine Hausaufgaben gemacht hat, identifizieren sich die Mitarbeiter schnell mit der Marke. Sie leisten vor Ort sympathische Überzeugungsarbeit und transportieren die Botschaft glaubwürdig. Mitarbeiter kennen das Unternehmen und die Produkte aus erster Hand, sind professionelle Fachkräfte in ihrem Bereich, weshalb ihre persönliche Meinung einen hohen Stellenwert bei der Kundschaft einnimmt.

Vertriebsoutsourcing ist die Lösung für Markenartikelunternehmen

Naturgemäß verfügt der Einzelhandel über ein vielfältiges Produktsortiment, sodass es den Einzelhandelsmitarbeitern gar nicht möglich ist, jede einzelne Marke entsprechend zu vertreten. Dennoch müssen Markenartikelunternehmen keinesfalls auf eine glaubwürdige Präsentation und Vermarktung verzichten. Als eine ideale Lösung in diesem Segment kommt vorzugsweise das Vertriebsoutsourcing in Betracht. Loyale Markenbotschafter vertreten die Marke am Point of Sale und treten im Namen der jeweiligen Marke auf. Die geschulten Mitarbeiter des Servicedienstleisters betreuen die Produktplatzierungen und Markenwelten, während sie dafür sorgen, dass das Sortiment ideal in Szene gesetzt ist.

Ein outgesourcter Vertrieb und ergänzende B2B-Services bietet daneben jedem Unternehmen weitere umfangreiche Vorteile, von den sie nachhaltig profitieren werden:

  • Anpassungsfähiges Vertriebsmanagement
  • Effiziente und effektive Performance am POS
  • Bündelung sämtlicher Außendienstleistungen
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Skalierbares Leistungsspektrum
  • Persönlicher Kontakt zu Händlern und Partnern vor Ort

Zu den strategischen Maßnahmen seitens der Dienstleister zählt auch die Betreuung der Kunden vor Ort, bei der die erfahrenen Mitarbeiter diesen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sämtliche Maßnahmen und Ergebnisse am Verkaufsort werden sorgfältig und transparent dokumentiert, sodass der Auftraggeber zu jeder Zeit mit den wichtigsten Informationen versorgt ist. Dementsprechend erfüllt das Vertriebsoutsourcing sowohl imagebildende Zwecke als auch alle regelmäßig anfallenden Aufgaben am Point of Sale.

Für das Unternehmen bedeutet das Vertriebsoutsourcing ein hohes Maß an Zeit- und Kostenersparnis. Zudem werden keine wertvollen Ressourcen blockiert, sodass sich Personal und Entscheider auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Durch die transparente Dokumentation sowie die schnelle Informationsgewinnung können Abläufe nicht nur schnell eingesehen werden: Im Bedarfsfall besteht weiterhin die Möglichkeit, auch notwendige Änderungen und Ergänzungen im Rahmen der strategischen Maßnahmen vorzunehmen. So entsteht im Grunde eine Win-Win-Situation.

Fazit

Im modernen Marketing-Mix verspricht einzig eine glaubwürdige Präsentation und Betreuung von Unternehmen und Markenartikeln den gewünschten Erfolg: Neukundengewinnung, Kundenbindung, Steigerung des Umsatzes. Eine exzellente Lösung zur Umsetzung einer gelungenen Strategie ist der Einsatz von Markenbotschaftern. Zum einen bieten sich hier eigene Mitarbeiter an, die sowohl das Unternehmen als auch dessen Produkte aus erster Hand und können sich durch ein geeignetes Vorgehen seitens der Verantwortlichen schnell mit der Marke identifizieren. Eine kosten- und zeitsparende Option stellt zudem das Vertriebsoutsourcing dar. Die erfahrenen Mitarbeiter des Servicedienstleisters erfüllen alle anfallenden Aufgaben am Point of Sale sowie sämtliche imagebildenden Zwecke. Unternehmen profitieren langfristig davon, können ihre Ressourcen punktgenau einsetzen und sich auf ihre Kernaufgaben fokussieren.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.